Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche im Ausland: Wochenend-Zusammenfassung

Von Rafael Garrido Rhinoso

Leistung und Spielerbewertungen deutscher Spieler im Ausland: Hervorragende Leistung aus der Premier League und League 1, nur Tony Cruise hatte Minuten in Spanien, während die Deutschen in anderen Ligen durchwachsene Leistungen zeigten.

Erste Liga

Timo Werner
Chelsea 2-2 Wolverhampton


Spielerbewertung: 6,7
90 Minuten
Hatte ein paar gute Aufnahmen

Werner hat die jüngste Situation des gesamten Chelsea-Teams nach der Suspendierung von Roman Abramovich gut überstanden.

Die Wölfe versuchten, mit seinen konsequenten Läufen hinter die Abwehr Breaks und Passmöglichkeiten zu schaffen, indem sie versuchten, Lukaku dazu zu bringen, den Ball bequem zu bekommen oder Werners Markierer zu erlauben, den Punkt zu treffen.

Manchmal kam er gut runter, um den Ball in der Nähe des Mittelfelds zu bekommen.


Er parierte 2 tolle Schüsse in guter Manier vom Torhüter, erzielte dann ein Tor, das aber wegen eines kleinen Fehlers ausgeknockt wurde. Ich habe eine klare Chance verpasst.

Antonio Rüdiger
Chelsea 2-2 Wolverhampton

Spielerbewertung: 7,0
90 Minuten
Solider Schutz
முயற்சி Ich habe versucht, die Angreifer hinter der Abwehr mit langen Pässen zu finden, aber nicht so genau wie sonst im Aufbau.

Der aufstrebende Spieler von Real Madrid zeigte gegen die Wölfe ein gutes Spiel.

Der frühere Verteidiger von AS Roma sicherte Chelsea ab, schloss die Lücken hinter der Abwehrreihe und blieb im 1v1-Duell stark.

Er wurde im gesamten Spiel kaum gefordert und konnte bei beiden Toren nicht viel ausrichten.

Aggressiv war er weiterhin Chelseas erster Passgeber und legte einen langen Weg zurück, um entweder nach vorne oder Reese James‘ Läufe zu erreichen; Rüdiger gewann viele dieser Pässe, machte aber beim Pressing einige Fehler.

Pascal Kreuz
Brighton 4-0 Manchester United

Spielerbewertung: 8,0
90min
Erzielt
Ausgezeichneter Wettbewerb

Cross spielte gut als rechter offensiver Mittelfeldspieler/Flügelspieler. Er war sehr aktiv im Pressing und versuchte, United Interiors Bass zu leugnen, während er ständig auf die Matrix achtete; Manchmal werden Positionen mit dem Wingback March ausgetauscht, wenn das Spiel es erfordert.

Der Mittelfeldspieler reduzierte die Innenverteidigung von United, bekam einen Pass von Marc Cucurella, trickste Warren aus, schloss mit einem schönen linken Fuß gegen De Gea ab, vollendete dann eine gute Flanke und erzielte ein hervorragendes Tor.

Er unterstützte Danny Welbeck mit einem hervorragenden Steilpass, sein Schuss ging an De Gea vorbei, wurde aber von Dolot geblockt und Trossard drückte ihn nach Hause.

Er sammelt Argumente für einen Schuss auf die Mannschaft – und es lohnt sich.

Ilke Kundokan
Manchester City 5-0 Newcastle United

90 Minuten
Ein tolles Spiel gespielt
Spielerbewertung: 7,8

Kundok nahm seinen gewohnten Platz im linken zentralen Mittelfeld ein und zeigte mit Rodrigo bestes Verständnis.

Der deutsche Mittelfeldspieler kontrollierte den Fluss des Angriffs und erzielte das erste Tor, nachdem er einen hervorragenden Rundenpass hinter die Verteidigung zu Cancello geschickt hatte, um den Portugiesen Sterling zu unterstützen.

