Tech

Der Xbox Live-Dienst ist nach einem größeren Ausfall wieder funktionsfähig

Xbox Live ist wieder in Aktion. Nach einem mehrstündigen Dienstausfall am Dienstag ist die Gaming-Plattform von Microsoft wieder betriebsbereit. In einem am Dienstagabend auf der X-Website veröffentlichten Tweet bestätigte das Unternehmen, dass seine Probleme gelöst seien.

Als der Dienst ausgefallen war, konnten sich die Spieler nicht in ihre Profile einloggen, sodass sie keine Spiele auf ihren Konsolen spielen konnten. Xbox-Status-Supportseite von MicrosoftXbox, das den Vorfall als „großen Ausfall“ bezeichnete, sagte, der Ausfall sei erstmals gegen 14:07 Uhr ET gemeldet worden. Eine dem Problem beigefügte Meldung lautete: „Möglicherweise können Sie sich nicht bei Ihrem Xbox-Profil anmelden, Ihre Verbindung wird während der Anmeldung getrennt oder es treten andere damit verbundene Probleme auf, die eine Anmeldung erfordern, wie z. B. die meisten Spiele und Apps.“ , und soziale Aktivitäten werden nicht verfügbar sein.“

Da sich Benutzer nicht anmelden konnten, konnten lokal auf ihre Xbox-Konsolen heruntergeladene Spiele nicht geöffnet werden.

Über die Ursache des Problems gibt es noch keine Neuigkeiten. Als er um einen Kommentar gebeten wurde, verwies ein Xbox-Sprecher CNET an das Xbox-Supportkonto auf dem X, das ähnliche Updates getwittert hatte.

Plattformnutzer äußerten schnell ihren Unmut über dieses Problem, da „Xbox“ zum meistdiskutierten Thema auf der X-Plattform in den USA wurde.

Schau dir das an: Elden Ring DLC-Vorschau: Mächtige Bosse, neue Waffen und mehr Geheimnisse

Siehe auch  Alles was wir bisher wissen

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close