Juli 1, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth: Ihr Leitfaden zu den Feierlichkeiten

Das Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth: Ihr Leitfaden zu den Feierlichkeiten

Kein anderer Monarch in der britischen Geschichte hat 70 Dienstjahre erreicht.

Die 25-jährige Königin bestieg den Thron am 6. Februar 1952, nach dem Tod ihres Vaters, König George VI.

Die britische Monarchin wurde 2015 die am längsten regierende und schlug die Zeit auf dem Thron ihrer Urgroßmutter Königin Victoria, die 63 Jahre und sieben Monate regierte.

In Anerkennung dieses historischen Anlasses zieht der Buckingham Palace alle Register. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Was ist los?

feiern Eine beispiellose ErinnerungIn diesem Jahr wurden in ganz Großbritannien eine Reihe von Veranstaltungen organisiert. Das Ganze gipfelt in Viertägiges Wochenende der Nationalbank Donnerstag, 2. Juni bis Sonntag, 5. Juni, bekannt als Platinum Jubilee Weekend. In Großbritannien finden königliche Feiern normalerweise im Sommer statt, um besseres Wetter zu ermöglichen.

Laut dem Palast wird es am Wochenende eine Vielzahl öffentlicher Veranstaltungen und Gemeinschaftsaktivitäten sowie „nationale Momente der Reflexion“ über die sieben Jahrzehnte der Königin als Souverän geben.

Die bevorstehenden Feierlichkeiten werden das erste Jubiläum der Queen ohne ihren 2021 verstorbenen Ehemann Prinz Philip sein.

Die Regierungszeit der Königin war seit ihrer Thronbesteigung im Jahr 1952 von mehreren Jubiläen geprägt: dem Silberjubiläum, das 1977 sein 25-jähriges Bestehen feiert; 50-jähriges Goldenes Jubiläum im Jahr 2002; und das Gedenken an das diamantene Jubiläum vor einem Jahrzehnt anlässlich des sechzigsten Jahrestages seiner Gründung.

Die Königin entschied sich dafür, andere Jahrestage, wie ihr Saphir-Jubiläum (40 Jahre im Jahr 1992) und ihr Saphir-Jubiläum (65 Jahre im Jahr 2017), mit weniger Fanfare und ohne öffentliche Veranstaltungen zu feiern.

Auch die privaten Anwesen der Königin – darunter Sandringham House und Balmoral Castle – beteiligen sich an den Jubiläumsveranstaltungen.

Siehe auch  Bürgermeister: Mehr als 10.000 Zivilisten in einer Küstenstadt in der Ukraine getötet

Welche Veranstaltungen sind geplant?

Donnerstag, 2. Juni

Die Feierlichkeiten beginnen um 10 Uhr GMT (5 Uhr ET) mit der Queen’s Birthday Parade, bekannt als Farbkräfte. Die jährliche Party kehrt nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Coronavirus-Pandemie in die Londoner Innenstadt zurück.

In einer beeindruckenden Darstellung der Militärkönigin werden sich ihm mehr als 1.200 Offiziere der persönlichen Streitkräfte der Königin, der Home Division, mehrere hundert Armeemusiker und 240 Pferde anschließen. Die „Farbe“ – oder Regimentsflagge – würde vom 1. Bataillon, den Irish Guards, rekrutiert. Die Prozession beginnt am Buckingham Palace und führt die Mall hinunter zur Horseguards Parade, begleitet von Mitgliedern der königlichen Familie zu Pferd und in Kutschen.

Nach der Rückkehr vom Paradeplatz erscheinen die Königin und Mitglieder der königlichen Familie auf ihrem gewohnten Balkon. Die Veranstaltung endet mit einer Führung durch das Schloss.

Später werden 1.500 Leuchttürme im Vereinigten Königreich, auf den Kanalinseln, der Isle of Man und in den Überseegebieten des Vereinigten Königreichs beleuchtet. Der Hauptleuchtturm wird in einer besonderen Zeremonie im Buckingham Palace angezündet. Das Anzünden der Leuchttürme ist eine alte königliche Tradition, mit der Jubiläen, Hochzeiten und Krönungen gefeiert werden. Auch in den Hauptstädten des Commonwealth of Nations werden Leuchtfeuer entzündet.

Freitag, 3. Juni

Ein Dankesgottesdienst zu Ehren der verlängerten Regentschaft der Königin wird in Anwesenheit von Familienmitgliedern in der St. Paul’s Cathedral abgehalten.

Samstag, 4. Juni

Mehrere Mitglieder der königlichen Familie werden voraussichtlich am Nachmittag zur 243. Auflage des berühmten Pferderennens, dem Derby, zur Pferderennbahn von Epsom Downs fahren. Die Königin, die selbst Pferdezüchterin ist, war regelmäßiger Zuschauer bei der Veranstaltung und überreichte in den vergangenen Jahren sogar die berühmte Trophäe.

