August 11, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche Einzelhandelsumsätze verzeichnen größten Jahresrückgang seit 1994

Weihnachtskäufer mit Gesichtsmasken füllen die Hohe Straße, Kölns Haupteinkaufsstraße, während sich die Pandemie des Coronavirus (COVID-19) in Köln ausbreitet, 12. Dezember 2020. REUTERS/Wolfgang Rattay

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

BERLIN, 1. August (Reuters) – Deutsche Einzelhändler beendeten das erste Halbjahr 2022 mit den niedrigsten Umsätzen im Jahresvergleich seit fast drei Jahrzehnten, da die Inflation, der Ukraine-Krieg und die Coronavirus-Pandemie ihren Tribut fordern.

Die Einzelhandelsumsätze gingen im Juni real um 8,8 % im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück, der stärkste Rückgang seit 1994, so das Bureau of Statistics.

Von Reuters befragte Analysten hatten einen Rückgang um 8,0 % prognostiziert.

Auch die Einzelhandelsumsätze gingen im Vergleich zum Vormonat unerwartet zurück: Die Einzelhandelsumsätze fielen im Juni real um 1,6 %, entgegen den Prognosen der Analysten für einen Anstieg um 0,2 % in einer Reuters-Umfrage.

Insbesondere die Verkäufe im Lebensmitteleinzelhandel gingen im Vergleich zum Vormonat aufgrund höherer Lebensmittelpreise und eines Anstiegs der Restaurantverkäufe real um 1,6 % zurück, so das Amt.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Berichterstattung von Miranda Murray und Rene Wagner; Redaktion von Maria Sheehan

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Irakisches Gericht vertagt Entführungsverfahren gegen Briten, Deutschen