sport

Jürgen Klopp lehnt nach seinem Ausscheiden aus der Copa America ein Angebot ab, die US-Nationalmannschaft zu trainieren

Jürgen Klopp hat nach der Entlassung von Gregg Berhalter ein Angebot des US-Fußballverbandes abgelehnt, das Amt des Cheftrainers der Herren-Nationalmannschaft zu übernehmen.

Mit Klopp wurde zunächst Kontakt über die Möglichkeit aufgenommen, die US-Fußballnationalmannschaft zu leiten, doch er hat bestätigt, dass er gerne eine Pause vom Fußball einlegen würde, wie mit der Angelegenheit vertraute Quellen berichten. Dennoch besteht seitens der NFL weiterhin Interesse daran, den 57-Jährigen zu ihrem nächsten Trainer zu ernennen.

Berhalter wurde am Mittwoch entlassen, nachdem die USA bei der Copa America in diesem Sommer, die auf heimischem Boden ausgetragen wurde, enttäuschend in der Gruppenphase ausgeschieden waren.

Klopp gab seine Position als Liverpool-Trainer im Mai offiziell auf und beendete damit eine bahnbrechende neunjährige Amtszeit an der Anfield Road, die ihm acht große Trophäen einbrachte.

Als sein Abgang im Januar bekannt gegeben wurde, sagte er: „Ich liebe alles an diesem Verein, ich liebe alles an unseren Fans, ich liebe die Mannschaft, ich liebe alles.“ Diese Entscheidung zeigt, dass ich davon überzeugt bin, dass es die richtige Entscheidung ist, die ich treffen sollte.“

Geh tiefer

Der echte Jürgen Klopp, Teil 1: „Der gewöhnliche Mann aus dem Schwarzwald“

„Das Problem ist, dass mir die Energie ausgegangen ist. Mittlerweile ist es für mich in Ordnung. Natürlich weiß ich das schon lange und dass ich irgendwann rauskommen muss, aber jetzt geht es mir vollkommen gut.“ Ich weiß, dass ich diesen Job nicht immer wieder machen kann.


Klopp hatte eine erfolgreiche Zeit an der Anfield Road (Michael Regan/Getty Images)

Unter seiner Führung gewann Liverpool seinen ersten Premier-League-Titel seit 30 Jahren und auch seinen ersten Champions-League-Titel seit 2005, als sie 2019 Tottenham Hotspur besiegten.

Siehe auch  Wie Bryce Harper allen Erwartungen trotzte, die Philadelphia Phillies zurückzubringen

Der Anruf mit Klopp erfolgt, während sich die Vereinigten Staaten auf die Weltmeisterschaft 2026 vorbereiten, die sie gemeinsam mit Kanada und Mexiko ausrichten werden, mit dem Ziel, ihr Achtelfinal-Aus in Katar vor 18 Monaten zu verbessern.

Grab tiefer

Geh tiefer

Wen sollten die USA verpflichten, um Berhalter zu ersetzen? Analyse von Klopp, Pochettino, Vieira und anderen

Der Sportdirektor des US-Fußballverbandes Matt Crocker betonte, wie wichtig es sei, nach Berhalters Entlassung zu suchen, die nach einer „umfassenden Überprüfung“ der Leistung des Teams beim Copa America-Turnier erfolgte.

Er fügte hinzu: „Unser unmittelbarer Fokus liegt darauf, einen Trainer zu finden, der in der Lage ist, unser Potenzial zu maximieren, während wir uns weiterhin auf die Weltmeisterschaft 2026 vorbereiten, und wir haben bereits mit der Suche begonnen.“

Berhalters Abgang erfolgte nach einer gemischten Zeit, die von Erfolgen und Kontroversen geprägt war.

Obwohl er die US-Nationalmannschaft in die K.-o.-Phase der Weltmeisterschaft 2022 führte und zwei Titel in der CONCACAF Nations League sowie den Gold Cup gewann, war seine Wiederernennung im vergangenen Sommer eine Überraschung. Probleme mit wichtigen Spielern, darunter eine hochkarätige Fehde mit dem jungen Star Gio Reina, und eine Reihe glanzloser Ergebnisse, die in einer Enttäuschung bei der Copa America gipfelten, führten schließlich zu seiner Entlassung.

Im Rahmen der Copa-America-Saison schlugen die USA Bolivien mit 2:0, Niederlagen gegen Panama und Uruguay führten jedoch zu einem vorzeitigen Ausscheiden und machten sie zum ersten Gastgeberland, das aus der Gruppenphase ausgeschieden ist, seit das Turnier 1987 als Land mit nur einem Gastgeber eingeführt wurde .

Zur Leistung der Mannschaft sagte Crocker: „Unsere Leistung im Turnier lag unter unseren Erwartungen.“

Zusätzliche Berichterstattung: Greg O’Keefe und James Pearce

(Oberes Bild: Cliff Brunskill/Getty Images)

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close