Juni 25, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Ukrainekrieg zwingt Deutschland, seine Bunkerinfrastruktur zu stärken

Bundesinnenministerin Nancy Fasser spricht zu den Medien in Frankfurt, Deutschland, nachdem das erste Flugzeug mit ukrainischen Flüchtlingen aus Moldawien nach Deutschland am 25. März 2022 nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine am Frankfurter Flughafen angekommen war. REUTERS / Thilo Schmülgen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

BERLIN, 9. April (Reuters) – Deutschland hat damit begonnen, seine Kellerunterkünfte zu verstärken und Vorräte für den Kriegsfall aufzubauen, zitierte die Zeitung Weltz Sondak den Innenminister des Landes am Samstag.

Jahrzehnte nach dem Abzug der deutschen Streitkräfte führte Russlands Krieg in der Ukraine zu einem großen politischen Kurswechsel, als Bundeskanzler Olaf Scholes versprach, die Verteidigungsausgaben zu erhöhen und dem Militär 100 Milliarden Euro (109 Milliarden US-Dollar) zu zahlen.

Die Regierung erwäge auch, ihre öffentlichen Schutzsysteme zu verbessern und die Ausgaben für den Zivilschutz zu erhöhen, sagte Innenministerin Nancy Fasser der Zeitung.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

„In Deutschland gibt es derzeit 599 öffentliche Notunterkünfte. Und wir werden prüfen, ob solche Systeme nachgerüstet werden können. Der Abbau ist sowieso gestoppt“, sagte Pfizer.

Deutschland entwickle neue Ideen zur Stärkung von Tiefgaragen, U-Bahn-Stationen und Fundamenten zu potenziellen Unterkünften, sagte er und fügte hinzu, dass die Regierung den Bundesländern 88 Millionen மாநில für die Installation neuer Sirenen bereitgestellt habe.

„Aber was die bundesweite Abdeckung betrifft, sind wir nicht nah dran“, fügte Fasser hinzu.

Das Land werde Krisenvorräte mit Artikeln wie medizinischer Ausrüstung, Schutzkleidung, Masken oder Medikamenten anlegen, sagte er.

Siehe auch  Lewandowski wurde zum deutschen Spieler des Jahres gewählt

($ 1 = 0,9211 Euro)

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Riham Al Qaida; Zuzanna Szymanska Redaktion

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.