August 15, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche Touristen aufgefordert, buntes Gepäck zu tragen, um Verspätungen am Flughafen zu vermeiden | Deutschland

Deutschen Urlaubern wird geraten, die schwarzen Koffer abzulegen und sich mit farbenfroheren und auffälligeren Gepäckstücken auszustatten, anstatt sie an Flughäfen mit Gepäckabfertigungschaos leicht zu finden.

Stefan Schulte, Chef des Frankfurter Flughafens, sagte, die Dominanz schwarzer Koffer bei Passagieren habe in den vergangenen Wochen zu den Schwierigkeiten von Fluggesellschaften und Gepäckabfertigern beigetragen, da sie „schwer voneinander zu unterscheiden“ seien.

Schulte sagte gegenüber deutschen Medien, sein Rat an Reisende sei, möglichst nur Handgepäck mitzunehmen und ansonsten leicht zu identifizierende Koffer zu verwenden.

„Viele reisen mit schwarzen Koffern auf Rollen, das dauert länger, bis man sie erkennt“, sagt Flughafensprecher Thomas Kirner.

Der Rat wurde in einigen Teilen der deutschen Medien verspottet, ebenso wie der zusätzliche Hinweis von Flughafenbeamten, dass Menschen Etiketten mit ihren Namen und Adressen an ihrem Gepäck anbringen, von denen in der Regel aus polizeilichen Sicherheitsgründen abgeraten wird.

Kirner sagte, die Zahl der Koffer, die nicht mit ihren Besitzern wiedervereinigt wurden, sei in den letzten Tagen zurückgegangen, liege aber immer noch „in der niedrigen Vierzahl“. Rund 2.000 Menschen sollen am Flughafen gestrandet sein.

Während der Pandemie hat Frankfurt seine Belegschaft auf rund 4.000 reduziert. Wie andere Flughäfen auf der ganzen Welt hat er sich bemüht, seinen regulären Betrieb wieder aufzunehmen, um mit einem Anstieg des Sommerverkehrs fertig zu werden, nachdem die meisten Pandemiebeschränkungen aufgehoben wurden.

Kastorpeter – oder Gastarbeiter – sollen aus der Türkei kommen Deutschland Kurzfristige Verträge helfen bei Arbeitskräftemangel, insbesondere in der Gepäckabfertigung. Ein Anfang dieses Monats unterzeichnetes bilaterales Abkommen zwischen Berlin und Istanbul wurde jedoch durch strenge Verifizierungsrichtlinien aufgehalten, die eine siebenwöchige Sicherheitsüberprüfung erfordern, was zu Spekulationen führte, dass die Initiative nicht stattfinden wird.

Siehe auch  Der Bundespräsident und seine Frau sind positiv auf die Govt-19-Infektion getestet worden