Juli 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die neue Luna-Kryptowährung ist bereits kaputt

Die neue Luna-Kryptowährung ist bereits kaputt

Die Kryptowährungsmärkte erlebten nach dem Zusammenbruch des umstrittenen Blockchain-Projekts Terra einen massiven Ausverkauf.

Dan Kitwood | Getty Images

Eine neue Version der zusammengebrochenen Kryptowährung Luna ist bereits an den großen Börsen – und hat einen schlechten Start.

Letzte Woche, Unterstützer des Terra-Blockchain-Projekts Stimme ab, um Luna wiederzubeleben Aber nicht terraUSD, die sogenannte „Stablecoin“, die unter ihre beabsichtigte Dollarbindung fiel und Panik auf dem Kryptowährungsmarkt auslöste.

TerraUSD bzw USTist das, was bekannt ist Arithmetische Stablecoin. Es stützte sich auf seinen Schwestercode Luna, um den Wert von 1 $ beizubehalten. Aber als der Preis für Kryptowährungen abstürzte, flohen Investoren aus Stablecoins, was dazu führte, dass Staatsanleihen zusammenbrachen – und Luna mit sich nahmen.

Auf ihrem Höhepunkt ist die alte Luna – jetzt bekannt als „Luna Classic“ – hatte ein Umlaufangebot von über 40 Milliarden US-Dollar.

Jetzt hat Luna eine neue Version, die Investoren Terra 2.0 nennen. Es wird bereits an Börsen wie Bybit, Kucoin und Huobi gehandelt. Binance, die weltweit größte Kryptowährungsbörse, sagt, dass sie Luna am Dienstag listen wird.

Sein Start verlief nicht gut.

Nach einem Höchststand von 19,53 $ am Samstag fiel Luna laut CoinGecko-Daten nur wenige Stunden später auf 4,39 $. Seitdem hat es sich bei einem Preis von rund 5,90 $ eingependelt.

Analysten sind zutiefst skeptisch, was die Erfolgsaussichten der wiederbelebten Terra-Blockchain angeht. Es muss mit einer Vielzahl anderer „Tier-One“-Netzwerke konkurrieren – der Infrastruktur, die Kryptowährungen wie unterstützt erzogenUnd die Solana Und die Cardano.

Terra verteilt Token von Luna durch einen sogenannten „Airdrop“. Die meisten werden an diejenigen gehen, die die Luna Classic und Floor Cabinets besaßen, bevor sie zusammenbrachen, um die Investoren zu entschädigen.

Siehe auch  Die Hypothekenzinsen steigen viel schneller als die Renditen von Staatsanleihen. Was ist das Problem?

Aber viele Investoren Die Katastrophe hat ihn verbrannt Sie werden der Terra wahrscheinlich nicht zum zweiten Mal vertrauen, sagen Experten. Vijay Ayyar, Leiter der internationalen Abteilung der Luno-Kryptobörse, sagte, es gebe einen „erheblichen Vertrauensverlust“ in das Projekt.