September 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Exploration Deutschlands Post-Russland-Route für Energiequellen


Emily Bickrell, UH-Energiewissenschaftlerin



Deutschland will schnell seinen Weg vom russischen Gas verfolgen und versuchen, schnelle Entscheidungen über Brennstoffquellen für die nationale Sicherheit zu treffen.

Es hofft, einen Weg zu finden, der es ihm ermöglicht, seine Umweltverpflichtungen einzuhalten, indem es den raschen Ausbau erneuerbarer Materialien beschleunigt und die Erdgasimporte aus freundlichen Quellen erhöht.

„Der Bau von Stromnetzen, LNG-Terminals und erneuerbaren Energien muss mit ‚Tesla-Geschwindigkeit‘ erfolgen.“ Genannt Bundeswirtschaftsminister Robert Hebeck sprach kürzlich auf einer Pressekonferenz.

Es wird ein schwieriger Balanceakt, bei dem Bauprojekte in Milliardenhöhe erforderlich sind, deren Planung, Genehmigung und Bau normalerweise Jahre dauern, während es nur noch wenige Monate bis zum kommenden Winter sind.

Der erste Aktionspunkt seines Projekts ist der rasche Ausbau seiner erneuerbaren Ressourcen.

Dies steht im Einklang mit den deutschen Zielen für 2019, die Treibhausgasemissionen bis 2030 auf 65 % und bis 2040 auf 88 % zu reduzieren. Deckt seinen Strombedarf zu 100 % mit erneuerbarem Strom Bis 2035

Auch wenn diese Ziele ehrgeizig erscheinen mögen, hat Deutschland bereits einen fairen Saisonstart hingelegt.

Es generiert derzeit etwas mehr 40 % seines Stroms Aus erneuerbarer Energie. Seine erneuerbaren Ressourcen machen die Hälfte der US-Produktion und 8 % der weltweiten Produktion erneuerbarer Energien aus. Erneuerbare Energien machen 7 % des Transports und 16 % des Heiz- und Kühlbedarfs aus, was 20 % des gesamten Stromverbrauchs entspricht.

Es hat seine erneuerbare Stromerzeugung in den letzten zehn Jahren vervierfacht und gezeigt, wie man schnell misst.

Dies gilt insbesondere für deutsche Küsten- und Offshore-Anlagen. In den letzten zehn Jahren war Deutschland eines von Europa Maximale jährliche erneuerbare Wachstumsraten Aufgrund des schnellen Baus von Windparks nähert er sich 10 % pro Jahr. Dieses Wachstum hat sich jedoch in den letzten fünf Jahren erheblich verlangsamt, da die lokalen Gemeinden ihren Widerstand gegen zusätzliche Projekte zum Ausdruck gebracht haben. Mehr lokale Steuerungen an Windenergieanlagen.

Gleichzeitig erfordert der massive Ausbau der Erneuerbaren, dass Deutschland seine derzeit drei Grundlast-Energieträger Erdgas, Kohle und Kernenergie gleichzeitig reduziert. Grundlaststrom wird traditionell verwendet, um die Zuverlässigkeit einer Phase zu gewährleisten, auch wenn variabler Wind- und Solarstrom ausfallen, und um sicherzustellen, dass das Netz ständig läuft und das Netz stabil ist. 25 % Reduzierung der Windkraft in Deutschland Das erste Halbjahr 2021 ist ein Paradebeispiel für die Defizite, bei denen Grundlaststrom voraussichtlich ziemlich ausgeglichen werden soll.

Es gibt andere Möglichkeiten, die Grundlastleistung zu ändern – einige würden argumentieren Bietet Energieflexibilität Durch die gleiche Konsequenz, kreative Anwendung von Smart-Grid-Technologien, Gaskesselanlagen, Batterien, Nachfragemanagement und regionalen Austausch. Dennoch müssen diese neuen Ansätze noch entwickelt und getestet werden, und was die Batterien betrifft, müssen sie sich auf eine ausgereiftere Technologie verlassen.

Die Herausforderung, das zugrunde liegende Lastproblem bei erneuerbaren Energien zu bewältigen, wird tendenziell unterschätzt: Das zeigt der kürzlich veröffentlichte 10-Punkte-Plan der Europäischen Internationalen Energieagentur. Der Plan sieht vor, die Erdgasabhängigkeit Russlands in Europa innerhalb eines Jahres um ein Drittel zu reduzieren. Projekt Berücksichtigt nachwachsende Rohstoffe Wird ausreichen, um die Stromlücke mit fehlendem russischem Gas zu füllen. Es erklärt jedoch nicht, wie die erforderliche zusätzliche Upgrade-Erstellung stattfinden wird und wie die Zuverlässigkeit des Systems erreicht wird.

Eines ist klar, Deutschland sagt, es wird nicht nuklear sein.

Drei weitere Kernkraftwerke sind in Betrieb, aber Beamte haben dies bereits gesagt Es ist nicht geplant, die Lebensdauer dieser Anlagen zu verlängern Um verlorenes russisches Gas auszugleichen.