Nach der Balleroberung hatte ich viel Zeit zum Nachdenken und es gab ein gemütliches Spiel, um die Mannschaft auszugleichen.

Nachdem Deutschlands Volleyschuss vom Keeper schlecht geblockt worden war, kam Labords Tor aus dem zweiten Schuss von Kundok.

Robin Koch

Arsenal 2-1 Leeds

Spielerbewertung 6.4
90 Minuten
Geringes Bewusstsein für das zweite Ziel

Zusammen mit Diego Lorende im Mittelfeld spielte der Deutsche ein reguläres Spiel und erlitt das gleiche Schicksal wie ganz Leeds, insbesondere nachdem Eiling vom Platz gestellt wurde.

Koch war beim zweiten Tor in einer sehr schlechten Position, hielt sich zu nah an seinen Teamkollegen, versteckte niemanden oder Orte und gab während des Spiels kein Gefühl der Sicherheit.

Aggressiv nimmt er am Ball teil, präsentiert sich ständig und versucht, die Linien zu durchbrechen, aber manchmal mit Ungenauigkeiten.

Liga

Toni Cruise
Atlético de Madrid 1:0 Real Madrid

Bewertung: 6,7
67 Minuten
Regelmäßig gute Leistung

Im Madrider Derby gegen Atlético gegen Real Madrid rotierte Cruise 67 Minuten lang hart und spielte auf Tempomat.

Er war ein wichtiger Anführer im Angriffsspiel von Madrid und war versiert in der Verteidigung, schloss Lücken und drückte manchmal Condocca.

Cruz leitete die Offensive des Teams, konnte jedoch oft keine Angreifer in guter Verfassung finden.

Nachdem ich bereits über das UCL-Finale gegen Liverpool nachgedacht hatte, war klar, dass die Blancos die Bemühungen meisterten.

Liga1

Kevin Woland
Lilie 1-2 AS Monaco

Spielerbewertung: 7,4
Setzt seine hervorragende Form fort
80 Minuten

Volland setzt seine beste Saison mit einer weiteren soliden Leistung fort und besucht Lille.

Nachdem sein Schuss ein wenig weiter ging, war der Stürmer ein enger, gewann Zweikämpfe mit einigen Bereichen aus den langen Bällen und versuchte, mit jedem Ball den Unterschied zu machen, und drückte das Spiel die ganze Zeit nach vorne.

Er neigte dazu, sich links vom Angriff fallen zu lassen, um sich Golovin und Kayo Henrik anzuschließen, oder um Halbpausen auf dieser Seite anzugreifen.

Durch Bälle und Hereingaben gab es gute Ideen, die aber nicht verwirklicht wurden.

Aus in der 80. Minute nach einer ruhigen zweiten Halbzeit.

Alexander Nobel
Lilie 1-2 AS Monaco

Spielerbewertung 6.6
90 Minuten
Spart 4

Der deutsche Keeper wurde in der ersten Halbzeit einmal herausgefordert und dann war Cole der einzige Zuschauer.

Ismail Jacobs
Lilie 1-2 AS Monaco

Spielerbewertung: 6,8
Eingetragen in der 56. Minute
Gute Balance und Bewegungen

Jacobs kam in der 56. Minute für Golovin und fungierte als linker Mittelfeldspieler, obwohl er neben Cayo Henrik manchmal eine doppelte Außenverteidigerrolle hatte.

Die gute Präsenz des Youngsters, der viel Willen zeigte und sehr aktiv war, ging jedes Mal nach vorne, griff das Raumschiff an und forderte den Verteidiger in 1-gegen-1-Situationen heraus.

Auf ein oder zwei Kreuze gedreht, konnte aber den Empfänger nicht finden.

Jérôme Padeng
Mets 3-2 Lyon

Spielerbewertung 5.9
45 Minuten
Schlechtes Spiel

Als Teil eines von Peter Bose hergestellten Vier-Personen-Ersatzfensters wurde diese Methode in der Hälfte der Zeit wiederholt.

