Mai 24, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

In einem deutschen Versteck fordert Oligarch Villas ein „Friedensabkommen“ heraus

Rotach-Ejern, Deutschland – Eine Autostunde südlich von München, eingebettet in die Mitte der schneebedeckten Berge, sind die Dörfer rund um den Alpensee von Tekernsey seit Jahrhunderten der Spielplatz der Superreichen – bayerische Könige, russische Zaren, Nazi-Eliten oder Popstars.

Sie ließen sich nicht nur von der wunderschönen Landschaft inspirieren, sondern auch von der kuscheligen Brise Weisheit, die die Region in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel russischer Oligarchen gemacht hat.

„Dieses Tal war nicht nur ein Versteck für die Reichen, sondern auch für die undurchsichtigen Menschen. Jeder kann erfolgreich sein. Es ist wie ein Friedensabkommen.

Aber Russlands Krieg in der Ukraine – Und das Sanktionen gegen die russische Elite Als Antwort – mit Fragen, die in den stillen Gewässern von Tekernsey und ruhigem Gesicht wirbeln Dass es in Ordnung ist, wegzuschauen Aus den wohlhabenden Quellen der Gäste der Gegend.

Das ist zumindest die Denkweise von Thomas Tomaszak, einem grünen Politiker, der im Rat von Rotach-Ekern sitzt, einem Tekernzi-Dorf, in dem eine prominente russische Oligarchie ihre Arienverstecke unterhält.

Herr. Tomashek hat in diesen Bereichen Außergewöhnliches geleistet: Er hat die Bundesregierung dazu gedrängt, Vermögenswerte zu beschlagnahmen oder einzufrieren, indem er die lokale Selbstgefälligkeit herausforderte – angesichts einer nicht leichten Aufgabe. Finanzielle Schilde Wie die schnell fahrenden neonfarbenen Lamborghinis auf den Bergstraßen ist er Teil eines viel höheren Lebensstils.

„Wir haben ein moralisches Problem mit dieser Oligarchie“, sagte er. sagte Tomashek. „Viele Leute sagen mir: ‚Mach keinen Lärm, das ist nicht unsere Aufgabe.‘ Nun, ich denke, das ist unser Geschäft.

Insbesondere traf er mit dem usbekischstämmigen Präsidenten und dem russischen Präsidenten Wladimir V. Putins Verbündeter Alishar Usmanov wird ins Visier genommen. Herr. Usmanov verdiente sein Vermögen durch Metall- und Bergbauaktivitäten und besitzt drei Villen am See.

In der Nähe befindet sich eine riesige Hügelstation, die von Ivan Shabalov, einem russischen Pipeline-Tycoon, erbaut wurde. Er wurde nicht verboten, aber einige fragen sich, wie er seine Milliarden verdient hat, da sein Unternehmen mit dem vom Kreml kontrollierten Energieunternehmen Gasprom zusammenarbeitet.

Die Skepsis in Tekernsey spiegelt eine ähnliche Seelensuche im ganzen Land wider. Das Ergebnis von Deaktivieren Sie die North Stream 2-Pipeline Zwischen Deutschland und Russland mussten Politiker und Geschäftsleute zugeben, dass ihr Ziel der „Transformation durch Handel“ Moskaus Vorgehen nicht abschwächte, sondern vielmehr ihr eigenes Ansehen aufs Spiel setzte.

Siehe auch  Deutschland und 8 weitere EU-Länder lehnen Forderungen nach Marktreform zur Kontrolle der Energiekrise ab

Aber die Argumente in Tekernsey zeigen, dass einige, die von Moskaus Beziehungen zur Elite profitiert haben, trotz des Wechsels in der Regierungsposition darauf bedacht zu sein scheinen, die gegenwärtigen Turbulenzen beizubehalten und so ruhig wie gewohnt zum Geschäft zurückzukehren.

Herr. Einheimische sagen, dass Usmanov mindestens dreimal im Jahr zu Besuch war und in Tekranzi blieb, als er im Februar auf die EU-Sanktionsliste gesetzt wurde.

Trotzdem hob sein Privatjet einige Stunden später in München ab. Flughafenbeamte teilten lokalen Medien mit, dass das Flugzeug bei einem Unternehmen auf der Isle of Man registriert sei. Er sagte, es sei nicht für Usmanov gewesen und keiner der Passagiere habe einen russischen Pass benutzt.

„Es zeigt, dass die Beamten geschlafen haben“, sagte er. sagte Tomashek.

Herr. Usmanovs Presseteam antwortete auf Fragen der New York Times, die fraglichen Vermögenswerte seien vor einigen Jahren auf „völlig transparente und legale“ Weise an einen Trust übertragen worden. Das Gremium fügte hinzu, dass Herr Usmanov nichts mit der Ukraine-Krise zu tun habe und Herrn Putin nicht nahe stehe.

„Forderungen, das legal erworbene Eigentum eines anderen zu enteignen, sind Rechtsnihilismus in seiner reinsten Form“, sagte das Presseteam und fügte hinzu, dass Rotach-Ekern „einen besonderen Platz in seinem Herzen einnimmt“.

Herr. Tomaschek ist anderer Meinung und vergleicht Deutschlands Reaktion ungünstig mit Italien, wo Beamte Anti-Mafia-Gesetze identifizieren Erobere die Boote der Oligarchie Und Villen relativ schnell.

Deutschland hat in den vergangenen Wochen unter Führung einer neuen Task Force versucht, seine rechtlichen Rahmenbedingungen zu verbessern. Aber das kann Monate dauern – Zeit, um Assets zu verschieben oder zu verstecken.

Ende März hat Hr. Tomashek Usmanov organisierte einen Protest vor den Villen. Etwa 300 Menschen waren gekommen, was viele im bayerischen Kreis, die normalerweise schlafen, schockierte.

