Oktober 3, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Destiny Henderson, Seniorin aus South Carolina, beendete ihre College-Football-Karriere mit einem nationalen Titel

Destiny Henderson, Seniorin aus South Carolina, beendete ihre College-Football-Karriere mit einem nationalen Titel

Minneapolis – South Carolina Schicksal Henderson Größe bis Große Bäcker. Das letzte Viertel des Spiels der NCAA National Championship 2022 zwischen den Gamecocks und den UConn Huskies am Sonntagabend ist zwei Minuten her.

Henderson ließ den Ball mit ihrer rechten Hand fallen, während die Bakers versuchten, den Ballschirm auszutricksen. Aber Henderson brach in die Lücke ein, die sich öffnete, und fuhr hart in die Einfahrt. Die 5-Fuß-7 Senior Guard ist durch UConns 6-3 gestiegen Hohe Edwards an ihrer Hüfte und schnippte den Ball vom Brett und über das Netz. Sie rannte zurück zum Platz, während UConn sich zurücksetzte, ihre Zunge leicht herausgestreckt und lächelnd.

„Es hat gebrannt“, sagte South Carolinas Trainerin Lisa Boyer nach dem Spiel. „Es war ihr Tag, ihre Nacht. Und davon hat sie profitiert.“

Henderson beendete das Spiel mit 26 Punkten, vier Assists und drei Steals beim 64:49-Sieg von South Carolina gegen Yukon in der zweiten nationalen Meisterschaft des Programms in fünf Jahren. Sie ist die erste Spielerin seit 2000, die in einem nationalen Meisterschaftsspiel das höchste Niveau ihrer Karriere erzielt hat. Sie hatte 34 der 64 Punkte der Gamecocks im Griff und schoss 9-gegen-20 vom Feld und 3-gegen-6 von außerhalb des Bogens. Defensiv trug sie dazu bei, die Bilanz der Bakers, der Nationalspielerin des Jahres 2021, auf 14 Punkte zu erhöhen. Die Bakers feuerten 1 für 5 gegen Henderson.

„Ich wusste gar nicht, dass ich den Höhepunkt meiner Karriere erreicht hatte“, sagte Henderson. „Es ist einfach so ein Segen und einfach eine Ehre, dies in diesem Moment zu tun, einem besonderen Moment, an den wir uns alle für immer erinnern werden.“

Siehe auch  Die Krankenschwester der Edmonton Oilers, Darnell, hörte auf, nachdem sie den Los Angeles Kings Philip Danault einen Kopfstoß verpasst hatte

Als die Uhr im Target Center verschwand, begann die Menge Gamecocks zu singen. Selbst als die Fans brüllten – angeführt von der hervorragenden Stürmerin von South Carolina und Las Vegas, Aja Wilson – blieb Henderson ruhig. Als sie entlassen wurde, umarmte Coach Dawn Staley sie und klopfte ihr zur Feier auf den Rücken. Assistent Fred Schmiel schloss Henderson in seine Arme und hob sie vom Boden hoch.

Als die letzten Sekunden nahten, stand Henderson lächelnd neben der Bank, den Kopf gesenkt und Tränen in den Augen. Als ihre Teamkollegen an der Glocke zum Feld rannten, ging Henderson stattdessen zu Fuß und zog ihr Hemd über ihr Gesicht, um ihre Gefühle vor den Kameras und der Menge zu verbergen.

„Es war eine Reise, die mich zu diesem Moment geführt hat“, sagte sie. „Ich musste glauben, dass ich an meiner Reihe teilnehmen musste, und ich denke, es hat sich wirklich gelohnt.“

Junior-Stürmer Hoch Boston Er wurde zum besten Spieler der Final Four gekürt. Aber als Henderson den Pokal hoch hielt und Clips von der Decke regneten, erinnerte dieser Moment daran, was Henderson brauchte, um dorthin zu gelangen: von den YMCA-Gerichten in ihrer Heimatstadt Fort Myers, Florida, bis zur Bank in Columbia, South. Carolina. Dies war eine Nacht im Entstehen für den South Carolina Point Guard, der vor zwei Jahren auf der Bank saß.

Sie zog Staley Henderson in ihrem zweiten Jahr beiseite und sagte ihr, dass sie keinen Starter spielen würde, sondern dass sie lange Minuten spielen würde. Henderson würde am Ende alle 33 Spiele spielen, aber sie hat in dieser Saison keins gestartet.

„Ich dachte nur, dem Team zuliebe wäre es besser für mich, auf der Bank zu sitzen“, sagte Henderson im Januar gegenüber ESPN. „Und das habe ich getan.“

Staley gab die Geschichte an Gamecocks weiter, während er den Film nur wenige Tage nach der ersten Niederlage des Teams in der Saison 2021/22 und einer 70:69-Niederlage in der Verlängerung gegen Missouri studierte. Es sollte ihre Spieler dazu inspirieren, sich dem Prozess zu verpflichten und ihm zu vertrauen, was Henderson zusammenfasste. Um ihren Standpunkt zu bestätigen, stellte sie eine Frage.

„Was sagt Henny?“ Ich habe Staley um Hendersons Antwort gebeten, als sie die Nachricht überbrachte. „Sie sagt nicht viel.“

Henderson sagte am Sonntagabend nach dem Spiel nicht viel. Sie hat nicht geschrien oder geschrien. Es gab nur einen Hauch eines Grinsens und ihre Zungenspitze ragte zwischen ihren Lippen hervor.

„Sie ist eine ruhige Seele“, sagte Staley. „Und einen reibungslosen Ablauf.“

Hendersons nächste Station wird der WNBA-Entwurf sein. Ihr Auftritt am Sonntagabend ist die Art von Moment, der sich auf das Inventar des Entwurfs auswirkt, zumal seit dem Start eine Woche vergangen ist.

„Der Himmel ist die Grenze“, sagte Angel McCoctry, Wächter von Minnesota Lynx. „Sie wäre eine großartige Profispielerin.“

Henderson kletterte die Leiter hinauf, um ihren Anteil am Netz zu schneiden, genau wie sie es am Sonntagabend mit einem ruhigen, glatten Selbstvertrauen tat. Minimale Feier.

Siehe auch  Die neuesten Tarifverhandlungspositionen der MLB, der Players Association

Nur einen Moment, um zu schätzen, wie Sie es tun. Nicht viel sagen.

Seine Leistung spricht laut genug.