Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Meghan Markle soll gedemütigt worden sein, als sie „zurechtgewiesen“ wurde, weil sie behauptete, Kate Middleton habe den „Verstand eines Kindes“.

Auch wenn es noch ein paar Tage bis dahin sind Prinz HarryDie mit Spannung erwarteten Memoiren zusätzlich öffentlich zugänglich, Anekdotenbombe Sie fallen schon nach links und rechts. Zuletzt? Verspricht, dass der Prinz Details über einen privaten epischen Kampf zwischen seiner Frau enthüllen wird Meghan Markle und seine Schwägerin Kate Middleton.


für mich tägliche PostDie Fehde ereignete sich in den Tagen vor der Hochzeit von Harry und Meghan im Mai 2018, als Markle angeblich vorschlug, Middleton habe „aufgrund ihrer Hormone das Gehirn eines Babys“, als sie mit Prinz Louis schwanger war. Eine Quelle teilte der Veröffentlichung mit, dass der Kommentar die Prinzessin von Wales verärgerte, die dann sah, wie Meghan „beschimpft“ wurde.


Getty Images


Die Quelle enthüllte: „In dem Buch sagte Harry, dass es eine Diskussion über den Zeitpunkt der Hochzeitsprobe gab und Kate sehr verärgert war.“ Meghan sagte, Kate müsse wegen ihrer Hormone ein „Baby-Gehirn“ haben. t die Art und Weise, wie Menschen innerhalb der königlichen Familie miteinander sprechen.


„Das Buch macht deutlich, dass Meghan das Gefühl hatte, dass der Sturz nicht ihre Schuld war, aber es lässt sie auch nicht sehr gut aussehen“, fügte die Quelle hinzu.


Der neueste Teaser für die Memoiren kommt kurz vor der Premiere von zwei Sitzungsinterviews, die am 8. Januar auf CBS und ITV ausgestrahlt werden und in denen Prinz Harry zu sehen sein wird Offenlegung über seine Beziehung zur königlichen Familie wie niemals zuvor.

Siehe auch  Todd und Julie Chrisley wurden wegen Betrugs und Steuerdelikten verurteilt