sport

Die Auswahl von Matas Bozlis durch die Bulls wird in der Jugendbewegung fortgesetzt – NBC Sports Chicago

Eingereicht vom National Insurance Agent Jeff Vukovich

Die Bulls haben Cooper Flagg am Mittwoch nicht gedraftet.

Aber sie haben ihre Fähigkeit, sich dazu in die Lage zu versetzen, gesteigert. Und indem sie Matas Pozlis als elften Pick in der ersten Runde des zweitägigen NBA-Drafts auswählten, setzten sie den potenziellen Wiederaufbau fort, den das Management als Umstrukturierung vornehmen konnte, die letzte Woche mit dem Tausch von Alex Caruso gegen Josh Guede begann.

Machen Sie keinen Fehler: Zach LaVine steht nicht nur für den Handel zur Verfügung, auch die Bulls sind für Geschäfte geöffnet. Und da immer mehr Gerüchte darüber aufkommen, dass DeMar DeRozan in der nächsten Saison woanders sein wird, sei es durch einen Vertrag, einen Tausch oder einfach durch die uneingeschränkte freie Hand, ist Wettbewerbsfähigkeit nicht länger das Schlagwort.

Es ist Cooper.

Die Bulls müssen in der nächsten Saison unter den letzten 10 landen, um den geschützten Erstrunden-Pick zu behalten, den sie den San Antonio Spurs durch ihre Sign-and-Trade-Übernahme von DeRozan ab August 2021 verdanken. Dies ist der Monat, in dem Artūras Karnišovas und Sein Stab formte die Bulls mit einer Vision um, die die Eastern Conference anführte, bis Lonzo Balls linkes Knie die erste von mehreren Operationen erforderte.

Nachdem das Management bereits Geld für den Wiederaufbau ausgegeben hatte, konzentrierte es sich auf Lauri Markkanen, Wendell Carter Jr. und andere, die es bei ihrer Einstellung geerbt hatte, versuchte es nach einer Playoff-Saison konkurrenzfähig zu bleiben. Stattdessen schafften es die Bulls in zwei aufeinanderfolgenden Saisons nicht, aus dem Play-In-Turnier herauszukommen.

Und jetzt, mit der Hinzufügung eines dynamischen Guards mit Potenzial in Jedi, dem Draft eines 19-Jährigen in Matas Pozlis und allen Anzeichen, die darauf hindeuten, dass die Bulls Patrick Williams in einer eingeschränkten freien Agentur erneut verpflichten, könnte eine Jugendbewegung im Gange sein Voller Schwung.

Siehe auch  Super Bowl 2022 Live-Updates: Rams vs. Bengals Anstoßzeit, Vorhersagen und mehr

Quellen zufolge mochten die Bulls Ron Holland II, der mit dem fünften Gesamtpick an die Detroit Pistons ging. Es wurde jedoch allgemein erwartet, dass Buzelis in der 11. Spielstunde der Bulls ausgeschieden sein würdej Er entscheidet.

Tatsächlich gingen die Bulls nach Gesprächen darüber, im Draft mit Donovan Clingan als potenziellem Ziel aufzusteigen oder mit einem anderen einheimischen Spieler, Terrence Shannon Jr., zurückzukehren, voll und ganz davon aus, dass jemand ganz oben in ihrem Draft Board zur Verfügung stehen würde Platz 11.

Diese Person ist Buzelis, ein 1,90 Meter großer Stürmer, der in Chicago geboren und aufgewachsen ist, ein Jahr lang für Hinsdale Central spielte und letzte Saison für das G League Ignite-Team spielte.

Buzelis sprach im März mit NBC Sports Chicago darüber, hypothetisch für die Bulls zu spielen.

„Das würde mir gut tun“, sagte er damals. „Heimatstadt-Champion! Es würde Spaß machen, für Chicago zu spielen. Als ich jünger war, habe ich ihnen nur zugeschaut, als ich Derrick Rose spielte. Es war eine Drogenerfahrung. … Wir gingen oft zu Spielen, wenn die Grizzlies spielten, weil.“ Einer der Kunden meines Vaters, mit dem er zusammenarbeitet, er spielt für die Grizzlies.“

Der Providence-Guard Devin Carter, der seit langem mit den Bulls verbunden ist, stand zur Verfügung. Da von ihm erwartet wird, dass er reaktiver ist als Buzelis, ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass die Bulls hier auf lange Sicht spielen.

„Ich bin bereit zu arbeiten“, sagte Buzelis gegenüber ESPN Radio.

Mit Coby White, Ayo Dosunmu, Dalen Terry und Julian Phillips im Kader, die plötzlich zu einer Jugendbewegung geworden ist, wird es große Chancen geben.

Siehe auch  Verlängerung des Bieterverfahrens für Manchester United um Sheikh Jassim bin Hamad Al Thani und Sir Jim Ratcliffe

Klicken Sie hier, um dem Bulls Talk Podcast zu folgen.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close