Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Inflationsalptraum wird immer schlimmer: Die Erzeugerpreise brechen aus.  Die Regeln der inflationären Mentalität

Der Inflationsalptraum wird immer schlimmer: Die Erzeugerpreise brechen aus. Die Regeln der inflationären Mentalität

PPI- und Core-PPI-Spike-Dienste.

von Wolf Richter zu Wolfstraße.

Der Erzeugerpreisindex für die Endnachfrage stieg im März gegenüber Februar um 1,4 % und gegenüber dem Vorjahr um 11,2 %, die beiden größten und schlimmsten Anstiege der Jahresdaten seit 2010, so das Bureau of Labor Statistics. heute. Nachdem die Erzeugerpreisinflation vier Monate in Folge bei etwa 10 % festgefahren war, hat sie sich nun ausgebreitet – um den Begriff Aktienhandel zu verwenden.

Final Demand PPI verfolgt die Inputpreise für verbraucherorientierte Industrien, deren Verkaufspreise in den kommenden Monaten abgeholt werden Der gestrige Verbraucherpreisindex WHOOSH erreichte bereits 8,5 %. Die endgültige PPI-Nachfrage zeigt, was in den kommenden Monaten für den CPI auf Lager ist. Eine Lockerung ist nicht in Sicht, und der PPI für Dienstleistungen beginnt nun zu steigen.

In den vergangenen 15 Monaten sind die Erzeugerpreise unaufhaltsam gestiegen. Fünf aufeinanderfolgende Monate zweistelliger Erzeugerpreisinflation sind in Ordnung. Der heutige Hack ist genial.

Ohne schwankende Lebensmittel- und Energiekosten stieg der Kern-PPI im März gegenüber Februar um 1,0 % und im Jahresvergleich um 9,2 %, der höchste Wert in den Daten, und stieg seit Ende 2020 unaufhörlich:

und Dienstleistungen! Der PPI für Endnachfragedienste stieg im März um 0,9 % im Vergleich zum Februar und um 8,7 % im Jahresvergleich, der höchste Wert seit 2010.

Was Unternehmen entlang von Lieferketten festgestellt haben, ist, dass sie Kostensteigerungen an das nächste Unternehmen und die Verbraucher weitergeben können. Und die Verbraucher spielten mit Leidenschaft, nachdem sie sich von ziemlich erfahrenen Käufern und Käufern zum Bezahlen von fast allem entwickelt hatten. Das ist die inflationäre Mentalität, die sich durchgesetzt hat.

Siehe auch  Wöchentliche Hypothekennachfrage von Eigenheimkäufern um 12 % gesunken

Diese inflationäre Mentalität blühte und blühte plötzlich aufgrund von zwei massiven, beispiellosen Faktoren auf:

  • Die rücksichtslose Geldpolitik der Fed zur Unterdrückung der Zinssätze und des Gelddruckens in Höhe von 4,8 Billionen US-Dollar, was zu einer massiven Inflation der Vermögenspreise und der Kaufkraft führt, über die sie verfügt;
  • Die Regierung hat in nur 24 Monaten 5 Billionen Dollar an geliehenem Geld über das Land verteilt.

Mit diesem Geldfluss, der zu der überstimulierendsten Wirtschaft aller Zeiten führte, spielt der Preis keine Rolle mehr, und jeder hat es herausgefunden.

Preiserhöhungen bewegen sich in ungleichmäßigen Wellen durch die Wirtschaft, wobei die Kosten einiger Waren und Dienstleistungen steigen, während andere stabil bleiben oder sinken können, und nach ein oder zwei Monaten steigen die Preise anderer Waren und Dienstleistungen im Inflationsspiel dramatisch an. -der Maulwurf.

Und Unternehmen haben erkannt, dass sie höhere Kosten nicht nur weitergeben können, sondern unter dem Deckmantel einer jetzt aufkeimenden inflationären Denkweise viel mehr als die zusätzlichen Kosten weitergeben können, was zu enormen Gewinnspannen führt.

Unternehmen verlangen immer den Höchstpreis, den sie sich leisten können, begrenzt nur durch ihren Wunsch, ihre Verkaufsziele zu erreichen. Wenn der Preiswiderstand bei ihren Kunden beginnt, überlegen Unternehmen, ob sie diese Preiserhöhungen zurücknehmen, um das Volumen anzukurbeln, oder die Preise weiter erhöhen, bis eine Art Obergrenze erreicht ist. Bei Online-Käufen wird diese Gleichung nun in Echtzeit und kontinuierlich neu berechnet.

Was sich im Vergleich zu 2019 geändert hat, ist, dass die Käufer jetzt mit einer inflationären Denkweise infiziert sind und nun in der Lage und bereit sind, alles zu zahlen, anstatt sich zurückzuhalten. Dieser Rückgang dämpft den Preisanstieg – und damit die allgemeine Inflation. Aber dieser Aufschwung wurde jetzt von den Verbrauchern bis hinauf in die Lieferketten gebrochen. Die gesamte Preisdynamik wurde zum Verlierer.

Siehe auch  Elon Musk bestätigt, dass er Bill Gates wegen der Zahlungsunfähigkeit von Tesla in Sachen Klimaschutzkooperation abgelehnt hat

Wir haben gesehen, dass ein Dach getroffen wird Die Preise für Gebrauchtwagen stiegen um 40 % und die Käufer begannen sich zu wehrenDie branchenweiten Umsätze sind nun trotz der Angebotsschwemme rückläufig. Aber bei anderen Produkten und Dienstleistungen ist der Widerstand der Käufer noch nicht erfüllt. Selbst wenn der Preis eines Produkts das Widerstandsniveau erreicht, bricht der Preis eines anderen Produkts ein.

Diese zweistelligen Anstiege der Erzeugerpreise zeigen, dass sich die höhere Inflation auf die Verbraucher zubewegt und dies so lange tun wird, bis die Verbraucher zurückfallen, entweder weil sie nicht mehr in der Lage sind oder weil sie nicht mehr bereit sind, etwas zu zahlen. Das ist noch lange nicht geschehen, und diese Billionen von Dollar zirkulieren immer noch zwischen staatlichen und lokalen Regierungen, Unternehmen und Verbrauchern, und sie werden ausgegeben, auch wenn sich diese Ausgaben in andere Kategorien verschieben, z. B. von Waren zu Dienstleistungen.

Viel Spaß beim Lesen von WOLF STREET und möchtest es unterstützen? Verwenden Sie Werbeblocker – ich verstehe vollkommen, warum – aber möchten Sie die Seite unterstützen? Sie können spenden. Ich schätze es sehr. Klicken Sie auf einen Becher Bier und Eistee, um zu erfahren, wie es geht:

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, wenn WOLF STREET einen neuen Artikel veröffentlicht? Hier registrieren.