Mai 21, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Twitter-CEO sieht sich bei einem unternehmensweiten Meeting mit der Wut der Mitarbeiter über Musk-Angriffe konfrontiert

Der Twitter-CEO sieht sich bei einem unternehmensweiten Meeting mit der Wut der Mitarbeiter über Musk-Angriffe konfrontiert

Twitter-CEO Parag Agrawal Er versuchte, die Wut der Mitarbeiter am Freitag während eines unternehmensweiten Treffens zu unterdrücken, bei dem die Mitarbeiter Antworten darauf forderten, wie Manager mit einem erwarteten Exodus umgehen wollen, der dadurch ausgelöst wurde. Elon Musk.

Das Treffen kommt nach wiederholter Kritik an Musk, dem Tesla-CEO, der einen 44-Milliarden-Dollar-Deal zum Kauf des Social-Media-Unternehmens abgeschlossen hat. Twitter-Inhalte Moderationspraktiken und ein leitender Angestellter, der für die Festlegung von Rede- und Sicherheitsrichtlinien verantwortlich ist.

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Bei einer internen Stadtratssitzung, die von Reuters gehört wurde, sagten Führungskräfte, das Unternehmen werde den Personalabbau täglich überwachen, es sei jedoch zu früh, um zu sagen, wie sich die Übernahme mit Musk auf die Mitarbeiterbindung auswirken würde.

Twitter-CEO Parag Agrawal (Foto von Robin Beck/AFP über Getty Images | Twitter/Getty Images)

Informierte Quellen berichteten, Musk habe die Kreditgeber aufgefordert, die Gehälter von Vorstandsmitgliedern und Führungskräften zu kürzen, aber die genauen Kostensenkungen seien noch unklar. Eine Quelle sagte, dass Musk keine Entscheidungen über den Stellenabbau treffen würde, bis er das Eigentum an Twitter übernommen habe.

„Ich bin es leid, von Shareholder Value und Treuhandpflicht zu hören. Was sind Ihre ehrlichen Gedanken zu der sehr hohen Wahrscheinlichkeit, dass viele Mitarbeiter nach Abschluss der Transaktion keine Stelle mehr haben werden?“ fragte ein Twitter-Mitarbeiter Agrawal in einer Frage, die während des Treffens vorgelesen wurde.

Der Gesetzgeber aus Texas sagt, dass der Staat den roten Teppich ausrollen wird, wenn Elon Musk auf Twitter den Lone Star-Status erreicht

Siehe auch  Elon Musk Show auf Twitter: Vorstandsmitglieder treffen sich, während Übernahmegespräche ernster werden

Agrawal antwortete, Twitter habe sich immer um seine Mitarbeiter gekümmert und werde dies auch weiterhin tun.

„Ich glaube, dass sich die zukünftige Twitter-Organisation weiterhin um ihren Einfluss auf die Welt und ihre Kunden kümmern wird“, sagte er.

Elon Musk

Elon Musk bot auf Twitter 44 Milliarden Dollar an. (Getty Images/Getty Images)

Während des Treffens sagten Führungskräfte, die Fluktuationsrate sei gegenüber den Niveaus vor der Nachricht von Musks Interesse am Kauf des Unternehmens unverändert geblieben.

In den letzten Tagen hat Musk eine Kritik an der Chefanwältin von Twitter, Vijaya Jade, einem im Silicon Valley weithin respektierten Twitter-Veteranen, getwittert. Musks Angriff löste eine Flut von Online-Belästigungen gegen sie aus.

Facebook-Whistleblower Frank Haugen hat „vorsichtig abgestumpft“, dass Elon Musk Twitter bekommen hat

Die Mitarbeiter sagten den Führungskräften auch, sie befürchteten, dass Musks unberechenbares Verhalten das Geschäft von Twitter destabilisieren und ihm finanziell schaden könnte, während sich das Unternehmen darauf vorbereitet, die Werbewelt bei einer Präsentation nächste Woche in New York City anzusprechen.

Ein Bannerfoto vor der Twitter-Zentrale in San Francisco. (AP Photo/Jed Jacobsohn/AP Newsroom)

„Haben wir eine kurzfristige Strategie für den Umgang mit Werbetreibenden, die Investitionen anziehen?“, fragte ein Mitarbeiter.

Sarah Personnet, Chief Customer Officer von Twitter, sagte, das Unternehmen arbeite daran, häufig mit Werbetreibenden in Kontakt zu treten und ihnen zu versichern, „dass sich die Art und Weise, wie wir unsere Kunden bedienen, nicht ändert“.

Nach dem Treffen sagte ein Twitter-Mitarbeiter gegenüber Reuters, es gebe wenig Vertrauen in das, was die Führungskräfte sagten.

Twitter-Konto für erwartete Einnahmen, Erwerbsstatus der Stadt Elon Musk

Siehe auch  Investoren sagen, dass Richter Musks Tweets darüber, Tesla privat zu machen, falsch sind

„Öffentlichkeitsgespräche kommen nicht herunter. Sie haben uns gesagt, dass keine Lecks auftreten und wir Arbeit leisten, auf die Sie stolz sind, aber es gibt keinen klaren Anreiz für die Mitarbeiter, dies zu tun“, sagte der Mitarbeiter gegenüber Reuters und bezog sich auf die Entschädigung für Nicht- leitende Angestellte. Es wird jetzt aufgrund dieses Deals identifiziert.

Laut dem Forschungsunternehmen Equilar wird Agrawal schätzungsweise 42 Millionen US-Dollar erhalten, wenn es innerhalb von 12 Monaten nach dem Kontrollwechsel bei dem Social-Media-Unternehmen gekündigt wird.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
TWTR Twittern Sie. 49.01 -0,14 -0,28 %
TSLA Tesla Corporation 870.76 -6,75 -0,77 %

Während des Treffens forderte Agrawal die Mitarbeiter auf, unter der neuen Führung mit Veränderungen in der Zukunft zu rechnen, und räumte ein, dass sich das Unternehmen im Laufe der Jahre besser entwickelt habe.

„Ja, wir hätten die Dinge anders und besser machen können“, sagte er. „Ich hätte die Dinge anders machen können. Ich denke oft darüber nach.“

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

Twitter lehnte eine Stellungnahme ab.

(Berichterstattung von Sheila Dang in Dallas und Katie Paul in Palo Alto, Kalifornien; Redaktion von Chizu Nomiyama, Kenneth Lee und Danielle Wallis)