September 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche Aktien fallen im späten Handel nach unten; Der DAX verlor laut Investing.com 1,84 %

©Reuters. Deutsche Aktien fallen im späten Handel nach unten; Der DAX fiel um 1,84 %

Investing.com – Deutschland Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Donnerstag, während Anteile der Sektoren , und zu tieferen Kursen bewegten.

Zum Handelsschluss in Frankfurt verlor er 1,84 % und erreichte ein neues 1-Monats-Tief, während der Index 2,68 % verlor und 3,66 % fiel.

Die besten Performer der Sitzung an diesem Tag Deutsche Bank AG NA ON (ETR: ), die um 2,43 % oder 0,21 Punkte gestiegen ist, um bei 9,03 gehandelt zu werden. In der Zwischenzeit, Porsche Automobile Holding SE (ETR: ) stieg um 0,47 % oder 0,34 Punkte auf 72,34 und Allianz SE VNA ON (ETR: ) stieg um 0,22 % oder 0,38 Punkte auf 172,22.

Die Schlusslichter der Sitzung waren die Sartorius AG VZO ON (ETR:), die um 6,50 % oder 24,60 Punkte fielen und bei 354,00 gehandelt wurden. Jalando SE (ETR: ) ging um 6,37 % oder 1,36 Punkte zurück und endete um 20.00 Uhr, und Puma SE (ETR: ) ging um 5,05 % oder 2,88 Punkte auf 54,18 zurück.

Top-Performer im MDAX CommerzbankAG ON (ETR: ) stieg um 2,17 % auf 8,18, Prosiebensat 1 Media AG (ETR: ) legte um 0,71 % auf 7,41 zu Pfadfinder 24 Ag (ETR: ) verlor 0,25 % und schloss bei 56,68.

Schlechteste Darsteller HalloFresh SE (ETR: ), das zum Handelsschluss um 7,46 % auf 22,19 fiel, Teamviewer AG (ETR: ) verlor 6,98 % und notierte bei 8,60 Nemetschek AG ON (ETR: ) fiel um 5,85 % auf 49,39.

Die besten Performer im TecDAX waren die Deutsche Telekom AG Na (ETR: ), die um 0,59 % auf 18,58 fiel, VantageTower AG (ETR: ) fiel um 0,66 % auf 26,90 Telefónica Deutschland Holding AG (ETR: ) verlor 0,83 % und schloss bei 2,28.

Siehe auch  Iranische Gewichtheber kämpfen um gestohlenen Kindheitstraum | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | DW

Schlechteste Darsteller Soos SA (ETR: ) fiel um 21,39 % auf 14,33 zum Handelsschluss, TeamViewer AG (ETR: ) verlor 6,98 % auf 8,60 und Sartorius AG VZO ON (ETR: ) verlor 6,50 % auf 354,00.

Sinkende Aktien stiegen an der Frankfurter Börse um 566 auf 110 und schlossen unverändert bei 75.

Aktien der Zalando SE (ETR: ) fielen auf 5-Jahrestief; 6,37 % oder Rückgang von 1,36 auf 20,00. Die Aktien von Puma SE (ETR: ) fielen auf 52-Wochen-Tiefs; 5,05 % oder 2,88 bis auf 54,18. Aktien von HelloFresh SE (ETR: ) fielen auf 52-Wochen-Tiefs; Rückgang um 7,46 % oder 1,79 auf 22,19. Aktien der TeamViewer AG (ETR:) fielen auf Allzeittiefs; Verliert 6,98 % oder 0,65 bis 8,60. Aktien der Nemetschek AG ON (ETR: ) fielen auf 52-Wochen-Tiefs; Er verlor 5,85 % oder 3,07 auf 49,39. Aktien von Suse SA (ETR: ) fielen auf Allzeittiefs; verlor 21,39 % oder 3,90 auf 14,33. Aktien der TeamViewer AG (ETR:) fielen auf Allzeittiefs; Verliert 6,98 % oder 0,65 bis 8,60.

Der DAX, der die implizite Volatilität von Optionen misst, stieg um 2,10 % auf 28,65.

Gold-Futures für die Lieferung im Dezember stiegen um 0,35 % oder 5,90 auf 1.681,60 $ je Feinunze. An anderer Stelle im Rohstoffhandel stieg Rohöl für die Lieferung im November um 0,27 % oder 0,22 auf 83,16 $ pro Barrel, während der November-Brent-Ölkontrakt um 0,33 % oder 0,30 auf 90,13 $ pro Barrel stieg.

EUR/USD blieb unverändert von 0,09 % auf 0,98 und EUR/GBP stieg um 0,17 % auf 0,87.

US-Dollar-Index-Futures stiegen um 0,55 % auf 110,95.