Dezember 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der russisch-ukrainische Krieg auf einen Blick: Was wir am Tag 263 der Invasion wissen | Ukraine

  • Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, dass die Kiewer Streitkräfte die Kontrolle über mehr als 60 Siedlungen in der Region Cherson übernommen hätten. In der Stadt Cherson werden nach der Rückeroberung durch ukrainische Streitkräfte „Stabilisierungsmaßnahmen“ durchgeführt. Selenskyj sagte, dass die russischen Streitkräfte vor ihrer Flucht die gesamte lebenswichtige Infrastruktur in Cherson zerstört hätten, einschließlich der Kommunikation, der Wasserversorgung, der Heizung und der Stromversorgung.

  • Die Ukrainer begrüßen Russlands Rückzug aus Cherson Kiew sagte auch, es arbeite daran, die strategisch wichtige Stadt im Süden nach acht Monaten Besatzung zu räumen und die Autorität in der gesamten Region wiederherzustellen. In dem ehemals besetzten Dorf Pravdin außerhalb von Cherson umarmten zurückkehrende Einheimische ihre Nachbarn, von denen einige die Tränen nicht zurückhalten konnten, berichtete AFP. „Endlich Sieg!“ Einer.

  • Der Leiter der Kherson Regional State Administration sagte Es wurde alles getan, um „die Normalität wiederherzustellen“ in der Region. Jaroslaw Januschewitsch aus Kherson sagte in einem in den sozialen Medien veröffentlichten Video, dass während der Durchführung der Minenräumung eine Ausgangssperre verhängt und die Bewegung in die und aus der Stadt eingeschränkt wurde.

  • Pro-Moskau-Truppen kämpfen anderswo einen noch härteren Kampf Und die Kämpfe mit den ukrainischen Streitkräften im Osten Donezk Zelensky sagte, die Gegend sei die Hölle. „Es gibt nur die Hölle – es gibt jeden Tag sehr heftige Kämpfe. Aber unsere Einheiten verteidigen sich tapfer – sie halten dem schrecklichen Druck der Eindringlinge stand und halten unsere Verteidigungslinien aufrecht“, sagte er.

  • Die Ukraine entscheidet über Zeitpunkt und Inhalt eines Verhandlungsrahmens mit RusslandLaut einer Lesung eines Treffens zwischen US-Außenminister Anthony Blinken und dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba beim ASEAN-Gipfel in Kambodscha in Phnom Penh.

    Siehe auch  Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten setzen Standards für die Obergrenze des russischen Ölpreises
  • Der russische Präsident Wladimir Putin sprach mit seinem iranischen Amtskollegen Ebrahim Raisiper Telefon und setzen Sie beide Führer Schwerpunkt auf der Vertiefung der politischen, kommerziellen und wirtschaftlichen ZusammenarbeitDas teilte der Kreml am Samstag mit. Der Kreml sagte, dass die Diskussion über „eine Reihe von Themen auf der bilateralen Agenda“ auch den Transport- und Logistiksektor einschließt. Sie sagte nicht, wann der Anruf stattfand, noch erwähnte sie iranische Waffenlieferungen nach Moskau.

  • Erhebliche neue Schäden am Hauptstaudamm Nova Kakhovka im Süden Ukraine Es kann gesehen werden Nachdem sich Russland aus dem benachbarten Cherson zurückgezogen hatte, zitierte Reuters das US-Satellitenbildunternehmen Maxar.

  • Russland sagte, es gebe noch keine Vereinbarung, ein Abkommen zu verlängern, das es der Ukraine erlaubt, Getreide durch das Schwarze Meer zu exportierenReuters bekräftigte sein Beharren auf einem ungehinderten Zugang zu den globalen Märkten für seine Exporte von Lebensmitteln und Düngemitteln.