August 15, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Exklusiv von Apple gibt einen niedriger als erwarteten Preis für das iPhone 14 bekannt

Exklusiv von Apple gibt einen niedriger als erwarteten Preis für das iPhone 14 bekannt

Update 08/06 unten. Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 3. August veröffentlicht

Apple-Lecks haben sich immer wieder auf eines geeinigt: iPhone 14-Modelle teurer wird. Dies bisher.

auf eine neue Art und Weise BlogeintragLanzock, ein anonymer Leaker, enthüllte, dass Apple „beschlossen hat, den Einführungspreis des Basismodells des iPhone 14 durch eine Entscheidung auf oberster Führungsebene einzufrieren“. Und angesichts der soliden Erfolgsbilanz von Lanzuke gibt es allen Grund, dies zu glauben.

Lanzuk erklärt, dass die Entscheidung von Apple auf „einer Stagnation des globalen Mobiltelefonmarktes und einer rückläufigen Nachfrage … beruhte, sodass der Preis des Basismodells trotz einiger preistreibender Faktoren eingefroren wurde“.

Zu diesen Faktoren, die von anderen Leakern detailliert beschrieben werden, gehören ein Anstieg der Komponentenpreise aufgrund von Engpässen und Apple aktualisiert mehrere Schlüsselelemente in der iPhone 14-Reihe, insbesondere das brandneue Frontkameramodul von LG Innotek, das die Leaks behaupten Dreimal so teuer wie sein Vorgänger.

Zweifellos versteht Lanzook den potenziellen Schock und Unglauben, den seine Nachrichten hervorrufen werden, und behauptet, dass seine Informationen aus einer mächtigen Quelle innerhalb eines „großen US-Finanzinstituts“ stammen. Darüber hinaus hat Lanzook eine Erfolgsbilanz, respektiert zu werden. Während der Insider a versehentliches VerfehlenSowohl für Apple- als auch für Samsung-Geräte gab es eine Reihe subtiler Lecks im letzten Jahr.

Update 08/05: Weitere Informationen zum Start des iPhone 14 sind durchgesickert, und das sind gute Neuigkeiten. Der einflussreiche Analyst und Branchenexperte Ming-Chi Kuo Berichte Apple ist es gelungen, die Produktion des kommenden Basismodells in Indien vor seiner Markteinführung auszuweiten.

„Die iPhone-Produktionsstätte von Foxconn in Indien wird das neue 6,1-Zoll-iPhone 14 zum ersten Mal um 2H22 ungefähr zur gleichen Zeit wie China ausliefern (Indien war in der Vergangenheit ein Viertel oder mehr im Rückstand)“, erklärte Ku, „kurz gesagt Langfristig haben die indischen iPhone-Fähigkeiten/-Lieferungen immer noch eine große Lücke zu China, aber es ist ein wichtiger Meilenstein für Apple beim Aufbau einer nicht-chinesischen iPhone-Produktionsstätte. „

Meine Kontakte glauben, dass sich diese Strategie sofort auszahlen wird, da Apple in der Lage sein wird, einen großen Vorrat an iPhone 14 für seine Veröffentlichung im September bereitzustellen. Dies steht in krassem Gegensatz zu den anhaltenden Lieferkettenproblemen, mit denen das iPhone 14 Max konfrontiert ist. Während Kuo erwartet, dass das neue 6,7-Zoll-Modell zusammen mit dem Rest der Produktpalette auf den Markt gebracht wird, warnte Ross Young, CEO von Display Supply Chain Consultants (DSCC), dass „die Panel-Lieferungen des iPhone 14 Max [are] Im August noch viel hinterher. “

Wenn Sie also vorhaben, das bisher teuerste iPhone mit großem Bildschirm von Apple zu kaufen, müssen Sie sich meiner Meinung nach beeilen, wenn es in den Verkauf geht.

Update 08/06: Sprechen Sie heute mit mir, der beliebte Mentor AppleLeaksPro sagt, dass die neue Preisgestaltung mit dem übereinstimmt, was er vor einigen Monaten gehört hat. LeaksApplePro erklärte, dass „Profis viel teurer in der Herstellung sind“, und verwies auf das neue Punch-Hole-Display, die verbesserte 48-Megapixel-Kamera, das Edelstahlgehäuse (das seit dem iPhone XS einen Kostenunterschied darstellt) und den A16-Chipsatz.