„Sie haben bei Tekernsey nicht protestiert. Es braucht viel, es braucht wirklich viel“, sagte Joseph Bhogner, Inhaber des Voitlhofs, eines bayerischen Qualitätsrestaurants in Rotach-Acorn.

„Es hat etwas mit diesen Bergen zu tun“, fügte er hinzu. „Deine Vision von der Welt ist eng.“

Bürgermeister von Rottach-Egern, Hr. Er versuchte Domashek daran zu hindern, den Protest zu inszenieren, den er wiederholt als „Fernsehhexerei“ bezeichnete. Das Projekt war bei anderen in der Gemeinde nicht beliebt – einer von ihnen arbeitete als Architekt von Herrn Usmanov.

Siehe auch  Die deutsche Wirtschaft wuchs im 1. Quartal um 0,2 %

Seitdem ist Hr. Tomashek sagte, er habe weiterhin Hasspost und wütende Anrufe erhalten und sei beschuldigt worden, ein Störenfried oder „Nazi-Schwein“ zu sein.

Gleiches gilt für Christina Hussinger, Redakteurin der Lokalzeitung Dekernsirstim. Als sie eines Nachmittags durch die Straßen schlenderten und versuchten, Einheimische zu interviewen, weigerten sich viele. „Ihr bringt Schande und Ärger hierher“, murmelte einer.

MS. Husseins Zeitung untersucht weiterhin die Vermögenswerte der Oligarchie und anderer Superreicher.

„Wir leben in einem Zustand des Unsinns. Die meisten Leute hier müssen es bestätigen, nicht hinterfragen“, sagte er.

Usmanov ist ein Leser, der die Artikel von Andreas Kitsero, einem lokalen Handwerker, der Villen renoviert, nicht mag.

„Ich finde das empörend. Er wurde immer an den Rand gedrängt und hat, soweit ich das beurteilen kann, nichts mit dem Krieg zu tun“, sagte er über Herrn Usmanov. „Aber sie glauben, dass sie es tun können, weil er Putin kennt oder weil er ist russisch.. Du solltest nicht urteilen.

Er sagte, er und andere Arbeiter schuldeten etwa 1 Million Dollar für Arbeit, die die Oligarchie aufgrund von Beschränkungen jetzt nicht bezahlen könne. sagte Kitsero.

Tekernseys Wurzeln begannen als exotischer Außenposten mit dem bayerischen König Maximilian I. Joseph. Er lud Zar Nikolaus I. von Russland 1837 zu einem Besuch ein.

Siehe auch  Die „massive Rezession“ bedroht Deutschland mit zunehmender Delta-Variabilität

Es war auch der SS-Offizier Carl Wolf, Stabschef Himmlers und Sprecher Hitlers, der dort oft Gäste bewirtete. Das Anwesen, das zur Bewirtung der Nazi-Elite diente, gehört jetzt Mr. Es soll Osmanos Favorit sein.

In den 2000er Jahren wurde das சர்வதேசberfahrt Hotel, das „Fünf-Sterne-Plus“-Hotel am See mit dem goldenen Brunnen, eröffnet und die Superreichen der Welt kamen.

Herr. Usmanov, ein ehemaliger Wettkampffechter, wurde Berichten zufolge von Einheimischen gebeten, auf Partys, die er dort veranstaltete, Champagnerflaschen mit Säbeln zu öffnen.

MS. Einige Anwohner behaupten, sie vertrete eine friedliche Mehrheit, die von Kritikern, Politikern und Geschäftsleuten wie Häussinger ignoriert wird.

Herr. Wenige Wochen nach seiner Abreise aus Usmanov Tekernsey wurde Mr. Zwei seiner Nachbarn entdeckten zwei Luxusautos im Parkhaus des Gebäudes, in dem Usmanos Leibwächter wohnten.

Aus Angst vor Vergeltung baten Anwohner darum, nicht identifiziert zu werden. Aber sie sagten, sie hätten die Behörden wiederholt gebeten, zu überprüfen, ob Fahrzeuge im Rahmen des Verbots beschlagnahmt wurden.

Nachdem ein Journalist Wind bekam und Fotos der Autos veröffentlichte, verschwanden sie. Herr. Osmanos Nachbarn sagten, einer der Leibwächter sei frontal mit Fahrzeugen gesichtet worden.

Obwohl die Ermittler versuchten, die Autos zu beschlagnahmen, hatten sie möglicherweise Probleme. Herr. Usmanov und Mr. Vermögenswerte von Shabalov – die den Superreichen gemeinsam sind – sind für Briefkastenfirmen und Verwandte, die sie auf dem Papier halten, schwer zu finden.

Deutschlands geltende Gesetze helfen dabei nicht weiter: Nicht alle Vermögensverantwortlichen haben Zugriff auf das Transparenzregister des Landes. In vielen Fällen ist nicht klar, welche staatliche Stelle wofür zuständig ist.

„Deutschland hinkt mit diesen Gesetzen international wirklich hinterher“, sagte Konrad Duffy, ein Beamter der unabhängigen Aufsichtsbehörde Finanzwende. „Das lässt sich hier nur mit einem Gefühl erklären. Solange es uns gut tut, ist es gut für Deutschland.“

Während der Krieg in der Ukraine weitergeht, bleiben die Tekerni-Villen geschlossen und unberührt. Weil lokale Führer es mögen, machen sich einige Sorgen über die Geschwindigkeit, mit der Maßnahmen ergriffen werden.

Herr. Tomashek plant keine Proteste mehr. „Wir haben eine Nachricht gesendet“, sagte er. „Wir haben getan, was wir konnten. Jetzt muss die Landesregierung handeln.