Juli 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Türkei ändert ihren Namen in Türkiye, weil ein anderer Name für den Vogel | der Truthahn

Die staatliche Nachrichtenagentur berichtete, dass die türkische Regierung einen Brief an die Vereinten Nationen geschickt habe, in dem sie offiziell darum ersuche, als Türkei bezeichnet zu werden.

Der Schritt wird als Teil der Bemühungen Ankaras gesehen, das Land umzubenennen und es von dem gleichnamigen Vogel und den damit verbundenen negativen Konnotationen zu trennen.

Die Agentur Anadolu teilte mit, dass der Sprecher des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, Stephane Dujarric, den Erhalt des Schreibens des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu bestätigt habe. Die Agentur zitierte Dujarric mit den Worten, dass die Namensänderung „von dem Moment an wirksam wurde, in dem das Schreiben einging“. „Es ist nicht ungewöhnlich, dass wir solche Anfragen erhalten“, sagte Dujarric der „Washington Post“.

Die Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan drängt darauf, dass der international anerkannte Name Türkei in Türkiye (tur-key-YAY) geändert wird, wie er auf Türkisch geschrieben und ausgesprochen wird. Es nannte sich 1923 Türkei, nachdem es seine Unabhängigkeit erklärt hatte.

Im Dezember 2021 ordnete Erdogan die Verwendung des Türkischen an, um die türkische Kultur und Werte besser zu präsentieren, unter anderem durch die Forderung nach der Verwendung von „Made in Turkey“ anstelle von „Made in Turkey“ für exportierte Produkte. Türkische Ministerien begannen auch, Türkisch in offiziellen Dokumenten zu verwenden.

In diesem Jahr veröffentlichte die Regierung ein Werbevideo als Teil ihrer Versuche, ihren Namen auf Englisch zu ändern. Das Video zeigt Touristen aus aller Welt, die an beliebten Reisezielen „Hallo Türkiye“ sagen.

Die Kommunikationsdirektion der türkischen Ratspräsidentschaft sagte, sie habe die Kampagne gestartet, „um die Verwendung des Wortes ‚Türkei‘ als nationaler und internationaler Name des Landes auf internationalen Plattformen effektiver zu fördern“.

Siehe auch  „Wie ein Gefängnis“: Peking und Peking verschärfen die Beschränkungen zur Ausbreitung des Coronavirus

Es war nicht klar, ob der Name, der einen im englischen Alphabet nicht vorkommenden Buchstaben enthält, im Ausland weit verbreitet sein würde. Im Jahr 2016 registrierte die Tschechische Republik offiziell ihr Akronym Czechia, und obwohl einige internationale Institutionen es verwenden, beziehen sich viele immer noch auf das Land mit seinem längeren Namen.

Der offizielle englischsprachige Sender der Türkei, TRT World, hat auf Türkisch umgestellt, obwohl das Wort Türkei eingegriffen hat, das von Journalisten verwendet wird, die immer noch versuchen, sich an die Änderung zu gewöhnen.

TRT World erklärte die Entscheidung Anfang dieses Jahres in einem Artikel und sagte, dass eine Suche nach „Truthahn“ bei Google „eine verwirrende Reihe von Bildern, Artikeln und Wörterbuchdefinitionen hervorbringt, die das Land und Millegris – auch als Truthahn bekannt – verwechseln ein großer Vogel, der in Nordamerika beheimatet ist und berühmt dafür ist, auf Weihnachtsmenüs oder Thanksgiving-Dinners serviert zu werden.

Das Netzwerk fuhr fort: „Das Durchsuchen des Cambridge-Wörterbuchs und ‚ein Truthahn‘ wird als ‚etwas, das schlecht versagt‘ oder ‚eine dumme oder dumme Person‘ definiert.“

TRT World argumentierte, dass die Türken es vorziehen würden, wenn ihr Land Türkei genannt würde, „in Übereinstimmung mit den Zielen des Staates, zu bestimmen, wie es von anderen definiert wird“.

Mit der assoziierten Presse