Juli 1, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Kühlkörper darf endlich einen schlankeren Konkurrenten bekommen

Der Kühlkörper darf endlich einen schlankeren Konkurrenten bekommen

Kühlkörper sind der Standard, wenn es darum geht, Komponenten auf Ihrem Computer und praktisch jedem anderen elektronischen Gerät kühl zu halten, aber Forscher haben möglicherweise einen Weg gefunden, Ihre Komponenten zu kühlen, ohne diese geschlitzten Metallblöcke zu verwenden. a Bericht von Wissenschaft täglich (über Toms Geräte) hebt einen neuen, eleganteren Kühlansatz hervor, bei dem das gesamte Gerät mit Polycarbonat und Kupfer beschichtet wird.

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Kühlkörper zu verwenden, bestehen diese normalerweise aus Kupfer oder Aluminium, zwei Metallen, die als Wärmeleiter fungieren. Sie sind oft mit mehreren Metalllamellen ausgestattet, die Wärme ableiten und von den Hauptkomponenten Ihres Geräts wegleiten, um eine Überhitzung zu verhindern. Die Wärme wird dann durch einen nahegelegenen Lüfter aus dem System gedrückt.

Eine Gruppe von Forschern der University of Illinois Urbana-Champaign und der University of California, Berkeley, veröffentlichte eine Studie in natur elektronik Diese ersetzen die traditionellen Kühlkörper „konforme Kupferbeschichtung“ und „elektrische dielektrische Schicht aus Poly“, die über das gesamte Gerät verteilt sind.

Die Forscher sagen, dass diese Kühlmethode im Vergleich zu Kühlkörpern eine „sehr ähnliche oder sogar bessere Leistung“ bietet. Da es auch die Notwendigkeit für ein sperriges Stück Metall eliminiert, kann dies eine beträchtliche Menge an Platz in elektronischen Geräten freigeben, von denen Forscher behaupten, dass sie die Leistung des Geräts pro Volumeneinheit um bis zu 740 Prozent erhöhen können. „Mit unserer Beschichtung können Sie mehr Leiterplatten gleicher Größe stapeln, als wenn Sie herkömmliche flüssigkeits- oder luftgekühlte Kühlkörper verwenden“, erklärt die Studie.

Siehe auch  Fortnite Kapitel 3: Staffel 2 Update: Doctor Strange und neue Panzer

Forscher evaluieren noch die Wirksamkeit dieser Beschichtung und planen, sie an Netzteilen und Grafikkarten zu testen. Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob diese Art von Technologie etwas sein wird, mit dem Hersteller von PC-Teilen ihre Komponenten vorverpacken, oder ob Sie es selbst tun müssen.

Wenn die Beschichtung als praktikable Alternative zu Kühlkörpern fungiert, kann sie das Erscheinungsbild der Elektronik drastisch verändern, und zwar auf eine Weise, die ich mir nicht einmal vorstellen kann. Vielleicht könnte die Farbe den Kühlkörper total töten. Während ich die flippigen Schilde vermissen würde, die Hersteller herstellen, um die Kühlkörper auf Motherboards zu verstecken, könnte ihr Fehlen zu mehr kreativer Freiheit beim Aussehen und der Funktionalität einer Reihe von Komponenten führen.