Deutschland hofft, nicht von seinen Bemühungen zur Reduzierung seines Kohleverbrauchs abzusehen, aber bis Ende März Erwägt, die Frist zu verlängern. Vor dem Krieg war es so Legte sowohl das Gesetz als auch die spezifische Schließungsfrist fest Entschädigung für seine Minen und Mühlen, Opfer der Industrie.

Die andere große Herausforderung sind Deutschlands Zeit und Investitionen, um den Ausbau erneuerbarer Energien anzugehen. Als beispielsweise in Westtexas eine hohe Konzentration von Windturbinenanlagen gebaut wurde, wurden zusätzliche Hochspannungsleitungen geschaffen, die benötigt wurden, um Strom über große Entfernungen zu Zentren zu transportieren, was zusätzliche 8 Milliarden US-Dollar und mehr erforderte.

Wie seine wirtschaftlichen Faktoren in die Liste der deutschen Energiekrise aufgenommen werden.

In diesem Sinne ist die Herausforderung für Deutschland eine doppelte. Erstens ist seine Wirtschaft stark von Industrie und Produktion abhängig. Produktion ist Deutschlands wichtigste Industrie Und 79 Prozent der Gesamtproduktion. Von Deutschland Abteilung für Industrie 40 % seines Strombedarfs. Der größte Teil seines Erdgases liefert Brennstoff für seine Industrie. Dies stellt die Herausforderung dar, viele industrielle Prozesse zu transformieren Benötigt enorme Mengen an Energie Für ihre Transformationsprozesse.

Die Die Bedeutung der Industrie in Deutschland Nicht zu unterschätzen: Sie treibt die deutsche Wirtschaft an, die die europäische Wirtschaft antreibt. Einschränkungen der Antriebsleistung werden globale Auswirkungen haben.

Die zweite Herausforderung sind die ohnehin schon hohen Energiepreise in Deutschland. Im Januar 2022 zahlten die deutschen Hersteller 25 % mehr Strom als im Vorjahr, ein Hinweis darauf, dass die Branche bereits für den Krieg zahlt.

Es folgt ein Jahr, das bereits einen neuen Präzedenzfall für hohe Strompreise geschaffen hat.

Der Umstieg auf 100 % Strom aus erneuerbaren Energien kann sehr teuer werden.

Deutschland hat bereits ausgegeben Mehr als 150 Milliarden US-Dollar für seine Klimaschutzambitionen, hauptsächlich zur Steigerung erneuerbarer Energien.

Vollständig Grüne Energiewende Es wird geschätzt, dass es in den kommenden Jahren mehr als 5 Billionen US-Dollar kosten wird. Ein erheblicher Teil dieser Kosten entsteht durch Hochspannungsleitungen, die erneuerbaren Strom benötigen. Deutschlands wichtigste erneuerbare fruchtbare Luft kommt aus Norddeutschland, während sich ihr Bedarf auf die städtischen Städte im Süden konzentriert, was diese Leitungen für Deutschland sehr wichtig macht.

Dann wird es die Aufgabe sein, der Öffentlichkeit zu verkaufen, dass das Opfer den Preis wert ist.

Deutschland finanziert einen Teil der Kosten, die mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien verbunden sind Zusätzliche Gebühren, die von den Verbrauchern gezahlt werden Mit ihrer Stromrechnung. Es ist nicht beliebt, die Deutschen in Europa haben höhere Stromtarife. Die Regierung kündigt nun an, den Zuschlag abzuschaffen.

Es hilft, aber verlässt Deutschland mit ein paar mehr Der höchste Strompreis der WeltDas vergangene Jahr war ein Faktor bei der Entscheidung des Internationalen Währungsfonds, die Prognosen für das Wirtschaftswachstum des Landes zu senken.

Bundesbank, Deutschland War immer noch hart, Berücksichtigung der Kriegskosten und daraus resultierender Unterbrechungen der Lieferkette. Der Verkauf schneller Mengen erneuerbarer Energien während einer möglichen Rezession wäre noch schwerwiegender.

Zusammengenommen kann man verstehen, wie Deutschland mit Putin und seinen billigen Gasressourcen bettlägerig war und seine autoritären Tendenzen immer schwerer zu ignorieren waren.

Um dieses Bett und seine Beine aus der Tür zu bekommen, ist mehr erforderlich, als nur das Grundstück schnell zu bauen. Es braucht Zeit, Ressourcen und die Fähigkeit, klug zwischen den machbarsten und den schlechtesten Optionen zu wählen.


Emily Bickrell Ist ein erfahrener Energiereporter mit über 12 Jahren Erfahrung, der alles von Ölfeldern über industrielle Wasserpolitik bis hin zu mexikanischen Klimaschutzgesetzen abdeckt. Emily hat sich über Energieprobleme aus den Vereinigten Staaten, Mexiko und dem Vereinigten Königreich beschwert. Davor arbeitete sie als Politikanalystin für das U.S. Government Accountability Office und als Prüferin für CARE, eine internationale Hilfsorganisation.

UH Energy ist das Zentrum der Houston University, das Energieausbildung, -forschung und -technologie verkörpert, die daran arbeitet, die Zukunft der Energie zu gestalten und neue Geschäftsansätze im Energiesektor zu entwickeln.

Siehe auch  Deutschland Fußball-Bundesliga | Spiel