Tech

Der DLC von Horizon Forbidden West ist aufgrund der Auslosung exklusiv für PS5

Aloy und ihr Reittier fliegen über das Land eines Vulkans.

Bildschirmfoto: Sony

Horizont verbotener Westen Es wurde Cross-Over gestartet, daher könnte es eine Überraschung sein, als Sony einen Story-DLC ankündigte Brennende Strände Er war Exklusiv für PlayStation 5. Der Herausgeber hat den Fans endlich einige Antworten auf ihre Fragen gegeben PlayStation-Blog Warum: Die Konsole der letzten Generation wird einfach nicht in der Lage sein, mit all diesen fantastischen Wolken umzugehen.

Die Horizon Zero Dawn Die Entwickler erkannten, dass die PlayStation 4-Technologie ihre hohen Cloud-Ansprüche nicht erfüllen würde. Das war damals in Ordnung, musste aber für die Fortsetzung erweitert werden Horizont verbotener Westen.

nahe dem Ende Verbotener Westen, Spieler bekamen ein Reittier, mit dem sie durch die Luft fliegen konnten, und die Änderungen, die die Entwickler vorgenommen hatten, reichten aus, um Spielern zu ermöglichen, in geringer Höhe durch nebelartige Wolken zu fliegen, erklärten sie im Blogbeitrag. Aber, Brennende Strände Es wurde mit Schwerpunkt auf der Erforschung des Himmels entwickelt, daher sind weitere Fortschritte erforderlich. Diese Änderung umfasst die „Voxel“-Technologie und eine viel größere Fähigkeit, die riesigen Datenmengen zu berechnen, die zum Rendern dieser großartigen Wolken erforderlich sind. Knapp, Brennende Ufer Clouds brauchen eine bullige PS5.

Aloy rutscht den Berg hinunter.

Screenshot im Fotomodus in Horizon Forbidden West aufgenommen.
Bildschirmfoto: Sony/Kotaku

Ich fühle mich zerrissen. Sind Clouds wirklich wichtig genug, um viele Leute von dem äußerst beliebten DLC fernzuhalten? Normalerweise sage ich sofort „nein“, aber ich mochte die Wolken Verbotener Westen. Es brauchte atemberaubend schöne Bilder, von denen ich nicht wusste, dass sie auf einer Spielkonsole möglich sind. Wenn diese Wolken besser aussehen, bin ich gespannt, sie auf meiner PS5 zu sehen, besonders wenn ich sie als Teile der Umgebung erkunde.

Aber schauen Sie: Guerilla ist ein First-Party-Studio, und Brennende Strände Es ist eine vollständige DLC-Kampagne. Wenn Sony möchte, dass sie einen PS4-Port erstellen, können sie die Kosten auffressen und die Spieler mehr oder weniger wolkenlos werden lassen. Dies fühlt sich wie ein bewussterer Druck für die Spieler an, so schnell wie möglich in das PS5-Ökosystem einzusteigen. Das kann nicht passieren, wenn all die tollsten Spiele gleichzeitig für PS4 verfügbar sind. Konsolen der nächsten Generation sind mittlerweile leicht zu bekommen, aber das bedeutet nicht, dass jeder Haushalt Kleingeld auf der Couch hat, um eine zu kaufen.

Brennende Strände Es wird am 19. April für PlayStation 5 verfügbar sein.

Siehe auch  Der neue Apple-Leak enthüllt einen Preisschock für das iPhone 15

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close