Januar 28, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die USA sagen, dass Wetterturbulenzen im Südwesten ein „Systemversagen“ sind.

WASHINGTON (Reuters) – US-Verkehrsminister Pete Buttigieg hat am Mittwoch den Druck auf Southwest Airlines erhöht. (LUV.N)und sagte, Tausende weitere stornierte Flüge deuteten auf einen Systemausfall bei der Billigfluggesellschaft hin.

„Wir haben den Punkt überschritten, an dem sie sagen können, dass es sich um ein wetterbedingtes Problem handelt“, sagte Buttigieg. Interview Es wurde von ABC News auf ihrer Website veröffentlicht. „Verstehen Sie mich nicht falsch, alles begann mit diesem schweren Sturm. Wir sahen, wie das Winterwetter das Land beeinträchtigte und alle Fluggesellschaften ernsthaft störte.“

national, Mindestens 60 Menschen starben Über wetterbedingte Vorfälle in den vergangenen Tagen berichtete NBC News.

Buttigieg sagte, es scheine, dass der Rest des Flugsystems und andere Fluggesellschaften sich von den Wetterstörungen erholt hätten.

„Dies deutet also auf einen Ausfall des Systems (im Südwesten) hin, und sie müssen sicherstellen, dass diese gestrandeten Passagiere dorthin gelangen, wo sie hin müssen, und dass sie eine angemessene Entschädigung erhalten, nicht nur für die Flüge selbst … aber auch Dinge wie Hotels.“ Wie der Bodentransport, wie Mahlzeiten, weil das in der Verantwortung der Fluggesellschaften liegt“, sagte er und fügte hinzu, dass er mit der Unternehmensführung gesprochen habe.

US-Fluggesellschaften stornierten Tausende von Flügen, als ein massiver Wintersturm vor und während der Weihnachtsferien einen Großteil des Landes fegte, außer im Südwesten Das Leid vertiefte sich Während sich andere Fluggesellschaften weitgehend erholt haben.

Southwest hat seit Freitag insgesamt mehr als 14.500 Flüge gestrichen. Am Mittwoch wurden laut der Flugverfolgungs-Website FlightAware 2.500 Flüge gestrichen.

Siehe auch  Das weltweit größte Pilotprogramm für eine viertägige Arbeitswoche beginnt in Großbritannien

Southwest teilte Reuters mit, dass es Kunden reisebezogene Kosten erstatten werde und bereits Tausende von Anträgen bearbeitet habe.

Sie sagte auch, dass Mitarbeiter im gesamten Unternehmen den Besatzungen bei vielen Jobs helfen.

Delta Airlines (DAL.N) In einer E-Mail heißt es, dass die Preise auf allen nationalen und internationalen Märkten, auf denen Southwest tätig ist, begrenzt wurden. Das Programm umfasst mehr als 700 Non-Stop-Märkte und ist bis zum 31. Dezember gültig. Sowohl die Vereinigten Staaten als auch Amerika haben ähnliche Programme angekündigt.

Der Abgeordnete Rick Larsen, der oberste Demokrat im Transport- und Infrastrukturausschuss des Repräsentantenhauses, sagte in einem Tweet, dass das Unternehmen Flugstornierungen ab dem 24. Dezember als „überschaubar“ behandle, was zu Erstattungen für Nebenkosten und vollständigen Preisrückerstattungen führe.

Bob Jordan, CEO von Southwest, sagte, die Billigfluggesellschaft müsse ihre alternden Systeme aufrüsten, und entschuldigte sich in einer Videobotschaft bei Kunden und Mitarbeitern.

Die Aktien von Southwest fielen am Mittwoch um mehr als 5 %, nachdem sie am Dienstag um 6 % gefallen waren. Einige Analysten sagten, die Absage würde die Gewinne im vierten Quartal unter Druck setzen.

„Die Gesamtauswirkung auf den Umsatz könnte im Bereich von 9 % unseres erwarteten Umsatzes für das vierte Quartal liegen, was unserer aktuellen Schätzung eines Umsatzes von 15 % über dem Niveau von 2019 im Jahr 2022 gegenübersteht“, sagte Sheila Cahyaoglu, Analystin bei Jefferies .

Kahyaoglu schätzte den Gesamt-EBITDAR (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen, Amortisation, Umstrukturierung oder Leasingkosten) aus der Stornierung auf eine Größenordnung von 700 Millionen US-Dollar.

Berichterstattung von Kanishka Singh in Washington. Zusätzliche Berichterstattung von David Shepherdson in Grand Rapids, Michigan und Abhijith Janappavaram in Bengaluru. Redaktion von Mark Porter, Howard Goller, Alexandra Alper und David Gregorio

Siehe auch  Der Krypto-Kreditgeber Celsius pausiert Auszahlungen unter Berufung auf „harte Marktbedingungen“ – TechCrunch

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.