Bodengal konnte seine Form in der zweiten Saisonhälfte nicht verbessern. Er war sehr gut am Ball, aber er hat immer die Nase vorn, wenn es auf die Defensive ankommt, auf Tempo schließen oder Pässe erwarten.

Serie A.

Corey ist ein Schläger
Verona 1-3 AC Mailand

Spielerbewertung: 6,5
90 Minuten
Kämpfte mit Giroud

Günter operierte erneut in der 3-Mann-Verteidigungsmitte und kämpfte während des gesamten Spiels mit Giroud.

Der Innenverteidiger hielt sich eng an die Franzosen, beschwor die Franzosen und gewann mehrere Luftkämpfe gegen den Stürmer, konnte ihn aber nicht vollständig kontrollieren.

Wie das gesamte Verona-Team war er in der Defensive langsam, um den Konter zu stoppen, der zum zweiten Tor führte, woraufhin er den Fokus zu verlieren schien und manchmal eingestimmt wirkte.

நதியம் அமிரி
Genua 2-1 Juventus

Spielerbewertung 7,0
90 Minuten
• Gute Leistung, half beim ersten Tor.

Amiri half Genua, an einem weiteren Tag zu kämpfen, und besiegte Juventus überraschend mit 2: 1.

Der Mittelfeldspieler war die meiste Zeit des Spiels isoliert, und Genoas mangelnde Ballkontrolle schadete dem Schuldner weiterhin, da er und Testro mit offensiven Wechseln allein gelassen wurden und auf die Ankunft der verbleibenden Mittelfeldspieler warten mussten.

Er versuchte mit dem Ball die Chancen auf einige Läufe zu pushen, wurde aber des Feldes verwiesen.

Amiri half Goodmondson mit einem schönen Steilpass; Augenblicke später warf er eine unglaublich klare Gelegenheit, um ein sterbendes Tor zu erzielen, indem er direkt in Skesnys Körper schoss.

Eredivis

Mario Götze
Feynord 2-2 PSV

Spielerbewertung: 7,0
90 Minuten
Passt gut

Götze machte einige gute Kombinationen, die am Ende zu guten Gelegenheiten für den PSV wurden.

Er war während des Spiels aktiv und fungierte als Bindeglied, um die Angriffsverschiebung zu rationalisieren, wodurch er mehr Schaden verursachte, wenn er leicht nach links fallengelassen wurde und den Platz in der Tasche ausnutzte.

Er wurde in letzter Minute verwarnt, weil er gegen einen an Feyenoord verhängten Elfmeter protestiert hatte.

Philipp Maxi
Feynord 2-2 PSV

Spielerbewertung: 6,8
90 Minuten

Max hat nicht sein bestes Spiel gezeigt. Er wurde leicht vor dem ersten Tor gejagt. Aggressiv war er sein gewohntes Selbst, konnte aber nicht entscheidend sein.

Liga NOS
Julian Weigel
Benfica Lissabon 0:1 Porto

Spielerwertung: 6,9
90 Minuten
நல்ல Gute Leistung in sehr hartem Wettbewerb

Weigel beendete das Spiel und baute den Ballbesitz von Benfica aus, wobei er mit seinen Pässen zwischen den Innenverteidigern brillierte.

Der haltende Mittelfeldspieler war stark in den Zweikämpfen, gewann die Hälfte davon und schloss in der 85. Minute ab.

Ähnliche Beiträge

Adeyemi, kurz vor einem Wechsel zu Dortmund, bestätigt den Agenten
Byrne ist mit Sadio Mané verbunden
Heber schließt den Gewerkschaftsumzug ab
Viele Meldungen: Hollandes Wechsel von Dortmund zu Manchester City steht kurz vor dem Abschluss
Bericht: Die Gewerkschaft will den Freiburger Mittelfeldspieler verpflichten
Bundesliga Team der Woche: Spieltag 33
Siehe auch  Warum sollten Unternehmen auf den Einsatz von Roboter nicht verzichten