Oktober 27, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die „massive Rezession“ bedroht Deutschland mit zunehmender Delta-Variabilität

Die Delta-Variante hat die Hoffnungen auf eine deutsche Erholung zurückgedrängt, da das Wirtschaftszentrum Europas mit neuen Beschränkungen und einer „massiven Rezession“ konfrontiert ist.

Der akribisch beobachtete Sentiment-Benchmark des Ipoh-Instituts, der auf 9.000 Unternehmen basiert, ist im Juli erstmals seit Januar gesunken, als Unternehmen Sorgen über Lieferengpässe und steigende Fallzahlen machten.

Er übertraf die Erwartungen für seinen Indexanstieg und fiel von 101,7 im Juni auf 100,8 Punkte, inmitten eines „auf breiter Basis“ geschlagenen Optimismus.

Clemens Foost, Vorsitzender der Economic Thought Group, warnte: „Die Erwartungen für die kommenden Monate waren deutlich niedriger. Verteilungsbarrieren und Sorgen über die neu ansteigenden Epidemiezahlen belasten die deutsche Wirtschaft. ”

Die Herbstumfrage kommt inmitten der Besorgnis über die „schnellen“ steigenden Fälle von Präsident Angela Merkel in Deutschland, das bisher weniger als die Hälfte der Bevölkerung ausmacht.

Merkels Vorstandsvorsitzender Helge Brown warnte davor, dass die Zahl der Neuerkrankungen ohne die erneute Impfaktion im September 100.000 pro Tag erreichen könnte.

Brann hat die Möglichkeit angesprochen, Menschen das Verlassen von Restaurants, Kinos und Stadien zu verbieten, wenn die Fälle weiter eskalieren, obwohl die Kanzlerin in der Vergangenheit Impfpflichten abgelehnt hat.

Jork Kramer, Volkswirt der Commerzbank, sagte, die Wirtschaft werde im Sommer weiter wachsen, sei aber nach September mit höheren Risiken konfrontiert.

Er warnte: „Die vierte Corona-Welle und die politische Reaktion darauf werden die Wirtschaft im vierten Quartal treffen. Wir erwarten eine massive Verlangsamung des Wachstums, aber keinen Rückgang der Wirtschaft, weil es unwahrscheinlich ist, dass es zu einer nicht unterscheidbaren Aussperrung kommt.“

Materialmangel wie Halbleiter Die deutsche Autoindustrie, die bereits einen Anteil von 5 Prozent an der Wirtschaft in Unternehmen wie Volkswagen, Daimler und BMW hat, wird voraussichtlich ihre Produktionswachstumsprognosen kürzen.

Siehe auch  Livestream Deutschland: Hurrikan Charland @ Alco Comets, 11. Juli, 15:00 Uhr MEZ (15:00 Uhr, 09:00 Uhr und ET)

„Der Mangel an Vorprodukten wird immer wichtiger und immer mehr Unternehmen beklagen einen Fachkräftemangel“, so IFO weiter.

Als die extrem lockere geldpolitische Reaktion der Europäischen Zentralbank auf die Covid-19-Krise die Spaltung in Europa vergrößerte, stießen konservative nordeuropäische Länder wie Deutschland und Belgien auf Widerstand.

Nach den neuen Leitlinien hat die EZB versprochen, die europäische Wirtschaft zu stimulieren, bis die Inflation am Ende ihres dreijährigen Prognosezeitraums „gut voranschreitet“ und ihr 2-Prozent-Ziel erreicht. Veröffentlicht von Präsidentin Christine Lagarde letzte Woche.