Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Goldman begibt sich auf eine seiner größten Karrieretouren aller Zeiten

Mitte der Woche soll das Unternehmen den Betrieb aufnehmen.

Goldman Sachs Group Inc. In einer der größten Stellenabbaurunden aller Zeiten hält sie an einem Plan fest, diese Woche etwa 3.200 Stellen abzubauen, wobei die Bank tiefer als ihre Konkurrenten vorgeht, um Stellen abzubauen.

Das Unternehmen wird voraussichtlich Mitte der Woche mit dem Prozess beginnen, und die Gesamtzahl der betroffenen Personen wird laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person 3.200 nicht überschreiten. Mehr als ein Drittel davon werden wahrscheinlich in den Kernhandels- und Bankbereichen angesiedelt sein, was auf die breite Natur der Kürzungen hinweist. Die Personen, die bei der Erörterung privater Informationen darum baten, nicht identifiziert zu werden, sagten, das Unternehmen bereite sich auch darauf vor, Finanzdaten im Zusammenhang mit einer neuen Einheit offenzulegen, zu der das Kreditkarten- und Ratenkreditgeschäft gehört, das mehr als 2 Milliarden US-Dollar an Vorsteuerverlusten verzeichnen wird.

Ein Sprecher des in New York ansässigen Unternehmens lehnte eine Stellungnahme ab. Die Kürzungen in der Investmentbank wurden durch die Einbeziehung von Positionen außerhalb des Front Office aufgehoben, die in den letzten Jahren zu den Mitarbeitern der Divisionen hinzugefügt wurden. Die Bank hat weiterhin Pläne, weitere Mitarbeiter einzustellen, einschließlich der Einstellung der regulären Analystenklasse im Laufe dieses Jahres.

Unter CEO David Solomon ist die Mitarbeiterzahl den Daten zufolge seit Ende 2018 um 34 % auf über 49.000 zum 30. September gestiegen. Die Anzahl der Schießereien in diesem Jahr wird auch durch die Entscheidung des Unternehmens beeinflusst, während der Pandemie auf seine jährliche Kürzung der Minderleistung zu verzichten.

Eine Verlangsamung in verschiedenen Geschäftszweigen, ein kostspieliger Vorstoß im Privatkundengeschäft und unsichere Aussichten für die Märkte und die Wirtschaft treiben die Bank dazu, ihre Kosten zu senken. Fusionsaktivitäten und Gebühren für die Kapitalbeschaffung von Unternehmen haben an der Wall Street geschadet, und fallende Vermögenspreise haben eine weitere Quelle großer Gewinne für Goldman von vor nur einem Jahr zunichte gemacht. Breitere Branchentrends wurden durch den Vorstoß der Bank in das Privatkundengeschäft verschärft, da sich die Verluste im Laufe des Jahres viel schneller als erwartet anhäuften.

Siehe auch  Der Bundesstaat Kalifornien hat zwei Besitzer des SF Burger King mit einer Geldstrafe belegt

Dies führte dazu, dass die Bank nach Schätzungen von Analysten mit einem Gewinnrückgang von 46 % und einem Umsatz von etwa 48 Milliarden US-Dollar konfrontiert war. Diese Umsatzmarke wurde jedoch von der Handelsabteilung getragen, die in diesem Jahr einen weiteren Sprung machen und der unternehmensweiten Zahl zu ihrer zweitbesten Leistung aller Zeiten verhelfen wird.

Die endgültige Zahl der Stellenstreichungen liegt weit unter früheren Vorschlägen in Führungspositionen, die fast 4.000 Stellen gestrichen hätten.

Die letzte große Praxis dieser Größenordnung kam nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers im Jahr 2008. Goldman begann mit einem Plan, mehr als 3.000 Stellen oder etwa 10 % seiner damaligen Belegschaft abzubauen, und Top-Manager entschieden sich dafür, auf ihre Boni zu verzichten.

Schmerz teilen

Die jüngsten Kürzungen sind eine Anerkennung, dass selbst Unternehmen, die in diesem Jahr eine Outperformance erzielt haben, auch den Schmerz einer unternehmensweiten Leistung ertragen müssen, die die für die Aktionäre gesetzten Ziele in einem Jahr mit erschöpften Ausgaben verfehlen wird.

Besonders deutlich zeigte sich der Leistungsverlust in der neuen Einheit Platform Solutions, deren Zahlen in der Aufteilung der Geschäftsbereiche auffallen. Der Einbruch von mehr als 2 Milliarden US-Dollar wird durch Rückstellungen für Kredite und Verluste verstärkt, die durch neue Rechnungslegungsvorschriften verschärft werden, die das Unternehmen zwingen, mehr Geld beiseite zu legen, wenn das Kreditvolumen wächst, sowie hohe Ausgaben.

„Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die die Geschäftslandschaft beeinflussen, einschließlich der Verschärfung der monetären Bedingungen, die die Wirtschaftstätigkeit verlangsamen“, sagte Solomon Ende des Jahres gegenüber den Mitarbeitern. „Für unser Führungsteam liegt der Fokus darauf, das Unternehmen auf diesen Gegenwind vorzubereiten.“

Siehe auch  Experian, Sie müssen etwas erklären - Crips zur Sicherheit

Die Kürzungen erfolgen auch eine Woche vor den traditionellen Vergütungsgesprächen der Bank zum Jahresende. Auch für diejenigen, die im Unternehmen bleiben, werden die Vergütungszahlen voraussichtlich sinken, insbesondere im Investmentbanking.

Es ist ein starker Kontrast zum letzten Jahr, als die Mitarbeiter mit großen Bonuserhöhungen überschüttet wurden und einige wenige Sonderauszahlungen erhielten. Damals war Solomon mit seiner Vergütung von 35 Millionen Dollar für 2021 neben James Gorman von Morgan Stanley der bestbezahlte CEO einer großen US-Bank.

Ausgewähltes Video des Tages

Indiens Wirtschaft wächst im Septemberquartal um 6,3 %