entertainment

Kate Middleton gibt der Monarchie den „besten Tag seit der Krönung“: königliche Quelle

LONDON – Das Ziel der königlichen Familie war klar: die Prinzessin von Wales, Kate Middleton, der Welt vorzustellen, Verschwörungstheorien zu zerschlagen und die königliche Erzählung noch vor der Sommerpause neu zu gestalten.

Als sie am Samstag nach dem Ende von Trooping The Colour die begeisterte Berichterstattung auf britischen Nachrichtenseiten lasen, waren die Beamten des Palastes zweifellos zufrieden genug, um zu erklären, dass die Arbeit erledigt sei.

„Katherine war absolut großartig“, sagte eine von Kates Freundinnen zu The Daily Beast. Ihre Aussage war außergewöhnlich, und ihr Auftritt heute war anmutig und elegant und erfüllte die Menschen mit Hoffnung.“

Eine andere Quelle aus dem Königshaus sagte: „Sie hat den Hammer gemacht. Sie sah umwerfend aus und hat die richtigen Botschaften gesendet. Dies war der beste Tag für den König seit der Krönung.“

Die Telegraph Er sagte über die Zeremonie: „Es war dieser greifbare, gemeinsame, so menschliche Auftritt des Königshauses wie kein anderer: eine Familienzusammenführung allen Widrigkeiten zum Trotz.“

in London mal „Mit einigen Momenten in den königlichen Geschichtsbüchern würde es ihre königliche Familie ganz oben auf der Liste platzieren“, sagte er und fügte hinzu, wie beeindruckend es sei, Kate und König Charles – beide in Krebsbehandlung – Seite an Seite auf dem Balkon von zu sehen Buckingham Palace. . „Wenn es um königliche Fotos und Briefe geht, passiert wenig Zufall“, schrieb die königliche Korrespondentin Roya Nikah. „Charles Seite an Seite mit der Prinzessin auf dem Balkon des Buckingham Palace zu sehen, spricht Bände über seinen Stolz auf seine geliebte Schwiegertochter.“ „

Die Post Das Urteil lautete, dass die Veranstaltung „eine schillernde und schillernde Erinnerung an das Können, die Disziplin und die Loyalität unserer Streitkräfte“ sei.

König Charles, Königin Camilla, William, Prinz von Wales, Catherine, Prinzessin von Wales, Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz Louis, Sophie, Herzogin von Edinburgh, Prinz Edward, Herzog von Edinburgh, Lady Louise Windsor, erscheinen auf dem Balkon von Buckingham Palast.

Holly Adams/Reuters

Britische Politiker, die nächsten Monat vor Parlamentswahlen stehen, wollten sich unbedingt in die königliche Flagge hüllen.

Siehe auch  Zachary Joseph Horowitz von HBO, einem Schneeballsystem auf Netflix, zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt

Premierminister Rishi Sunak schrieb: „Gott schütze den König“, während sein wahrscheinlicher Nachfolger als Premierminister nach der Wahl im nächsten Monat, Sir Keir Starmer, schrieb: „Herzlichen Glückwunsch an Ihre Majestät. Vielen Dank an alle unsere engagierten Servicemitarbeiter für diese fantastische Leistung.“ Trooping the Colour.

Sogar das Wetter spielte mit. Die Wolken teilten sich und die Sonne schien hell, als sich die königliche Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace versammelte, um die Glückwünsche der Nation zum offiziellen Geburtstag des Königs entgegenzunehmen.

Für Optimisten war es unmöglich, den strahlend blauen Himmel nach einem Morgen mit starkem Regen nicht als Metapher zu betrachten; Die königliche Familie, die in diesem Jahr voller Unglück und Pech an Krebs erkrankte, konnte schließlich überleben.

König Charles lebte, wenn er auch nicht besonders gut aussah (er war sogar ein entschiedener Royalist). Der tägliche Telegraph Er musste zugeben, dass er „ein wenig erschöpft“ aussah, während er seine Familie in eine bessere Zukunft führte.

Aber lassen Sie sich nicht täuschen, heute ging es wirklich um Kate, die allen Widrigkeiten zum Trotz ein atemberaubendes Comeback mit solch atemberaubender erzählerischer Perfektion in letzter Minute hingelegt hat, dass man, wenn es sich um eine Geschichte in einer Fernsehserie handeln würde, Gefahr laufen würde, als unglaubwürdig abgetan zu werden.

Catherine, Prinzessin von Wales, kommt zur Horse Guards Parade zur Geburtstagsparade des Königs "Farbkräfte" In London am 15. Juni 2024.

Catherine, Prinzessin von Wales, kommt am 15. Juni 2024 zur Wagenkolonne der Horse Guards zur Geburtstagsparade des Königs „Trooping the Colour“ in London.

Justin Tallis/AFP über Getty Images

Kates Anwesenheit war Es sagte, war seit mehreren Wochen Gegenstand streng geheimer Planungen, wurde aber gestern Abend um 18 Uhr nach einer Woche wütender Spekulationen endlich bestätigt, als Kate eine außergewöhnliche Erklärung abgab, die völlig anders war als jede Erklärung, die jemals ein Mitglied der königlichen Familie abgegeben hatte Sie teilte mit, dass sie begeistert war, an einer Trooping-Gruppe teilnehmen zu können (und von zu Hause aus arbeiten zu können). Sie ging aber auch sehr detailliert darauf ein, wie gut sich die Chemotherapie anfühlte. Burnout, „schlechte Tage“, „Unsicherheit“.

Siehe auch  Morgan Spurlock, Regisseur des Dokumentarfilms „Super Size Me“, ist im Alter von 53 Jahren gestorben

Aber ein Satz, den Kate benutzte, wirkte vorsichtig und düster: Kate sagte, sie sei „noch nicht über den Berg“.

Es war ein offenes Eingeständnis der Ernsthaftigkeit ihres anhaltenden Zustands. In Briefings hat der Palast gegenüber Reportern wiederholt betont, dass Kates Teilnahme an Trooping the Colour nicht mit der Annahme verwechselt werden sollte, dass sie nun auf dem Weg zurück ins öffentliche Leben sei.

Prinz William, Prinz von Wales, und Catherine, Prinzessin von Wales, auf dem Balkon während des Color Band im Buckingham Palace am 15. Juni 2024 in London, England.

Prinz William, Prinz von Wales, und Catherine, Prinzessin von Wales, auf dem Balkon während des Color Band im Buckingham Palace am 15. Juni 2024 in London, England.

Chris Jackson/Getty Images

Und hier liegt der Wermutstropfen. Nachdem sie triumphierend bewiesen hat, dass es Kate gut genug geht, um stundenlang an einer festlichen Veranstaltung teilzunehmen, fällt es dem Palast ziemlich schwer, auch zu sagen, dass dies nicht der Fall ist und dass sie beispielsweise nicht an der Garter Parade oder Royal Ascot teilnehmen wird. nächste Woche.

Natürlich werden Krebspatienten und ihre Familien Verständnis dafür haben. Das ist die Realität der Krebsbehandlung; Diese „guten Tage“, auf die sich Kate in ihrer Aussage bezog, kommen für Patienten normalerweise gegen Ende jedes Chemotherapiezyklus.

Aber der Geist ist aus der Flasche. Nun werden die Erwartungen steigen, dass Kate zur Arbeit zurückkehrt.

Viel hängt also davon ab, was genau Kate mit ihrer sorgfältigen, sorgfältigen Formulierung meinte, als sie in dieser beispiellosen Aussage sagte: „Ich bin noch nicht über den Berg, ich lerne, geduldig zu sein, insbesondere mit Unsicherheit.“

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close