August 12, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die neue königliche Biografie behauptet, die Sussexes dachten, Victoria Beckham würde Geschichten über sie an die Presse weitergeben

Die neue königliche Biografie behauptet, die Sussexes dachten, Victoria Beckham würde Geschichten über sie an die Presse weitergeben

„Hearst Magazines und Yahoo können über die unten stehenden Links Provisionen oder Einnahmen für bestimmte Artikel erzielen.“

Der königliche Biograf Tom Power hat gerade sein neues Buch über die königliche Familie herausgebracht, auf das er offenbar besonderen Wert legt Meghan Markle und Prinz Harry Da es (sehr interessant) genannt wird Rache: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsor. Eine der mörderischen Behauptungen der Autoren war, dass die Sussexes besorgt waren, dass ihre Freunde Geschichten über sie an die Presse weitergeben würden. Fair genug, wenn man bedenkt, was mit Meghans Familie passiert ist.

Bauer schreibt, via uns wöchentlich, dass das Paar wegen der durchgesickerten Geschichten über sie unglaublich gestresst war und dass Meghan an einem Punkt „Victoria Beckham verdächtigte, rücksichtslos zu sein“. Bear Bauer, „Harry hat David Beckham angerufen, um die Anschuldigung zu wiederholen“ und dass „Beckhams ehrliches Leugnen ihre Beziehung beschädigt hat“.

Nein Megan, Harry, Victoria, oder David kommentierte diesen Bericht, aber die Beckhams wurden zu Meghans und Harrys Hochzeit eingeladen, also – vorausgesetzt, diese angebliche Interaktion fand vorher statt – sieht es so aus, als wären die Dinge bis dahin geregelt?

Bildnachweis: WPA-Pool – Getty Images

FYI, Tom Bowers Buch ist eigentlich nicht das erste, das diese Geschichte berichtet. Eine Quelle sagte im vergangenen Juni Die Sonne dass „als Meghan nach London zog, hat Victoria eine ganze Reihe von Schönheitstipps geteilt, aber bald darauf wurden einige davon gedruckt und Meghan war wütend.“

Diese Quelle sagte: „Harry schützt Meghan sehr und hat beschlossen, die Angelegenheit durch direkten Kontakt mit seinem guten Freund David direkt anzugehen. Harry war sehr höflich, aber es war eindeutig ein sehr unangenehmer Austausch und David war demütigend “ Er wies Harry schnell in die richtige Richtung. “ und die beiden Männer stimmten zu, weiterzumachen – aber es machte die Sache definitiv für eine Weile unangenehm. Später stellte sich heraus, dass das Leck wahrscheinlich von einem Schönheitssalon kam. Danach stellten sie die Dinge ein wieder auf Kurs, aber es hat ein paar Monate gedauert.“

Siehe auch  Tony Dow, 'Leave It To Beaver'-Star, unterzieht sich in 'letzten Stunden' einer Hospizpflege, sagt Sohn

Schön, dass am Ende alles geklappt hat.

Sie können auch mögen