Juli 1, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Japan erlaubt ab Mai begrenzte Touristengruppen als Schritt zur vollständigen Wiedereröffnung

Japan erlaubt ab Mai begrenzte Touristengruppen als Schritt zur vollständigen Wiedereröffnung

Touristen tragen nach einem Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) im Stadtteil Asakusa in Tokio, Japan, am 25. März 2020 Schutzmasken. REUTERS/Go Min Park/File Photo

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

TOKIO (Reuters) – Japan sagte am Dienstag, es werde im Mai mit der Durchführung von „Testtourismus“ in Form von begrenzten Touren beginnen, um Informationen zu sammeln, bevor das Land wieder vollständig für den Tourismus geöffnet wird.

Obwohl der Tourismus eine tragende Säule der japanischen Wirtschaft ist, dürfen Touristen seit der Verabschiedung strenger Grenzbeschränkungen im Jahr 2020 zu Beginn der Coronavirus-Pandemie nicht mehr einreisen.

Die Vorschriften wurden leicht gelockert, um Studenten und einigen Geschäftsreisenden den Zutritt zu ermöglichen. Individualtouristen bleiben jedoch trotz Aufrufen von Branchenführern in der Hoffnung, den Tourismus wieder aufzunehmen, um vom Yen zu profitieren, der auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gefallen ist, verboten.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die Tourismusbehörde sagte am Dienstag, dass sie ab Ende dieses Monats den Eintritt für Kleingruppenreisen als „Testfälle“ erlauben werde, um Informationen für eine breitere Wiederaufnahme des Tourismus zu einem unbestimmten zukünftigen Zeitpunkt zu erhalten.

Die dreifach geimpften Touristen aus den USA, Australien, Thailand und Singapur dürfen an den Touren teilnehmen, die in Zusammenarbeit mit Reisebüros akribisch geplant und von Reiseveranstaltern jederzeit begleitet werden. in der aktuellen Situation.

„Dieses Projekt wird es uns ermöglichen, die Einhaltung und Notfallmaßnahmen zur Infektionsprävention zu überprüfen und Richtlinien zu formulieren, die Reisebüros und Unterkunftsbetreiber berücksichtigen müssen“, sagte sie.

Siehe auch  Wie Bellingcat TikTok nutzt, um den Krieg in der Ukraine zu untersuchen – 60 Minuten

Der japanische Premierminister Fumio Kishida sagte Anfang dieses Monats während einer Rede in London, dass er Japans Grenzkontrollen im Juni mit denen anderer wohlhabender Demokratien in Einklang bringen werde, aber es wurden keine weiteren Einzelheiten bekannt gegeben, einschließlich wann das Land seine Grenzen wieder vollständig für Touristen öffnen würde. . .

Makoto Shimoarisu, Beamter des Kabinettssekretariats für Japans Reaktion auf COVID-19, sagte, die Regierung strebe eine „allmähliche Lockerung“ der Grenzmaßnahmen an, die die Infektionskontrolle und die Erleichterung der Einreise in das Land in Einklang bringen.

„Wir diskutieren derzeit konkrete Pläne für Grenzmaßnahmen nach Juni, einschließlich Quarantänemaßnahmen wie Tests und (Situations-) Bereitschaft“, fügte er hinzu.

Im Jahr 2019 beherbergte Japan 31,9 Millionen ausländische Besucher, die 4,81 Billionen Yen ausgaben.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Ellen Lies und Rocky Swift in Tokio; Redaktion von Christian Schmolinger

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.