Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein seltener Komet nähert sich seinem erdnächsten Punkt seit 50.000 Jahren

Ein eisiger Besucher aus dem fernen Sonnensystem zieht durch unsere Region.

Der langperiodische Komet C/2022 E3 (ZTF) ist derzeit mit einem mittelgroßen Teleskop zu sehen, und wenn er sich weiter aufhellt, sollte er bei ausreichend dunklem Himmel gut im Fernglas und vielleicht mit bloßem Auge zu sehen sein.

Dieser Komet wurde am 2. März 2022 am Palomar Observatory von Caltech in der Nähe von San Diego entdeckt. Zwicky Transiteinrichtungein 48-Zoll-Teleskop und ein Kamerasystem, das entwickelt wurde, um den gesamten Himmel nach Ereignissen wie Kollisionen von Sternen und sich bewegenden Objekten wie Asteroiden und Kometen abzusuchen.

Sie erinnern sich vielleicht an Komet C/2021 A1 (Leonard), der in den frühen Morgenstunden im Dezember 2021 auftauchte, oder Komet C/2020 F3 (NEOWISE) im Juli 2020, der seine enge Begegnung mit der Sonne lange genug überlebte, um eine abendliche Beobachtung zu ermöglichen auch.

Das C/2022 E3-Angebot (ZTF) wird voraussichtlich irgendwo dazwischen liegen. Nicht so hell wie Newys, aber leichter zu erkennen als Leonards.

Die Herausforderung bei der Beobachtung von Kometen besteht darin, dass sie am besten sichtbar sind, wenn sie der Sonne am nächsten sind, da das verdunstende Eis den Staub herausdrückt und einen Schweif erzeugt, der von der Sonne beleuchtet wird. Wenn Objekte am Himmel der Sonne am nächsten sind, stehen sie bei Sonnenaufgang auch tief am Horizont, wodurch sie im grellen Licht der Sonne verloren gehen.

Das ist das einzige, was der ZTF-Komet tut. Seine Reise durch das Sonnensystem führt ihn auf einem viel höheren Weg in unseren Himmel und bringt ihn in den dunkelsten Stunden des frühen Morgens über den Horizont.

Siehe auch  Ein Teil des Boeing Starliner-Flugzeugs fiel, als es auf die Startrampe zusteuerte

Tipps anzeigen

Um C/2022 E3 (ZTF) zu sehen, schauen Sie in den Stunden vor Sonnenaufgang nach Nordosten. Im Gegensatz zu früheren Kometen hat dieser Komet derzeit ein sehr kompaktes Komma, eine leuchtende Gaswolke unmittelbar um den Kometen und einen kurzen, dünnen Schweif.

Der Komet wird etwas mehr als auf halbem Weg zwischen dem Horizont und direkt (Zenith) sein. Schauen Sie zwischen den Sternbildern Corona Borealis und Herkules.

Standorte des Comet C/2022 E3 (ZTF) bis Januar 2023

Der Komet bewegt sich im Laufe des Monats nach Norden.

Wenn er am 12. Januar seinen sonnennächsten Punkt erreicht, wird er etwa auf halber Strecke zwischen der linken Hand des Herkules und dem C-förmigen Sternbild Corona Borealis liegen.Im Laufe der nächsten Woche wird sich der Komet zwischen Herkules bewegen und hoffentlich heller werden, je näher er kommt bekommt.

Die beste Zeit könnte der 26. Januar sein, wenn der Komet über Ursa Major erscheint, obwohl der 2. Februar, wenn der Komet C/2022 E3 (ZTF) der Erde am nächsten ist.

Der Komet hat eine Magnitude von 7,6 und hoffentlich eine Magnitude von 6, also mehr als viermal so hell.