Dezember 8, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschlands Wirtschaft wuchs etwas schwächer als ursprünglich im 3. Quartal geschätzt

By Maria Martinez

Deutschlands Wirtschaft wuchs im dritten Quartal langsamer als zuvor berichtet, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit.

Das BIP wuchs gegenüber dem Vorquartal um bescheidene 1,7 %, wobei Destatis seine zweite Schätzung für den Zeitraum angab. Die Expansion verlief langsamer als von Ökonomen erwartet und wuchs im Wall Street Journal um 1,8 %.

Das BIP wuchs im dritten Quartal kalender- und preisbereinigt um 2,5 % gegenüber dem Vorjahr, was die vorläufige Schätzung und die Prognosen der Ökonomen des Journals bestätigt.

Im Quartal vor Ausbruch der Coronavirus-Krise in Europa sei das BIP im dritten Quartal 2021 um 1,1 % gegenüber dem vierten Quartal 2019 gesunken, teilte Testadis mit.

Der Eigenverbrauch stieg im dritten Quartal preis-, saison- und kalenderbereinigt um 6,2 %. Die Konsumausgaben des Staates gingen um 2,2% zurück. Die Investitionen gingen zurück, um 3,7% in Ausrüstung und 2,3% in Bau.

Der Außenhandel ging im dritten Quartal zurück. Im Vergleich zum Vorquartal gingen die Exporte um 1,0 % und die Importe um 0,6 % zurück.

Schreiben Sie an Maria Martinez unter Maria.martinez@wsj.com

Siehe auch  Italienische Anleihen geben stark nach und verringern die Renditedifferenz deutscher Anleihen