August 10, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Umfrage ergab, dass die Nutzung von Festnetztelefonen in Deutschland sogar zunimmt

Da immer mehr Menschen auf der ganzen Welt ihren Festnetzanschluss endgültig auflegen, nutzen die Deutschen ihn sogar noch mehr. Während dies wie ein weiteres urkomisches Beispiel für die veraltete Technologie des Landes klingen mag, ist es tatsächlich symptomatisch für ein größeres, moderneres Problem.

Mehr Menschen nutzen Festnetztelefone als noch vor einem Jahr

Die Menschen in Deutschland nutzen sie Feste Telefonleitungen laut einer neuen Umfrage des Vergleichsportals Verivox öfter telefonieren als noch vor einem Jahr. „Telefonieren Sie zu Hause über das Festnetz?“ Auf Nachfrage antworteten 81 Prozent von 1.040 Personen zwischen 18 und 69 Jahren mit Ja. Vor einem Jahr lag die Quote noch bei 73 Prozent.

„Hey Deutschland, die 1990er rufen an, es will seine Handys zurück!“ Bevor Sie darüber spotten, ist es erwähnenswert, dass die Menschen ihre Festnetzanschlüsse möglicherweise nicht unfreiwillig verwenden. Schuld daran dürfte laut VeriVax-Experte Jens-Uwe Thümer das schlechte Mobilfunknetz des Landes sein, da viele Menschen nicht genug Empfang haben, um es zu nutzen. Mobiltelefone Zuhause. „Handyempfang kann wünschenswert sein, besonders in Innenräumen“, sagte er.

Das fügte er hinzu Internationale Ausbreitung des Coronavirus Da die Menschen in den letzten Jahren häufiger zu Hause waren, gewöhnen sie sich möglicherweise wieder an die Nutzung eines Festnetzanschlusses.

Deutschland ist immer noch von lückenhaftem Mobilfunkempfang betroffen

Immer mehr Menschen steigen dauerhaft aufs Handy um – Anbieter bieten Kunden, die zu Hause und unterwegs telefonieren, mittlerweile meist unbegrenzte Minuten in ihren Paketen an.

Aber der Fortschritt in Deutschland wird durch die parasitäre Netzabdeckung des Landes behindert. Eine kürzlich durchgeführte VeriVax-Umfrage ergab, dass mehr als die Hälfte der Bevölkerung davon betroffen ist Erlebt häufig tote Zonen oder Signalausfälle. Es gibt Telekommunikationsunternehmen Investitionen in Milliardenhöhe, um die Abdeckung zu verbessernDoch bis die Bundesrepublik endlich den kollektiven Zugriff auf die Festnetztelefonie lockert, kann es noch eine Weile dauern.

Siehe auch  Deutschland hat den Impfstoff-Meilenstein erreicht, ist aber vorsichtig mit Delta-Variationen

Indem Sie auf Abonnieren klicken, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verarbeiten dürfen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.