Top News

Deutschland, Portugal eliminieren Spanien, Frankreich rückt ins Halbfinale vor – Sportsnet.ca

Was für ein Tag.

Die vier verbleibenden talentierten Teams der Euro 2024 traten am Freitag gegeneinander an. In dieser Aussage waren die Niederlande, die Türkei, die Schweiz und England nicht enthalten, aber die meisten Prognosen vor dem Turnier sahen vor, dass Spieler wie Frankreich, Deutschland und Portugal unter den letzten vier Spielern sein werden.

Spanien, das vor ein paar Mal die Träume der Opposition zerstört hat, Nico Williams & Co. Einzig geschrieben, um diese veraltete Wissenschaft zu überwinden und der Welt ein neues, dynamisches Spanien 2.0 vorzustellen.

Die Frage, die zu diesen Wettbewerben führte, war einfach: Entspricht die Realität dem Hype? So’ne Art.

Hier erfahren Sie, was Sie über das Viertelfinale am Freitag bei der Euro 2024 wissen müssen.

Ergebnisse

Spanien 2, Deutschland 1 in Stuttgart AET: Wettbewerbsbericht || Wettbewerbsstatistiken

Portugal 0 (3), Frankreich 0 (5) in Hamburg (Elfmeterschießen): Wettbewerbsbericht || Wettbewerbsstatistiken

Deutschland, Portugal eliminieren Spanien, Frankreich rückt ins Halbfinale vor – Sportsnet.ca

Wichtige Gesprächsthemen

Ein Finale an jedem anderen Tag

Das letzte Mal, dass Spanien und Deutschland bei der Europameisterschaft aufeinandertrafen, war im Finale 2008. Spaniens goldene Generation nutzte das Turnier, um den Beginn einer Ära zu markieren, mit der einige konkurrieren konnten, wobei der EM-Titel in diesem Jahr und der WM-Triumph im Jahr 2010 im Jahr 2012 eingeklemmt wurden.

Spanien startete schlecht ins Entscheidungsspiel 2008, doch ein Tor von Fernando Torres in der 33. Minute veränderte alles und La Roja sicherte sich einen 1:0-Sieg. 16 Jahre später spielt sich eine andere Geschichte ab.

Tony Olmos Tor war das Ergebnis der großartigen Arbeit des Teenagers Lamine Yamal, der nach der Halbzeit den Führungstreffer erzielte. Spaniens Kontererfolg in der ersten Halbzeit, angeführt von Williams, schuf Raum, den Yamal und Olmo schließlich nutzen konnten. Olmo war der einzige Spieler im Spiel, nachdem ein Angriff von Toni Kroos Petry verletzungsbedingt vorzeitig verlassen musste. Cruise wurde für die Herausforderung nicht zugelassen.

Siehe auch  Sanftes antikapitalistisches 'Chaos' auf der deutschen Insel blockiert Partymöglichkeiten | Deutschland

Dieser Wettbewerb ist einzigartig. Selten sieht man so viele technisch begabte Weltklassespieler gleichzeitig auf dem Platz. Wenn wir das tun, geschieht das normalerweise ohne die Aggression und rücksichtslose Hingabe, die wir in den ersten 20 Minuten gesehen haben. Schiedsrichter Anthony Taylor, der davor zurückschreckte, Präzedenzfälle zu schaffen, denen er später nicht folgen konnte, war locker und dann entschieden. Die Anzahl der gebuchten Spieler wurde aufgrund der Häufung gelber Karten für das nächste Spiel gesperrt, aber dazu kommen wir später. Aggression ist eine Taktik von Bundestrainer Julian Nagelsmann, um den Gegner zu verunsichern.

Spaniens Trainer Luis de la Fuente reagierte auf Olmos Angriff, indem er seine Angreifer langsam zugunsten besserer Defensivspieler zurückzog. Es ist ein vertrautes Glücksspiel mit regelmäßigen Ergebnissen. Spanien absorbierte und forderte den Druck heraus, bis es nicht mehr konnte. Florian Wirtz glich in der 89. Minute aus – dank der meisterhaften Arbeit von Joshua Kimmich nach einem Einwurf von Manuel Neuer (?) – und sorgte damit für eine verdiente Verlängerung. Unglücklicherweise für Spanien und sein Streben nach einem zweiten Tor fallen Williams und Yamal nun aus.

Aber sie haben einen Weg gefunden. Der geschickte späte Kopfball des eingewechselten Michael Merino brach in der 119. Minute die deutschen Herzen, als der Mann Olmo Cross bediente. Nein, es ist nicht 2008, sondern 2006, in dem Merino gegen den italienischen Boogeyman Fabio Grosso spielt.

Es könnte eine E-Mail gewesen sein

Apologeten werden behaupten, dass Spanien und Deutschland die Messlatte zu hoch gelegt haben, um sie zu überwinden, aber das entbindet Portugal und Frankreich nicht von ihrem Vorgehen in Hamburg.

