Economy

General Motors sagt, dass der Chevrolet Camaro im nächsten Jahr eingestellt wird

  • General Motors beendet die Produktion des Chevrolet Camaro in seiner jetzigen Form Anfang nächsten Jahres, da der Autohersteller auf vollelektrische Fahrzeuge umsteigt.
  • Der Autohersteller hat keinen Ersatz oder die nächste Generation des Autos angekündigt, sagte aber, dass das aktuelle Muskelauto der sechsten Generation nicht „das Ende der Camaro-Geschichte“ sein wird.
  • Der Camaro ist Teil eines schrumpfenden Segments amerikanischer Hochleistungsautos mit V6- und V8-Motoren.

Der Chevrolet Camaro ZL1 beginnt bei rund 62.000 US-Dollar und wird von einem 650-PS-V8 angetrieben, was eine große Verbesserung gegenüber den rund 26.000 US-Dollar des Basismodells darstellt.

Quelle: Allgemeine Motoren

DETROIT – General Motors wird die Produktion des Chevrolet Camaro in seiner aktuellen Form Anfang nächsten Jahres einstellen, da der Autohersteller auf vollelektrische Fahrzeuge umsteigt.

Der Autohersteller aus Detroit hat keinen Ersatz oder die nächste Generation des Autos angekündigt, sondern das aktuelle Muscle-Car der sechsten Generation Es wird nicht „das Ende der Camaro-Geschichte“ sein.

„Obwohl wir heute keinen unmittelbaren Nachfolger ankündigen, seien Sie versichert, dass dies nicht das Ende der Camaro-Geschichte ist“, sagte Scott Bell, Vizepräsident von Chevrolet, in einer Erklärung.

Das aktuelle Auto ging Ende 2016 in Produktion, hatte aber in einem rückläufigen Segment der in Amerika hergestellten Hochleistungsautos bescheidene Verkäufe.

Um das Ende der Camaro-Produktion im GM-Werk in Mid-Michigan im Januar 2024 zu feiern, wird der Autohersteller ein „Collector’s Edition“-Paket für mehrere 2024er Camaro-Modelle herausbringen, darunter das Spitzenmodell ZL1.

GM sagte, dass weitere Informationen über die Collector’s Edition zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Ein Unternehmenssprecher lehnte es ab zu sagen, ob GM plant, den Namen Camaro für Elektrofahrzeuge zu verwenden, da es bis 2035 ausschließlich Elektrofahrzeuge anbieten will.

Siehe auch  Steigende Lebensmittelkosten bedeuten, dass Sie einen Bissen vom Thanksgiving-Dinner nehmen

Der Camaro ist Teil eines schrumpfenden Segments amerikanischer Hochleistungsautos mit V6- und V8-Motoren, da die Autohersteller auf vollelektrische Fahrzeuge umsteigen.

Laut dem Branchenforscher Edmunds erreichten die Verkäufe der Mainstream-Performance-Fahrzeuge der Detroiter Autohersteller wie Chevrolet Corvette, Camaro, Ford Mustang und Dodge im Jahr 2015 mit mehr als 394.000 Fahrzeugen ihren Höhepunkt. Seitdem sind die Autoverkäufe eingebrochen, einschließlich eines Rückgangs von fast 50 % bei zweitürigen Coupés wie dem Challenger, Camaro und Mustang von diesem Höhepunkt bis Juli 2022.

Viele Fahrzeuge haben sich zu kleineren Motoren mit weniger Leistung entwickelt, aber sie tragen immer noch ein Stigma wie laute Autos, die Sprit fressen. Es gibt auch eine verstärkte Konkurrenz von Autoherstellern außerhalb von Detroit, einschließlich Elektroautoherstellern; Verbraucher, die von Autos zu praktischeren Frequenzweichen wechseln; und eine mögliche Änderung der Leistungskultur.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close