August 7, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Genshin Impact-Fans sind verärgert über Sumerus „weiße“ Lecks

Genshin Impact-Fans sind verärgert über Sumerus „weiße“ Lecks

Cyno hält einen langen Speer.

Bildschirmfoto: HoYoverse / YouTube / Kotaku

Jinshin-Effekt Fans haben Sumerus neuen Stadtteil mit Spannung erwartet, seit er zum ersten Mal erwähnt wurde Trailer starten Weit zurück im Jahr 2020. Aber seit dem Neuen Sumero-Charaktere Es wurde online durchgesickert gesternFans äußerten sich besorgt darüber, dass die Entwickler es waren Aufhellung Persönlichkeiten.

Die Gemeinschaft ist sich weitgehend einig, dass Sumeru hauptsächlich auf den Kulturen Südwestasiens und Nordafrikas (Suana) basiert. Der Sumero-Charakter im Startpfad hatte einen Schakalkopf, der wie ein Ägypter aussah, und viele NPCs aus der Region haben ihn Arabisch oder Sanskrit Namen. Bevor die neuen Charaktere ins Internet gelangten, Jinshin Die Fans waren besorgt darüber, wie das in Shanghai ansässige Studio mit der Anwesenheit von SWANA-Charakteren im Spiel umgehen würde. JinshinDie Besetzung ist mit nur zwei Ausnahmen hellhäutig, und alle Sumeru-NPCs im Spiel sind ähnlich hell. Obwohl die Lecks nicht unbedingt die endgültigen Designs sind, sind die Fans nicht optimistisch in Bezug auf die Aussichten für dunkelhäutige Charaktere, die dazu beitragen würden, dass sich der Kader repräsentativer für Südwestasien und Nordafrika anfühlt.

Dies ist nicht das erste Mal, dass das Studio wegen der Schauspielerei kritisiert wird. Das letzte große Beispiel Es fand im April letzten Jahres stattAls Fans ein Video von entdeckten Jinshin Dabei beziehen sich die Entwickler auf die Originaltänze der tierischen Feinde des Helicurls. Die Fans waren auch verärgert darüber, dass der spielbare Ritter Kaya als „seltsam“ bezeichnet wurde, ein Begriff, den viele People of Color als unmenschlich empfinden (das geschah später). Aus der englischen Übersetzung korrigiert). Was die jüngsten Lecks für die Menschen so ärgerlich macht, ist das Jinshin Er erhält Inhalte für ein ganzes Jahr basierend auf HoYoverses Interpretation der SWANA-Leute. Wenn die Entwickler die kritischen Kommentare nicht aufnehmen, ist es ein Jahr wert Jinshin Es ist wahrscheinlich, dass der falsche Inhalt verdorben wird, was für Spieler von SWANAs Vermächtnis eine unangenehme Aussicht ist.

Infolge dieser Lecks verärgerten Fans, die dunkelhäutige Charaktere wollten, bereits die Fangemeinde. Einige waren ausgesetzt rassistische KommentareAndere mussten rechtfertigen, warum eine Figur namens „Kusanali“ es nicht tat Sie sieht aus wie eine Fee aus Mondstadt. Es ist eine hässliche Situation, die wahrscheinlich anhalten wird, wenn Sumeru Live-Updates in der nächsten großen Patch-Serie erhält. Das Jinshin soziale Kommunikation Könnte rassistisch sein ungefähr sogar Genaue chinesische Darstellung. Alle größeren Fehler bei der Darstellung von SWANA-Charakteren werden durch die rassistischen Gefühle verstärkt, die bereits in der Fangemeinde vorhanden sind.

Einige Fans wollten aber aus der SWANA-Region handeln Er hatte Zweifel Wie Sumero mehrere kulturelle Einflüsse zu einem zusammengesetzten Stadtstaat verschmolz. Diese kreative Entscheidung war besonders unwahrscheinlich, da frühere Regionen auf einzelnen Ländern basierten: Deutschland, China und Japan.

Enthusiasten von Community-Überlieferungen haben spekuliert, dass Sumeru nicht auf einer modernen Nation basiert, sondern wahrscheinlich uralt ist Zoroastrische Zivilisationen untergeordnet Das erste persische Reich, die das Territorium vieler moderner Länder umfasste. Es ist möglich, dass Sumero selbst nach der Zivilisation Mesopotamiens benannt wurde Sumer. Es ist also durchaus möglich, dass Sumero in Bezug auf ihre Traditionen gut durchdacht und respektiert ist. Aber die Fans äußern immer noch ihre Abneigung gegen die offensichtliche Zurückhaltung von HoYoverse, dunkelhäutige Menschen als spielbare Charaktere aufzunehmen. Vor allem, wenn das Unternehmen von Gacha-Einnahmen von SWANA-Charakteren profitiert.

Jinshin-Effekt Es ist ein fiktives Werk, aber es hat sich große Mühe gegeben, die fiktive Welt von Teyvat mit der realen Geschichte und Kultur zu verbinden. Wenn HoYoverse sich zu sehr um die historische Genauigkeit von Sumeru kümmert So wie du es eindeutig mit Inazuma getan hastDann müssen Sie spielbare Charaktere freigeben, die dunkler als weiß oder beige sind. Und wie einige Gacha-Fans angegeben habenKürzlich veröffentlichtes Rollenspiel Dislite Sie hat mehr dunkelhäutige Charaktere in ihrer Besetzung, obwohl eine chinesische Firma sie auch produziert hat.

Und ehrlich gesagt bin ich nicht beeindruckt von dem Argument, dass Entwickler aus China nichts über Rassismus wissen oder dass sie die Bedeutung einer korrekten und respektvollen Darstellung nicht verstehen. Die Entwickler wissen offensichtlich, dass ihr Publikum global ist Er könnte schlecht auf Yoon Jins Enthüllungen reagieren wenn sie Machen Sie ein Verteidigungsvideo Sein Design ist für die traditionelle chinesische Oper. Ich hatte eine sichere und schöne Erfahrung, als ich Yeon Jins Quest spielte. Ich möchte nur, dass meine Freunde bei SWANA dasselbe erleben können wie ich.

Siehe auch  M2 MacBook Air und MacBook Pro auf der WWDC?