Top News

Der Traum vom eigenen Buch – Erfahrungen mit dem Verlagshaus Stopfer

Das Streben nach der Veröffentlichung eines eigenen Buches ist für viele Autoren ein lang gehegter Traum, der durch das Verlagshaus Stopfer Wirklichkeit werden kann. Das Verlagshaus hat sich einen Namen gemacht, besonders für angehende Autoren. In diesem Artikel werfen wir nicht nur einen Blick auf die Erfahrungen und Rückmeldungen ehemaliger Autoren wie Christine Landgraf, Melissa Ebeling und Karla Ney, sondern auch auf die Bedeutung dieses Traums. Ihre Geschichten zeigen, wie das Verlagshaus Stopfer nicht nur Bücher veröffentlicht, sondern auch Träume und Leidenschaften unterstützt, indem er Autoren durch den gesamten Prozess begleitet und sie ermutigt, ihre Stimme und ihre Geschichten in die Welt zu bringen.

Einblicke in die Arbeitsweise des Verlagshauses Stopfer

Das Verlagshaus Stopfer hebt sich durch seine moderne Herangehensweise im dynamischen Buchmarkt hervor. Angesichts des rückläufigen Sortimentsbuchhandels setzt der Verlag verstärkt auf den wachsenden Internetbuchhandel, der seit 2004 kontinuierlich zulegt. Diese Fokussierung ermöglicht datenbasierte Entscheidungen und effektive Online-Marketing-Strategien.

Eine Erfolgsgeschichte ist das Buch „AD(H)S: Die versteckte Kraft in uns“ von Katharina Schön, das bereits drei Monate nach Veröffentlichung hohe Verkaufszahlen erzielte und positives Feedback von Fachverbänden erhielt.

Zusätzlich unterstützt das Verlagshaus Stopfer seine Autoren über die reine Veröffentlichung hinaus, indem er die potenzielle Nachfrage analysiert und gemeinsam an Konzeption und Positionierung arbeitet, um so die Erfolgswahrscheinlichkeiten zu maximieren. Zudem unterstützt das Verlagshaus seine Autoren aktiv bei der Neukundengewinnung, die so bei traditionellen Verlagen nicht erlaubt ist. Das Verlagshaus gewinnt über das Buch des Autoren Neukunden für die Kurse, Coachings, Seminare oder Produkte des Autors via Marketingfunnel.

Der Nachhaltigkeitsaspekt ist dem Verlagshaus ebenfalls wichtig: E-Books sind ressourcenschonender als gedruckte Bücher und Print-on-Demand reduziert Überproduktionen sowie Lagerkosten.

Siehe auch  Reichste in Deutschland (12. April 2023)

Vom Erstkontakt bis zur Buchveröffentlichung dauert es 8-12 Monate. Der Vertrieb erfolgt über Plattformen wie Amazon sowie Buchhandlungen im gesamten DACH-Raum.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Verlagshaus Stopfer: Drei Autorinnen teilen ihre Erfahrungen

Christine Landgraf, Expertin für Erwachsenenbildung und Homepage-Gestaltung, Melissa Ebeling mit ihrem Buch „Loslassen“ und Karla Ney, Spezialistin für vegane Ernährung und Stillberatung, haben durch ihre Partnerschaft mit dem Verlagshaus Stopfer äußerst positive Erfahrungen gemacht. Christine schätzte nicht nur die moderne Herangehensweise des Verlags und die Integration von QR-Codes. Auch die Möglichkeit, ihr geschriebenes Buch als E-Book verfügbar zu machen sowie die transparente und empathische Betreuung während des gesamten Veröffentlichungsprozesses führte zu ihrer vollkommenen Zufriedenheit.

Melissa lobte die offene Kommunikation und die umfassende Unterstützung, die sie bei jedem Schritt ihrer Buchveröffentlichung erhielt, während Karla die Flexibilität des Verlags hervorhob, ohne Mindestabnahme arbeiten zu können und das Buchdesign aktiv mitgestalten zu dürfen. Alle drei Autorinnen betonten, dass sie sich durch das Verlagshaus Stopfer nicht nur professionell unterstützt, sondern auch auf persönlicher Ebene wertgeschätzt fühlten, was ihre Zusammenarbeit zu einer äußerst erfüllenden Erfahrung machte.

Fazit zum Verlagshaus Stopfer

Die Erfahrungen mit dem Verlagshaus Stopfer von Christine, Melissa und Karla spiegeln wider, dass das Verlagshaus Stopfer nicht nur ein Partner für die Veröffentlichung von Büchern ist, sondern auch ein Verlag, der seine Autoren aktiv unterstützt und fördert. Die moderne Herangehensweise, kombiniert mit nachhaltigen Druckverfahren und innovativen Vermarktungsmethoden, macht das Verlagshaus Stopfer zu einer attraktiven Wahl für angehende Autoren. Die positive Resonanz der Autoren unterstreicht die professionelle und empathische Betreuung durch das Verlagsteam.

Wenn Sie selbst darüber nachdenken, Ihr Buch zu veröffentlichen und Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit legen, könnte das Verlagshaus Stopfer genau der richtige Partner für Sie sein. Die Erfahrungen der drei Autorinnen zeigen, dass dieser Verlag nicht nur ein Buch veröffentlicht, sondern auch langfristige Beziehungen zu seinen Autoren aufbaut, die über den reinen Verlagsprozess hinausgehen.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close