Mai 21, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Polizei verhaftet mehrere in der kanadischen Hauptstadt, als eine Motorradparade gewalttätig wird

Die Polizei verhaftet mehrere in der kanadischen Hauptstadt, als eine Motorradparade gewalttätig wird

(Reuters) – Die Polizei in der kanadischen Hauptstadt Ottawa nahm am Freitag nach einer Kundgebung von Hunderten von Radfahrern, Fußgängern und Autos, die kanadische Flaggen durch die Innenstadt von Ottawa schwenkten, mehrere Festnahmen vor, teilten die Behörden mit.

Die Parade am Freitag war ein Protest gegen die angebliche Übertreibung der Regierung und fand weniger als drei Monate statt, nachdem der Verkehr der Lastwagenfahrer die Hauptstadt mehr als drei Wochen lang geplagt hatte.

Die Polizei von Ottawa teilte am Freitag in einem Tweet mit, dass mehrere Personen festgenommen worden seien und die Beamten zu ihrer eigenen Sicherheit am Tatort geblieben seien.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die Organisatoren der Karawane am Freitag, die sie „Rolling Thunder Ottawa“ nennen, sagen, dass sie da sind, um „Freedom“ und Militärveteranen zu unterstützen. Lokale Medien sagen, dass mehrere Teilnehmer während des vorherigen Protests in Ottawa waren, der sich gegen die Vorschrift eines Impfstoffs für grenzüberschreitende Lkw-Fahrer richtete.

Viele Lkw-Fahrer und Demonstranten erhoben ihre Stimme, marschierten über Pickups und Autos und riefen „Freiheit“ durch die Innenstadt von Ottawa, während die Polizei zusätzliche Beamte entsandte, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Die Polizei von Ottawa sagte in einem Tweet auf Twitter, dass mehrere Autos versuchten, einen Parkplatz in der Innenstadt zu besetzen, obwohl alle bis auf eines übrig blieben.

Die Polizei von Ottawa, die wegen ihres Umgangs mit den Protesten im Februar unter Beschuss geraten ist, sagte, sie würde Autos nicht erlauben, auf den Straßen der Innenstadt anzuhalten oder zu parken. Sie stellten zusätzliches Personal ein, um die städtischen Behörden vor der Kundgebung am Freitag zu stärken.

Siehe auch  Boris Johnson muss sich einer weiteren Partgate-Untersuchung stellen

Im Februar berief sich die Regierung des liberalen Premierministers Justin Trudeau auf selten genutzte Notstandsbefugnisse, um Proteste in Ottawa aufzuklären, und die Polizei verhaftete Dutzende von Menschen, die das Stadtzentrum in der Nähe des Parlaments schlossen. Demonstranten schlossen auch die wichtigsten Grenzübergänge in die Vereinigten Staaten. Weiterlesen

Neil Sheard, ein ehemaliges Mitglied der kanadischen Streitkräfte, ist einer der Hauptorganisatoren des Protestmarsches am Freitag.

In einem auf YouTube geposteten Video sagte Sheard, sein Plan sei es, als Zeichen des Respekts für Veteranen einen Kranz am National War Memorial niederzulegen. Es gibt andere Gruppen, die sich dafür engagieren, allgemein gegen Regierungen und Regierungsaufträge zu protestieren.

Sheard sagte, er unterstütze jede Gruppe, die für die Freiheit aller Kanadier kämpfen wolle, denn seiner Ansicht nach seien die Kosten der Redefreiheit von Kriegsveteranen bezahlt worden.

„Die Rechte und Freiheiten der Kanadier werden ausgehöhlt, und wir werden daran arbeiten, legale Zivilklagen aufrechtzuerhalten, um diese Grundrechte wiederherzustellen“, sagte Andrew McGillivray, ein ebenfalls beteiligtes Mitglied von Freedom Fighters Canada, kürzlich gegenüber Reuters. .

Die Veranstaltungen, die am Freitag begonnen haben, sollen am Sonntag enden.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Zusätzliche Berichterstattung von Gina Zucker in Toronto) Zusätzliche Berichterstattung von Anna Mehler-Paperni in Toronto.

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.