Juni 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Johnny Depp wird in der Royal Albert Hall in London herzlich empfangen

Johnny Depp wird in der Royal Albert Hall in London herzlich empfangen

Johnny Depp erhielt am Montagabend Standing Ovations von seinen Fans in der Royal Albert Hall in London, als der Schauspieler auf das Urteil in seinem Verleumdungsprozess gegen seine Ex-Frau Amber Heard wartet.

Die Fans waren begeistert zu sehen, wie Depp zusammen mit seinem Freund und Sänger Jeff Beck eine Reihe von Songs aufführte, darunter John Lennons „Isolation“ und Marvin Gayes „What Going On“. Die zweite Nacht in Folge.

Depps Fans nutzten Instagram und Twitter, um ihre Ansichten über die Leistung des amerikanischen Schauspielers auf der Bühne auszutauschen.

„Johnny ist ein total verrückter Typ … verlässt das Gericht am Freitag. Er hat am Sonntag ein Konzert in Sheffield UK mit Jeff Becks Gedanken gespielt.“ sagte der Twitter-Nutzer OneloveEarth.

Unterdessen feierte die Tochter des Schauspielers, Lily-Rose Depp, am Wochenende ihren 23. Geburtstag in den sozialen Medien.

Lily-Rose hat drei Screenshots geteilt – einfach beschriftet: „🍦23🍧🌸!“ – zu ihr Instagram-Feeddarunter ein Blumenstrauß und zwei Fotos von ihr, die eine fröhliche rosa Schärpe trägt, auf der „Princess’s Birthday“ steht.

Johnny Depp ist zusammen mit seinem Freund und Sänger Jeff Beck in der Royal Albert Hall in London aufgetreten.
UnBoxPHD / SplashNews.com
Johnny Depp tritt in der Royal Albert Hall auf.
Die Fans begrüßten den Schauspieler mit Applaus.
UnBoxPHD / SplashNews.com

Der Prozess gegen Deep Heard endete am Freitag mit abschließenden Argumenten, bevor er zur Beratung an die Jury ging.

Der 58-jährige Schauspieler und Heard stritten sich vor einem Gericht in Fairfax County, Virginia, nachdem Depp während eines Kommentars in der Washington Post im Jahr 2018 eine Klage wegen Verleumdung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen seine Ex-Frau eingereicht hatte, in der sie behauptete. Sie wurde Opfer „häuslicher Gewalt“, erkannte diese aber nicht. Heard wehrt sich für 100 Millionen Dollar.

Siehe auch  Eric Bischoff bezeichnet das letzte Match der WWE als eines der besten seit 20 Jahren

Depps Team lehnte eine Stellungnahme ab, als er gefragt wurde, ob der Schauspieler morgen im Gerichtsgebäude von Fairfax County erscheinen würde, wenn die Beratungen der Jury fortgesetzt werden.