„Es gibt viele Unterschiede“, sagte mir der Leaker und sagte, dass erwartet wird, dass Apple sich beim Start hauptsächlich auf iPhone 14 Pro-Modelle konzentrieren wird. „Ich denke, Apple wird nur ein bisschen über das iPhone 14 sprechen.“

AppleLeaksPro sagt, dass die Motivation hinter all dem „Differenzierung“ ist. Dies hängt mit ähnlichen Maßnahmen zusammen, die Apple in den letzten Jahren unternommen hat, um die Preise und Unterschiede zwischen den Standard- und Pro-Modellen von iPads, Macs und MacBooks zu erhöhen. Die Strategie hat sich bewährt, auch wenn schwer zu bestimmen ist, welches Feature die iPhone-14-Pro-Modelle objektiv professionell orientiert machen würde.

All dies bedeutet, dass sich in der Leak-Community ein Riss auftut. Im vergangenen Monat erklärten renommierte Analysten von Wedbush, dass Preiserhöhungen im gesamten Sortiment unvermeidlich seien, da „die Preise in der gesamten Lieferkette gestiegen sind und Cupertino diese Kosten in dieser Veröffentlichung an die Verbraucher weitergeben muss“.

Soweit ich weiß, ist in beiden Situationen etwas Wahres dran. Der Druck in der Lieferkette treibt die Kosten in die Höhe, ebenso wie viele neue Komponenten in der iPhone 14-Reihe (insbesondere Neue Frontkameras).

Ich verstehe jedoch, dass Apple auch entschlossen ist, 2022 zu dem Jahr zu machen, in dem es zu einer Differenzierung zwischen Pro- und Nicht-Pro-Modellen führt, auch wenn dies bedeutet, einen Teil der Kostensteigerungen bei den Standardmodellen zu schlucken. Dies ist ein wichtiger Faktor hinter der Ähnlichkeit des iPhone 14 mit seinem Vorgänger, sowohl im Design als auch in der Leistung, da die Upgrades wahrscheinlich kleiner sind als alle vorherigen iPhone-Upgrades.

Erwarten Sie daher, dass dies eine der umstrittensten iPhone-Veröffentlichungen der letzten Jahre sein wird.

Wenn die Behauptung zutrifft, würde Lanzuks Behauptung bedeuten, dass das iPhone 14 seinen Preis von 799 US-Dollar behält (anstatt auf 899 US-Dollar zu springen), was auch die Hoffnung weckt, dass das neue iPhone 14 Max mit 899 US-Dollar 100 US-Dollar weniger kostet. Diese Preispunkte sind angesichts der Entschlossenheit von Apple, zu expandieren, sinnvoll Funktions- und Leistungslücke Was die iPhone 14 Pro-Modelle betrifft, deren Preise voraussichtlich noch steigen werden:

  • iPhone 14 Pro – 1.099 $ (iPhone 13 Pro 999 $)
  • iPhone 14 Pro Max – 1.199 $ (iPhone 13 Pro Max 1.099 $)

Darüber hinaus würde ich argumentieren, dass die Behauptung von Lanzuk immer noch einer effektiven Preiserhöhung von 100 $ über das gesamte Sortiment entspricht. Dies liegt daran, dass das 799-Dollar-iPhone 14 das 699-Dollar-iPhone 13 Mini als Einstiegsmodell ersetzen wird, und das 899-Dollar-iPhone 14 Max das 799-Dollar-iPhone ersetzen wird. für Apple zur Vermarktung an Kunden.

Lohnt sich die iPhone 14-Reihe? Design-, Kamera- und Leistungs-Upgrades Bei Pro-Modellen sieht es sicherlich so aus, aber mit einem möglichen Übergang Von Lightning zu USB-C im Jahr 2023 Ich fordere Sie dennoch auf, vorsichtig zu sein, wenn Sie dieses Jahr kein Upgrade durchführen müssen.

___

Folge Gordon weiter Facebook

Mehr zu Forbes

Mehr von ForbesDie iPhone 14-Analyse beschreibt potenziell signifikante Leistungssteigerungen

Siehe auch  Was werden Sie mit diesem coolen Touch-Griff machen?