Juni 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das sollten Sie vor, während und nach Ihrer Tätowierung beachten

 

Eine neue Tätowierung, sei es die erste oder eine, die sich in ein bestehendes Kunstwerk einfügt, erfordert viel Vorbereitung, Umsicht und Nachsorge. Die folgenden Ratschläge sollen Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Tätowierung Sie sich stechen lassen sollten, bei welchem Künstler Sie einen Termin vereinbaren sollten, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre neue Tätowierung pflegen sollten, um sicherzustellen, dass sie ewig hält.

Vor Ihrer Tätowierung

Wenn Sie ganz am Anfang des Tätowierprozesses stehen, sind Sie höchstwahrscheinlich mit einer Mischung aus Aufregung und Angst erfüllt, wobei der Grad der Aufregung stark davon abhängt, ob Sie schon einmal tätowiert worden sind oder nicht. Bevor Sie jedoch losgehen und einen Termin für Ihre Tätowierung vereinbaren, gibt es jede Menge Vorbereitungen zu treffen.

  • Entscheiden Sie sich, welches Tattoo Sie sich in welchem Stil stechen lassen möchten. Es gibt so viele verschiedene Designs und Gestaltungsmöglichkeiten, dass Sie das finden müssen, das Sie am meisten anspricht und mit Ihrer Persönlichkeit übereinstimmt. Schließlich werden Sie für eine lange Zeit mit dieser Tätowierung leben.
  • Entscheiden Sie sich, an welcher Stelle Ihres Körpers Sie sich tätowieren lassen möchten. Verschiedene Körperteile reagieren unterschiedlich empfindlich auf die Tattoonadel. Seien Sie also auf größere Schmerzen vorbereitet, wenn Sie an einer Selle nahe am Knochen tätowiert werden möchten. Sie sollten außerdem darüber nachdenken, ob Ihre Tätowierung Ihre künftige Karriere beeinflussen könnte oder nicht. Das hängt ganz davon ab, wo Sie leben und welchen Beruf Sie ausüben.
  • Recherchieren Sie, welche Tattoostile Ihnen am besten gefallen, und sehen Sie sich die Portfolios verschiedener Künstlerinnen und Künstler online an, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Versuchen Sie, Bewertungen zu lesen, die zusätzliche Informationen über die Erfahrungen früherer Kundinnen und Kunden enthalten. So wissen Sie, worauf Sie sich einlassen.
Siehe auch  Amazon erhöht den Mindestlohn in Deutschland auf 12 Euro pro Stunde

Während Ihrer Tätowierung

Wenn der Tag Ihrer Tätowierung gekommen ist, vertrauen Sie Ihren ersten Instinkten, wenn es um den Arbeitsbereich des Tätowierers geht. So gibt es einige Punkte, auf die Sie achten sollten, bevor Sie sich hinsetzen und tätowieren lassen.

  • Wenn Sie nicht allein gehen wollen, können Sie für gewöhnlich einen Freund oder eine Freundin mitbringen, der/die während der Tätowierung für Sie da ist. Erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrem Tätowierer, ob er etwas dagegen hat. Manche Tätowierer mögen die Ablenkung durch eine zusätzliche Person in ihrem Studio nicht.
  • Achten Sie darauf, dass alles hygienisch und sicher aussieht. Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Sie Ihren Tätowierer bitten, Ihnen seine Lizenz vorzuzeigen, damit Sie sich vergewissern können. Achten Sie darauf, dass Ihr Tätowierer nur hochwertiges Tattoo Zubehörverwendet, wie etwa das von barberdts.com/de/. So können Sie sicher sein, dass Gesundheit und Sicherheit der Kunden an erster Stelle stehen.
  • Informieren Sie Ihren Tätowierer darüber, wenn Sie nervös sind. Das hilft Ihrem Tätowierer nicht nur, Sie zu beruhigen, sondern er kann sich auch auf den Fall vorbereiten,.

Nach Ihrer Tätowierung

Nachdem Ihre Tätowierung fertig ist, sollten Sie unbedingt auf die Ratschläge Ihres Tätowierers hören, was Sie anschließend tun sollen. Manche Nachsorgemethoden unterscheiden sich zwar von Tätowierer zu Tätowierer, aber im Grunde weiß Ihr Tätowierer, was für Ihre Tätowierung am besten ist.

  • Wenn Ihr Tätowierer etwa heilende oder feuchtigkeitsspendende Produkte empfiehlt, sollten Sie diese kaufen. Der Schutz Ihrer Haut trägt nämlich auch dazu bei, dass Ihre neue Tätowierung länger frisch aussieht.
  • Halten Sie Ihre Tätowierung von Sonnenlicht fern,da Sonnenlicht ein Abblättern der Haut verursachen und das Pigment von der Haut lösen könnte, wodurch Ihre Tätowierung vorzeitig verblasst.
  • Geben Sie der Versuchung nicht nach, an Ihrer tätowierten Haut kratzen zu wollen, da dies die Tinte zerstören und die Tätowierung ruinieren kann.
Siehe auch  Deutschland könnte mit einem globalen Mindeststeuersatz weitere 7 Milliarden US-Dollar aufbringen – Bericht

Jede Tätowierung ist eine einzigartige Erfahrung. Der Prozess, ein Kunstwerk auszuwählen oder zu kreieren, es von jemandem auf den Körper gravieren zu lassen und zu wissen, dass es einen für den Rest seines Lebens begleiten wird, ist definitiv eine Erfahrung die es wert ist, gut durchdacht zu sein.