Top News

Deutschlands rosa Trikot wurde zum am schnellsten verkauften Auswärtstrikot in der Geschichte der Mannschaft

Deutschlands neues rosa Trikot ist zum am schnellsten verkauften Auswärtstrikot in der Geschichte der Nationalmannschaft geworden.

Das Trikot wurde bereits im März veröffentlicht, wie der Deutsche Fußball-Fußball (DFB) bestätigt hat SportlichVon seiner Veröffentlichung bis zum Beginn der Europameisterschaft brach es den Rekord für das meistverkaufte Auswärtstrikot der Geschichte.

Die Veröffentlichung von Pink Stripes war umstritten, aber erfolgreich.

„Im Gegensatz zu den traditionellen Elementen des Heimtrikots soll das neue Auswärtstrikot die neue Generation deutscher Fußballfans und die Vielfalt des Landes repräsentieren“, erklärte der DFB im März. „Das Rautenmuster auf dem Shirt stellt ebenfalls einen Adlerflügel dar. Abgerundet wird der Look mit lila Shorts und Socken.“

Geh tiefer

Rangliste der besten und schlechtesten EM 2024-Auswärtstrikots: Tim und Struppi, ineinandergreifende Dreiecke und Chelsea-Trainingstrikot

Traditionell ist Deutschlands Weichenfigur – sein Heimfeld ist immer weiß und schwarz – rot und schwarz oder sonst grün. Im Gegensatz dazu ist diese Version ein leuchtendes Rosa, das manche vielleicht als störend empfinden.

Zu den Hauptbeschwerden gehörte, dass dem neuen Trikot Elemente der Nationalflagge fehlten. Oder, in einer vagen Kritik, es wurde nicht als „deutsch“ genug angesehen. Es wurde im Internet verspottet und einige nannten es ein „Barbie“-Trikot und ein Trikot, das nicht zu einer Mannschaft von der Statur Deutschlands passte.

Deutschlands letztes Auswärtstrikot bei einer 0:1-Niederlage gegen Polen im Juni 2023 (Maja Hittij/Getty Images)


Deutschlands letztes Auswärtstrikot bei einer 0:1-Niederlage gegen Polen im Juni 2023 (Maja Hittij/Getty Images)

Hersteller Adidas war auf die Gegenreaktion vorbereitet.

Viele der späteren Rezensionen waren in einem Video enthalten, das die Veröffentlichung des Shirts ankündigte und im Internet viral ging. Dieses Kit ist besonders bei jungen Fans beliebt.

Siehe auch  Lieferbeschränkungen kurbeln deutsche Industrieproduktion im April an

Nicht, dass das Trikot nur von der Jugend befürwortet wurde. Im Werbevideo sind mehrere aktuelle Spieler zu sehen, darunter Routinier Thomas Müller und der 21-jährige Florian Wirtz von Bayer Leverkusen.

tiefer gehen

Geh tiefer

Hat Deutschland mit dem Ausstieg aus adidas einen Teil seiner Identität aufgegeben? Oder ein kluges Geschäft?

Einer der berühmtesten Spieler aller Zeiten, der 1990 mit der Bundesrepublik Deutschland die Weltmeisterschaft gewann, ebenso wie Rudi Voller, der derzeitige Direktor der Nationalmannschaft.

„Ich finde das Evoli-Trikot sehr cool!“ sagte Wirtz in einer offiziellen Pressemitteilung. „Es ist anders und sehr ungewöhnlich. Wir freuen uns auf die Europameisterschaft im eigenen Land und wollen in beiden Trikots gut abschneiden.“

Auch Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß äußerte sich für das Instrument.

„Alle diese Kritiken sind Unsinn“, sagte er im März. „Spieler können mit nacktem Oberkörper und bemalter Ausrüstung spielen. Das Wichtigste ist, was auf dem Platz passiert. Es war mir völlig egal, was sie trugen.

Der Erfolg des rosa Trikots ist selten. Der DFB und die deutsche Öffentlichkeit hatten seit der WM 2014 mit verschiedenen Problemen zu kämpfen, da die Nationalmannschaft in einer Phase von Kontroversen und Niederlagen immer unbeliebter wurde. Weltmeisterschaften 2018 und 2022.

tiefer gehen

Geh tiefer

Rangliste aller Haushaltsgegenstände bei der Euro 2024: eine Windel, ein Wrestling-Anzug und ein süßer QR-Code

(Lars Baron/Getty Images)

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close