Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

In Deutschland, Europas größter Volkswirtschaft, ziehen Rezessionswolken auf

Frankfurt – Europas größte Volkswirtschaft sendet Rezessionssignale.

Deutschlands wichtigster Zukunftsindikator, die IFO-Umfrage zum Geschäftsklima, zeigte den vierten Monat in Folge eine höhere Inflation. Astronomische Erdgaspreise die Preissetzungsmacht der Verbraucher untergräbt und aufzwingt Hohe Kosten im Geschäft.

Der vom Münchener Ifo erstellte Index fiel von 88,5 im August auf 84,3 im September, den niedrigsten Stand seit der globalen Finanzkrise seit mehr als einem Jahrzehnt.

„Höhere Energie- und Rohstoffpreise drücken auf die Nachfrage und setzen die Gewinnmargen unter Druck“, sagte Carsten Bresky, Chefökonom der Eurozone bei der ING Bank. „Unternehmen können höhere Kosten in den ersten Monaten des Jahres nicht mehr an die Verbraucher weitergeben.“

Die Auftragsbücher des Unternehmens schrumpfen, während Unternehmen, die mehr Energie verbrauchen, wie beispielsweise Bäckereien, mit den Kosten für deren Erzeugung konfrontiert sind. Die Frage ist, ob sie im Geschäft bleiben können.

Die Nachricht kommt, da viele Ökonomen eine europaweite Rezession vorhersagen. Deutschland war dabei Es ist stark abhängig von billigem Erdgas aus RusslandEs beinhaltet Dinge reduzieren Für ein kleines Gebiet, das vor der Invasion der Ukraine am 24. Februar existierte. Gas wird verwendet, um Häuser zu heizen, Fabriken zu betreiben und Strom zu erzeugen.

Europäische Beamte sagen, die Kürzungen seien eine Anstrengung Drängt die Regierungen von einer starken Unterstützung für die Ukraine ab und für Wirtschaftssanktionen gegen Russland.

Anstatt per Pipeline aus Russland zu kommen, haben Beamte neue Lieferungen von teurerem Flüssiggas zusammengestellt, das per Schiff aus Ländern wie den Vereinigten Staaten kommen könnte. Experten sagen jedoch, dass Europa im Hinblick auf die winterliche Hitzewelle ernsthafter vorgehen muss Sprit sparen.

Siehe auch  Israel unterzeichnet 3,4-Milliarden-Dollar-U-Boot-Deal mit Deutschlands Thyssenkrupp

Bundeskanzler Olaf Scholz war am Wochenende in Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar. Einige Energieverträge abgeschlossen.

Copyright 2022 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Diese Inhalte dürfen ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.