Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dolphins-Quarterback Tua Tagovailoa wurde in das NFL-Gehirnerschütterungsprotokoll aufgenommen



CNN

Miami Quarterback Tua Tagovailoa Es ist im Gehirnerschütterungsprotokoll der NFL, sagte Dolphins-Trainer Mike McDaniel auf einer Pressekonferenz am Montag.

Die Ankündigung erfolgt einen Tag, nachdem Tagovailoa das gesamte Spiel gespielt hat, als die Dolphins gegen die Green Bay Packers verloren haben. Dies ist das zweite Mal in dieser Saison, dass der 24-jährige Quarterback im Protokoll einer Gehirnerschütterung gelandet ist.

Es steht auch nach mehreren Monaten im Rampenlicht für scheinbare Kopfverletzungen und die Liga und die Spielergewerkschaft Stimmen Sie zu, das Protokoll zu aktualisieren NFL-Richtlinien für die Bewertung und Betreuung von Spielern mit Gehirnerschütterungen.

Am Montagnachmittag sagte McDaniel, er habe „erst vor zwei Stunden“ entdeckt, dass Tagovailoa Symptome einer Gehirnerschütterung habe und dass er vom medizinischen Personal in das Ligaprotokoll aufgenommen worden sei. Er konnte im Sonntagsspiel keinen Moment bestimmen, in dem Tagovailoa verletzt gewesen sein könnte.

Der Trainer sagte, es sei unklar, ob Tagovailoa bereit sein werde, diese Woche gegen die New England Patriots zu spielen.

„Mir liegt jeder Spieler sehr am Herzen“, sagte McDaniel. „Ich nehme das sehr ernst, also möchte ich nur, dass er gesund ist und in dieser Hinsicht Seelenfrieden hat. Dass in erster Linie, und dann, was auch immer die Umstände danach sind, man sich danach damit befasst. Es geht darum, menschlich zu sein und sicherstellen, dass er vom Boden abhebt.“ „.

Bei Tagovailoa wurde am 29. September auch eine Gehirnerschütterung diagnostiziert, nachdem er in einem Spiel gegen die Cincinnati Bengals entlassen worden war. Tagovailoa lag einige Minuten lang regungslos auf dem Platz, bevor er auf ein Brett und eine Trage gelegt wurde. Er Er verpasste die nächsten beiden Spiele des Teams.

Diese Gehirnerschütterung kam einige Tage, nachdem Tagovailoa eine offensichtliche Kopfverletzung erlitten hatte und anschließend am 25. September in einem Spiel gegen die Buffalo Bills weiterspielen durfte.

Eine Gehirnerschütterung ist eine Gehirnverletzung, die auftritt, nachdem eine Kopfverletzung dazu geführt hat, dass sich das Organ im Schädel hin und her bewegt. Aber selbst nachdem das Gehirn aufgehört hat zu vibrieren, können Veränderungen im Organ auftreten.

Im Oktober sagte Tagovailoa, er könne sich nicht erinnern, während des Spiels am 29. September vom Feld gegangen zu sein.

„Holen Sie sich einen Wagen – daran kann ich mich nicht erinnern“, sagte er. „Aber ich erinnere mich an die Dinge, die passiert sind, als ich im Krankenwagen war und dann im Krankenhaus.“

Er beschrieb den Prozess des Durchlaufens des Protokolls als stressig.

„Aber es wurde alles für die Sicherheit des Spielers getan und ich bin froh, dass ich dieses Zeug durchgegangen bin, um mehr Gehirnerschütterungsgeschäfte zu verstehen, wissen Sie, die Auswirkungen auf lange Sicht, auf kurze Sicht, solche Dinge.“ Dachte ich Es war großartig, diesen Prozess durchlaufen zu können und eine Genehmigung zu erhalten.“

Die Dolphins sind Siebter und letzter in den AFC-Playoffs, ein Spiel vor den Patriots. Delfine bleiben zwei Wochen in ihrer regulären Saison.

Siehe auch  Adam Duvall wird am Ende der Saison am Handgelenk operiert