August 12, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Vater von Technoblade, YouTube Minecraft Star, sagt, sein Sohn sei tot

Der Vater von Technoblade, YouTube Minecraft Star, sagt, sein Sohn sei tot

Sein Vater kündigte in einem auf dem Konto seines Sohnes geposteten Video an, dass Technoblade, eine YouTube-Persönlichkeit, die mit seinem sarkastischen Kommentar zu seinen Videos, in denen er Minecraft spielt, Millionen von Anhängern geschaffen hat.

Über 11 Millionen Abonnenten sahen sich früher Bildschirmaufnahmen von Technoblades Minecraft an, in denen er aus dem Off kommentierte. Während er sich normalerweise auf das konzentrierte, was im Spiel passierte, beschrieb er in einigen Videos Lebensereignisse als so gewöhnlich wie einen Gang zum DMV oder so niederschmetternd wie eine Krebsdiagnose.

a Video „Geeks für eine lange Zeit“ Am Donnerstag auf dem YouTube-Kanal von Technoblade gepostet und am Freitagnachmittag mit über 26 Millionen Aufrufen gesehen, wich es von der üblichen Backstein-und-Cutter-Ästhetik des Kanals ab. Stattdessen erscheint ein Mann, der sich als Technoblads Vater ausgibt, auf einem Stuhl vor einem strahlend weißen Hintergrund mit einem kleinen weißen Hund auf seinem Schoß.

Sein namentlich nicht genannter Vater liest eine Nachricht seines Sohnes vor, die beginnt: „Hallo zusammen. Technoblade ist hier. Wenn ihr euch das anseht, bin ich tot.“

Die Nachricht enthüllt weiter den Vornamen von Technoblade, Alex, den er online nicht verwendet hat. Das Video enthält auch ein paar Fotos von Alex mit ihren Liebsten. Er zeigte sich selten in seinen YouTube-Videos, sondern präsentierte sich lieber als Avatar: ein Haubenschwein, das ein Schwert schwingt.

Die Nachricht von Alex lautet: „Wenn ich Hunderte von Leben hätte, würde ich mich jedes Mal dafür entscheiden, wieder zu Technoblade zurückzukehren.“ „Das waren die glücklichsten Jahre meines Lebens.“

Sein Vater, der während des gesamten Videos emotional geblieben ist, sagt, er und sein Sohn hätten monatelang darüber gesprochen, ob sie ein endgültiges Video aufnehmen sollten. Stattdessen beschloss Alex, den Brief zu schreiben, und starb etwa acht Stunden, nachdem er fertig war, sagt sein Vater.

Siehe auch  Das britische Königspaar begibt sich nach Protesten in Belize auf eine Tour durch die Karibik

„Ich glaube nicht, dass er alles gesagt hat, was er sagen wollte, aber ich denke, er hat die wichtigsten Punkte verstanden“, sagt er.

Das Video endet mit einer schriftlichen Erklärung, die Alex‘ Mutter zugeschrieben wird, die nicht genannt wurde. Sie schrieb, dass ihr Sohn persönlichen Ruhm vermied und sich an sich selbst rächen würde, obwohl seine Popularität auf seinem Kanal zunahm.

Sie schrieb: „Seit den Anfängen von Technoblade online hat er immer Strategien entwickelt, um seine Fans zu erfreuen und zu belohnen, Preise online zu vergeben, guten Sportsgeist zu fördern und vor allem seine Abenteuer in Minecraft zur Unterhaltung und zum Lachen zu teilen.“

Die Familie von Alex war am Freitag nicht zu erreichen. Hypixel, eine Spielefirma, die mit Technoblade zusammenarbeitet, sagte, die Familie habe darum gebeten, dass Anfragen nach Kommentaren nicht an sie gesendet werden. „Das Video, das sie geteilt haben, enthält alle Informationen, die sie zu diesem Zeitpunkt gerne teilen“, sagte Don Berisseau, der Hauptgeschäftsführer des Unternehmens, in einer Twitter-Direktnachricht.

Alex gab seine Krebsdiagnose erstmals öffentlich in einem Video zu, das auf seinem Kanal gepostet wurde im August. Wie die anderen zeigte das Video das Spiel, während er außerhalb der Kamera sprach. Er bewahrte seinen selbstironischen Humor und weigerte sich, zu ernst zu sein. Er gab auch sein damaliges Alter von 22 Jahren preis.

Im Video beschreibt er, wie ihn die erste Runde der Chemotherapie so erschöpft zurückgelassen hat, dass er sich zu einem virtuellen Arzttermin kaum hinsetzen konnte. Dann scherzte er: „Ich sitze auf einem Stuhl, bin ich Superman?“

Siehe auch  James Rado, Schöpfer von „Musical Poetry“, stirbt im Alter von 90 Jahren

Er sagte, er sei diagnostiziert worden, nachdem er starke Schmerzen in seinem Arm hatte. Er tat es zunächst als wiederkehrende Belastungsverletzung durch das Spielen von Videospielen ab, aber selbst nach ein paar Tagen Ruhe sagte er, seine Schulter sei „wie verrückt geschwollen“.

Er appellierte auch an die Menschen, sich einen Covid-19-Impfstoff zu besorgen, und sagte, dass Krebsbehandlungen sein Immunsystem geschwächt hätten, was ihn anfälliger für eine schwere Krankheit durch das Coronavirus mache.

„Ich werde für alle Krebspatienten sprechen, wenn ich sage, dass es sehr ärgerlich ist, wenn Krankenhäuser mit Menschen überlastet sind, die an vermeidbaren Krankheiten sterben“, sagte er in dem Video. „Ich sage nur, wir haben Debs auf diesen Krankenhausbetten.“

In den sozialen Medien lobten ihn Freunde und Fans von Technoblade für seinen Humor und seine Vorbildfunktion unter Minecraft-Spielern.

Minecraft unterscheidet sich von den meisten Spielen, da sein Eigentümer Microsoft die Server, auf die sich Spieler online treffen, nicht kontrolliert. Spieler können alternativ ihre eigenen Server erstellen oder Servern beitreten, die von jemand anderem erstellt wurden, und so ein weitläufiges Netzwerk von Welten in der Welt von Minecraft erstellen.

Hypixel, das ein Netzwerk von Minecraft-Servern betreibt, sagte, es habe ein digitales Gedenkbuch erstellt, in dem Menschen Nachrichten schreiben können, die gedruckt und an die Technoblade-Familie gesendet werden. Das Firmenehre Eine Illustration eines Technoblade-Schweins als Statue. „In vielerlei Hinsicht ist der Erfolg vieler von uns mit dem Erfolg von Technoblad verbunden“, sagte das Unternehmen.

Einer von Technoblades Freunden, YouTuber Thomas Simmons, besser bekannt als TommyInnit, Beschreiben Sie es auf Twitter Als „Legende“.

Siehe auch  Drei angeklagt wegen Verschwörung zum Verkauf gestohlener Papiere in Eagles' Worten

Mr. Simons schrieb: „Ich weiß einfach, dass er im Himmel eine Strategie entwickelt, wie er Gott besiegen kann.“

Claire Fahy Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.