September 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein Komet, der 4 Milliarden Jahre alt und 80 Meilen breit ist, steuert auf die Erde zu

Ein Komet, der 4 Milliarden Jahre alt und 80 Meilen breit ist, steuert auf die Erde zu

Ein uralter Komet, von dem angenommen wird, dass er mehr als 4 Milliarden Jahre alt ist, steuert auf die Erde zu. Der massive Komet ist mindestens 80 Meilen breit und damit doppelt so breit wie Rhode Island. Es beschleunigt derzeit mit 22.000 Meilen pro Stunde auf die Erde zu.

Dieser alte Komet ist der größte jemals entdeckte Komet

Der fragliche Komet bewegt sich derzeit mit 22.000 Meilen pro Stunde auf die Erde zu. Es rast vom Rand unseres Sonnensystems nach innen. Glücklicherweise müssen Sie sich keine Sorgen über die Auswirkungen des Kometen auf die Erde machen. Astronomen sagen, dass es nie mehr als eine Milliarde Meilen in der Nähe der Sonne passieren wird. Das ist etwas weiter als die Entfernung zwischen Erde und Saturn.

Es wird erwartet, dass irgendwann im Jahr 2031 ein uralter Komet so nahe an der Erde vorbeifliegt. Das bedeutet, dass wir einige Jahre Zeit haben, bevor wir uns überhaupt um diesen uralten Himmelskörper kümmern müssen. Es ist jedoch immer interessant zu wissen, wann Kometen und Asteroiden auf uns zusteuern.

David Jewett, Professor für Planetenwissenschaften und Astronomie an der UCLA, war Co-Autor einer Studie über den Kometen. Jewett und Kollegen veröffentlicht in Astrophysikalische Zeitschriftenbriefe. Er sagt, dass Objekte wie dieser uralte Komet vor Ewigkeiten aus dem Sonnensystem „geschmissen“ wurden.

Die Kometen ließen sich dann in der Oortschen Wolke nieder, sagt Jewett, der massiven Ansammlung entfernter Kometen, die unser Sonnensystem umgeben. Dann umkreisen andere Kometen wie dieser uralte Komet das Sonnensystem Milliarden von Kilometern im Weltraum.

Treffen Sie Komet C / 2014 UN271

Ein kurzer Blick darauf, wie der Komet C/2014 UN271 im Vergleich zu anderen von uns entdeckten Kometen abschneidet. Bildquelle: NASA, ESA und Xena Levy (STScI)

Abgesehen davon, dass er sich auf den Weg zur Erde macht, gibt es noch etwas, das diesen uralten Kometen faszinierend macht. Astronomen sagen zum Beispiel, dass dieser Komet den größten Kern aller Kometen hat, die wir bisher gesehen haben. Sie bestimmten die Größe des Kerns mit dem Hubble-Weltraumteleskop der NASA. Sie schätzen den Kometen derzeit auf eine Größe von bis zu 85 Meilen.

Komet C/2014 UN271 wurde zuerst von Pedro Bernardinelli und Gary Bernstein entdeckt. Er wurde erstmals 2010 von Astronomen beobachtet. Damals war der alte Komet 3 Milliarden Meilen von der Sonne entfernt. Jetzt ist es weniger als 2 Milliarden Meilen von der Sonne entfernt. Jewett sagt, dass es in seiner gegenwärtigen Schleife weitermachen wird, bis es schließlich in ein paar Millionen Jahren zur Oortschen Wolke zurückkehrt.

sagt Jewett Dieser alte Komet ist „größer und dunkler als Kohle“. Das Team schätzt den Kometen auf etwa 500 Billionen Tonnen. Das ist hunderttausendmal größer als die Masse eines typischen Kometen in der Nähe der Sonne.

Natürlich ist dies nicht der erste ungewöhnliche Komet, der von Astronomen entdeckt wurde. Früher NASA Dieser Komet und seine wundervolle Aura. Astronomen auch früher Für schuldig befinden An einem Ort, den sie noch nie zuvor gesehen hatten.

Komet C/2014 UN271

David Jewett, Professor für Planetenwissenschaften und Astronomie an der UCLA und Co-Autor des Buches Neue Studie beim Astrophysikalische Zeitschriftenbriefe. „Wir haben schon immer vermutet, dass dieser Komet groß sein muss, weil er in so großer Entfernung so hell ist. Jetzt haben wir es bestätigt.“

Siehe auch  Die gesamte private Mission der SpaceX-Astronauten startet nach einer Woche Verzögerung erfolgreich