Dezember 9, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland blockiert chinesische Übernahme zweier Chiphersteller

Von Ed Frankl und Andrea Thomas

Die Bundesregierung hat am Mittwoch die Übernahme zweier Chiphersteller durch chinesische Investoren wegen Sicherheitsbedenken blockiert, teilte ihr Wirtschaftsministerium am Mittwoch mit.

Berlin blockierte die Übernahme der Elmos Semiconductor SE durch den schwedischen Rivalen Silex, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Konzerns Tsai Microelectronics Inc, teilte das Ministerium in einer Erklärung mit.

Herr. Das zweite Unternehmen nannte Habeck nicht. Allerdings hatte die Wirtschaftszeitung Handelsblatt am Mittwoch zuvor berichtet, dass eine Übernahme der bayerischen ERS Electronics durch einen chinesischen Investor blockiert worden sei.

„Wenn es um kritische Infrastruktur geht oder wenn die Gefahr besteht, dass Technologie an Käufer aus Nicht-EU-Staaten abfließt, müssen wir Unternehmenskäufe genau prüfen“, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck in einer Erklärung.

„Gerade im Halbleiterbereich ist es uns wichtig, die technologische und wirtschaftliche Souveränität Deutschlands und Europas zu wahren“, fügte er hinzu.

Während Deutschland jedoch sehen muss, wann Handel gegen seine Interessen missbraucht wird, hat Mr. sagte Habeck.

Die in Dortmund ansässige Elmos sagte am späten Montag, dass die geplante Übernahme von rund 85 Millionen Euro (85,6 Millionen US-Dollar) nach Rücksprache mit dem deutschen Kabinett nicht genehmigt werde.

Deutschland will einige wirtschaftliche Beziehungen zu China lockern, um Technologie-Spillover zu reduzieren und seine Infrastruktur angesichts wachsender Sicherheitsbedenken zu schützen.

Als der chinesische Mischkonzern Midea Group 2016 die Kontrolle über die Kuka AG übernahm, löste dies an der Spitze der deutschen Politik eine Debatte über die Rolle Chinas in der Wirtschaft des Landes aus.

Das Wirtschaftsministerium sagte, die Regierung prüfe 17 geplante chinesische Investitionen in deutsche Unternehmen und ihre Auswirkungen auf die nationalen Sicherheitsinteressen.

Schreiben Sie an Ed Frankl unter edward.frankl@dowjones.com und Andrea Thomas unter andrea.thomas@wsj.com

Siehe auch  Kovit-19: Italien und Tschechien werden von der Liste der Risikogebiete Deutschlands gestrichen