Juni 25, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ethereum übertrifft Bitcoin bei der Erholung des Kryptomarktes

Ethereum übertrifft Bitcoin bei der Erholung des Kryptomarktes

Hauptsteckdose

  • Bitcoin stieg um 20 %, nachdem es an diesem Wochenende ein Tief von 17.600 $ erreicht hatte.
  • Unterdessen ist der Preis von Ethereum gegenüber dem Tiefststand von 880 $ um mehr als 29 % gestiegen.
  • Beide Ursprünge erreichten nach der jüngsten Erholung kritische Widerstandsbereiche.

Teile diesen Artikel

Ethereum hat die Führung bei der Wiederbelebung des jüngsten Kryptowährungsmarktes übernommen und Bitcoin übertroffen. Beide Originale scheinen jedoch mehr Luft nach oben zu haben.

Bitcoin und Ethereum steigen

Die beiden größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, Bitcoin und Ethereum, scheinen bereit zu sein, sich von dem jüngsten Marktrückgang zu erholen, da die technischen Indikatoren zinsbullisch werden.

Der Kryptowährungsmarkt startete mit neuer Zuversicht in die Woche, da er innerhalb von 24 Stunden über 100 Milliarden Dollar an Wert gewann. Die plötzliche Erholung kam, nachdem Bitcoin, Ethereum und viele andere Vermögenswerte am 18. Juni neue Jahrestiefststände markierten, wobei Bitcoin zum ersten Mal seit Dezember 2020 unter 20.000 $ fiel. Als sich der Markt zurückzog, generierte die unberechenbare Preisbewegung mehr als 900 Millionen $. Liquidationen an allen wichtigen Börsen für digitale Derivate.

Ethereum ist der leistungsstärkste Vermögenswert unter den Top-5-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung in der jüngsten Rallye. Er wurde bis auf 880 $ gehandelt und stieg um mehr als 29 % auf ein lokales Hoch von 1140 $. Unterdessen ist Bitcoin seit seinem Kursrutsch am 18. Juni um fast 20 % gestiegen.

Trotz der deutlichen Erholung, die sowohl Bitcoin als auch Ethereum in den letzten Stunden verzeichneten, könnten beide Vermögenswerte bereit sein, höher zu steigen.

Quelle: 360. Münze

Der sequenzielle Indikator Tom DeMark (TD) lieferte Kaufsignale auf dem täglichen Bitcoin-Chart und dem viertägigen Ethereum-Chart. Es entwickelten sich bullische Formationen in Form von neun roten Kerzen, die aufsteigende Wellen in der Zukunft vorwegnahmen. Diese Art von technischem Muster zeigt einen Anstieg von einer bis vier Kerzen an.

Siehe auch  Die Carvana-Aktie erholte sich trotz des „einzigartig herausfordernden Umfelds“, das die Gewinne beeinträchtigte
Preisdiagramm von Bitcoin und Ethereum
Quelle: Handelsansicht

Die Transaktionshistorie zeigt, dass Bitcoin bei 21.500 $ auf starken Widerstand stößt, wobei fast 300.000 Adressen zuvor mehr als 210.000 Münzen gekauft haben. Wenn die führende Kryptowährung diese Angebotsmauer durchbrechen kann, könnte sie an Stärke gewinnen, um zur nächsten Hürde bei 23.730 $ vorzudringen.

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin sich über dem Unterstützungsniveau von 19.100 $ halten muss, um die optimistische Prognose zu bestätigen. Andernfalls könnte es zu weiteren Ausverkäufen von bis zu 16.000 $ oder sogar 14.000 $ kommen.

Bitcoin-Transaktionsverlauf
Quelle: In den Block

In der Zwischenzeit muss Ethereum die Widerstandsmarke von 1.200 $ überwinden, um das Kaufsignal von TD Sequential zu validieren. Die Erholung des vorherigen Widerstands könnte den Kaufdruck erhöhen, was Ethereum auf 1800 $ treiben könnte. Ethereum muss sich über 1.000 $ halten, um zu vermeiden, dass tiefere Tiefststände gedruckt werden, da ein längerer Pullback zu einem Absturz auf 700 $ führen könnte.

Transaktionsverlauf von Ethereum
Quelle: In den Block

Während die technischen Indikatoren frühe Anzeichen einer lokaler Boden, die makroökonomischen Aussichten begünstigen die Haussiers nicht. Das Engagement der Fed für Zinsen erhöhen Es ist für Kryptowährungsinvestoren und globale Finanzmarktteilnehmer gleichermaßen zu einer großen Sorge geworden, da hohe Zinssätze dazu neigen, riskante Anlagen zu schädigen. Darüber hinaus haben viele Ökonomen vor einer drohenden langfristigen Rezession gewarnt, die zu Massenentlassungen an einigen der größten Kryptowährungsbörsen führen wird.

Der Kryptowährungsmarkt wurde inmitten eines düsteren Makroausblicks hart getroffen, wobei die globale Marktkapitalisierung für Kryptowährungen bei rund 946 Milliarden US-Dollar liegt, was einem Rückgang von etwa 68 % gegenüber ihrem Höchststand im November 2021 entspricht. Damit Bitcoin und Ethereum ihren Aufwärtstrend fortsetzen können, müssen sie kämpfen Ängste und bleiben Sie über der Unterstützung. . Wenn sie erfolgreich sind, haben sie möglicherweise die Chance, Investoren wieder in den Markt zu locken.

Siehe auch  Elon Musk, brasilianischer Präsident, spricht über Kommunikation und Bemühungen zur Erhaltung des Amazonas-Regenwaldes

Offenlegung: Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Autor dieses Artikels im Besitz von BTC und ETH.

Für weitere wichtige Markttrends abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal und erhalten Sie wöchentliche Updates vom führenden Bitcoin-Analysten Nathan Batchelor.

https://www.youtube.com/watch?v=+letzte

Teile diesen Artikel