Mit Didier Deschamps vor Frankreich und Roberto Martinez vor Portugal befürchteten die Neutralen das Schlimmste – und sie hatten Recht. Ersterer konnte bei der Weltmeisterschaft 2018 gewinnen, als seine Kritiker am lautesten waren, aber vom Eröffnungsspiel an waren die „Les Bleus“ in Deutschland schlecht, und das setzte sich auch gegen Portugal fort. Martinez‘ Respekt vor Cristiano Ronaldo, sei es, dass er ihm die Freistoßherrschaft überließ oder sich weigerte, den 39-Jährigen vom Platz zu stellen, wurde unangenehm und peinlich anzusehen.

Siehe auch  Die Nazis haben meinen Großeltern die deutsche Staatsbürgerschaft gestohlen und ich habe sie zurückerobert

Nach 105 Minuten stellte der Kommentator fest, dass die Mannschaften insgesamt 28 Schussversuche absolviert hatten, von denen neun das Tor erreichten. Ich sagte „Lügner!“ Ich schrie. Im Fernsehen, aber er hatte recht. Es scheint weder korrekt noch authentisch zu sein.

Also gingen wir zum Elfmeterschießen. Die Torhüter Diogo Costa aus Portugal und Mike Mignon aus Frankreich waren während des Spiels die besten Spieler ihrer Mannschaften, konnten aber nichts retten. Meistens eine Metapher für dieses Spiel. Joao Felix war der einzige Spieler, der verfehlte, der den Pfosten heftig attackierte und schließlich Portugal ausschaltete.

Die heutige Philosophie

„Wir haben alles weggeworfen. Zu verlieren, wenn es so knapp war, ist bitter. Jetzt steht die Eliminierung im Mittelpunkt, denn das Ziel, das wir nicht erreichen konnten, und der Traum, den wir hatten, waren vorbei. Wir haben ein gutes Spiel gespielt, aber wenn man so nah dran ist, ist es bittersüß, so auszuscheiden. — Tony Cruz spricht mit der ARD

Der Ausstieg Deutschlands markiert das Ende der bemerkenswerten Karriere von Kroos. Nach dem Champions-League-Triumph von Real Madrid im Juni schien der deutschen Ikone ein gebührender Abschied aus der Nationalmannschaft bevorzustehen. Spanien hatte andere Pläne.

Beschwerde des Tages

Robin Le Normand (Spanien) bekommt aufgrund dieser (dummen) Regel eine gelbe Karte und verpasst das Halbfinale gegen Frankreich.

Beschreibung des Tages

Marc Cuccerella schien in der Verlängerung in seinem eigenen Strafraum einen Volleyschuss zu begehen, bevor Merino den Siegtreffer erzielte. Die deutschen Spieler riefen sofort nach einem Elfmeter, doch Taylor verneinte.

Drei Sterne für diesen Tag

1. Dani Olmo (Spanien): Williams, Yamal, Petri, Rodri, Fabian Ruiz, Carvajal. Wenn Spanien gewinnt, kann man davon ausgehen, dass einer dieser Namen der Mann des Spiels wird. Olmo, der auf Vereinsebene für RB Leipzig in Deutschland glänzte, passt gut.

Siehe auch  Deutsche Ergebnisse

2. Mikel Merino (Spanien): Real Madrid, Barcelona und Atletico Madrid sind die Schwergewichte der La Liga, aber Real Sociedad stellt mit fünf Spielern in der spanischen Nationalmannschaft die meisten Spieler. Der Mittelfeldspieler der White and Blues hat auch eine persönliche Verbindung zu Stuttgart und erzielte 1991 auf demselben Stadion ein Tor für seinen Vater Osasuna.

3. Mike Mignon (Frankreich): Der 29-Jährige ist seit einiger Zeit einer der besten Torhüter der Welt, hat aber noch nicht die Anerkennung erhalten, die er verdient. Technisch gesehen hielt Mignon keinen Elfmeter, aber er war entscheidend dafür, dass das Spiel so weit kam.

Vorausschauen

Das Finale des Viertelfinales findet am Samstag statt, wobei die Schweiz um 12:00 Uhr ET gegen England und die Niederlande um 15:00 Uhr ET gegen die Türkei antreten.

Englands Trainer Gareth Southgate und die Aufstellung, die er in Düsseldorf gegen die Schweizer aufstellen wird, haben in der Vorbereitung die Schlagzeilen dominiert. Beide sollen in einer 3-5-2-Formation in einer „Division 10“-Rolle spielen, um das Beste aus Jude Bellingham und Phil Foden herauszuholen.

Auf dem Papier klingt es gut. Wird Southgate ausreichen, um die Zweifler zum Schweigen zu bringen? Wahrscheinlich nicht. Es könnte das Spiel des Tages in Berlin werden, wenn die talentierten Nachwuchstalente der Türkei in einem Golffest gegen die Niederlande antreten. Hier ist Hoffnung.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close