Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Umsatz von Uber ist im Vergleich zum Vorjahr um 72 Prozent gestiegen, macht aber einen Verlust

Der Umsatz von Uber ist im Vergleich zum Vorjahr um 72 Prozent gestiegen, macht aber einen Verlust

Uber berichtete am Dienstag, dass das Umsatzwachstum die Erwartungen der Wall Street übertroffen habe, was darauf hinweist, dass sich das Unternehmen weiter von der Pandemie-Rezession erholte, als die Fahrer auf die Plattform zurückkehrten. Aber es verzeichnete einen Nettoverlust, teilweise wegen seiner Investitionen in anderen Personenbeförderungsmitteln.

Der Umsatz betrug im dritten Quartal 8,34 Milliarden US-Dollar, 72 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Taxigeschäft von Uber wuchs um 73 %, während das Liefergeschäft um 24 % wuchs Prozent. Analysten der Wall Street erwarteten einen Umsatz von 8,12 Milliarden US-Dollar und einen Nettoverlust von 361 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen sagte, dass von Juli bis September 124 Millionen Menschen Uber pro Monat nutzten, 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Auf sie entfielen 1,95 Milliarden Fahrten, 19 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Aktienkurs von Uber stieg am Dienstag um rund 12 Prozent.

Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal einen Nettoverlust von 1,2 Milliarden US-Dollar, einschließlich 512 Millionen US-Dollar aus Investitionen in andere Dienstleistungen wie Didi in China. Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal mehr Gewinn aus seiner Geschäftstätigkeit als es verlor und erwirtschaftete einen freien Cashflow von 358 Millionen US-Dollar.

Uber-CEO Dara Khosrowshahi betonte Kosten- und Rentabilitätskürzungen, da andere Technologieunternehmen Signale aussendeten Verlangsamung der Branche In einer Zeit anhaltender Inflation, hoher Zinsen und allgemeiner wirtschaftlicher Turbulenzen.

„Auch wenn das makroökonomische Umfeld unsicher bleibt, ist das Kerngeschäft von Uber stärker denn je“, sagte Khosrowshahi in einer Erklärung.

Uber konzentrierte sich darauf, unterwegs Fahrer zu rekrutieren und zu halten Die Gaspreise sind sehr hoch und Rechtsstreitigkeiten über ihre Einstufung Karrierestatus seiner Fahrer. Sie sagte, die Anzahl der Fahrer auf dem Podium sei auf das Niveau vor der Pandemie zurückgekehrt.

Siehe auch  Die Preise für Kryptowährungen fallen am Wochenende

Das teilte das Unternehmen am Freitag mit Reihe von Sicherheitsfunktionen Für Fahrer und Beifahrer, damit Fahrer Fahrten filmen und Fahrer und Beifahrer während der Fahrt Audio aufnehmen können. Uber hat auch geändert, wie seine App die Routen der Fahrer abbildet.

Nelson Chai, Chief Financial Officer von Uber, sagte in einer Erklärung, dass Uber sich auf „ein diszipliniertes Kostenmanagement konzentriert, um seine Wachstums- und Rentabilitätsverpflichtungen zu erfüllen“.

In einem Gespräch mit Investoren am Dienstagmorgen sagte Herr Khosrowshahi, der größte Faktor, der die Finanzen von Uber beeinflusse, sei die Stärke des US-Dollars, der die weltweiten Unternehmensverkäufe beeinträchtigt habe. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen sowohl bei seinen Transport- als auch bei seinen Lieferdiensten „keine Anzeichen einer Verbraucherschwäche sieht“.

„Während wir nach einem Signal gesucht haben, sehen wir keines“, sagte Herr Khosrowshahi. Aber er fügte hinzu, dass angesichts größerer wirtschaftlicher Unsicherheiten „wir vorsichtig vorankommen würden“.