Siehe auch  AP PHOTOS: 10 Wochen in der Ukraine, da vergisst man die Fotos kaum

Bei der zweieinhalbstündigen „Platinum Party At The Palace“ am Abend zieht eine mit Stars gespickte Schlange drei Bühnen vor dem Buckingham Palace und dem berühmten Queen Victoria Monument hoch. Queen + Adam Lambert, Alicia Keys und Diana Ross gehören zu den Darstellern, die ihre größten Hits in der Show präsentieren werden, die von BBC live übertragen wird. Ungefähr 22.000 Menschen werden das Konzert persönlich sehen, darunter 10.000, die Tickets durch öffentliche Abstimmung gewonnen haben; 5.000 Tickets wurden für Schlüsselkräfte reserviert.

Sonntag, 5. Juni

Zum krönenden Abschluss der Feierlichkeiten werden sonntags Straßenfeste im Rahmen der Initiative „Großer Jubiläums-Lunch“ organisiert. Community-Treffen sollen in ganz Großbritannien stattfinden, darunter Großveranstaltungen in London und im The Eden Project in Cornwall – wo die Idee für die Mittagessen entstand. Auch ein „Great Jubilee Lunch“ ist auf der ganzen Welt geplant, von Kanada über Brasilien bis nach Südafrika und Japan.

Ende des Wochenendes ist Platin-Jubiläumswettbewerb, wo künstlerische Darsteller, Tänzer, Musiker, Militär, wichtige Mitarbeiter und Freiwillige zusammenkommen, um ikonische Momente aus der Regierungszeit der Königin bei einem Festival der Kreativität zum Leben zu erwecken. Der Wettbewerb beginnt um 14:30 Uhr (9:30 Uhr ET) und umfasst einen Abschnitt „Fluss der Hoffnung“, der aus 200 Seidenfahnen besteht, die wie ein Fluss durch das Einkaufszentrum hängen. Schulkinder sind eingeladen, ein Bild ihrer Hoffnungen und Bestrebungen für den Planeten für die nächsten 70 Jahre zu malen, von denen eine Auswahl auf Seidenfahnen ausgestellt wird.

Wann sehen wir die Queen?

Wann wir die Queen an diesem Wochenende sehen werden, ist noch nicht ganz klar.

Der 96-Jährige hatte zuletzt mit Mobilitätsproblemen zu kämpfen und musste sich von mehreren öffentlichen Auftritten zurückziehen, darunter auch Eröffnung des Parlaments des Landes im Mai.

Sie wird für das Jubiläum weiterhin auf Nummer sicher gehen und hat nicht bestätigt, ob sie an den verschiedenen Feierlichkeiten teilnehmen wird.

königliche Quelle Das sagte er kürzlich gegenüber CNN Ihre Majestät „freut sich“ auf die Feierlichkeiten und plant, an den Feierlichkeiten teilzunehmen, aber „ihre Teilnahme wird erst viel früher oder am selben Tag bestätigt“.

Wer sind die anderen Mitglieder der königlichen Familie, die an den Feierlichkeiten teilnehmen?

Die meisten hochrangigen Royals werden voraussichtlich an einigen Jubiläumswochenende-Veranstaltungen im Zentrum von London teilnehmen. Einige werden während der viertägigen Pracht auch in alle vier Länder des Vereinigten Königreichs entsandt und die Königin von Cambridge nach Wales, den Grafen und die Gräfin von Wessex nach Nordirland und Prinzessin Anne nach Schottland schicken.

Siehe auch  Aktuelle Nachrichten über Russland und den Krieg in der Ukraine

Und nach vielen Spekulationen wurde auch bestätigt, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex und ihre Kinder nach Großbritannien zurückkehren werden, um zu feiern.

Die britische Königsfamilie winkt während der Feierlichkeiten zum diamantenen Thronjubiläum 2012 vom Buckingham Palace aus der Menge zu.

Die Königin hat entschieden, dass nur Mitglieder der königlichen Familie, die offizielle Aufgaben wahrnehmen, am Donnerstag während der Trooping the Colour-Parade auf dem berühmten Balkon des Buckingham Palace erscheinen werden. Erwarten Sie also, die Königin zusammen mit drei ihrer Kinder – Charles, Edward und Anne – sowie Prinz William und Kate und ihren Kindern und einer Reihe anderer Verwandter des Königs zu sehen.

Dies bedeutet nicht, dass Harry, Meghan oder Andrew überhaupt nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen werden. Die weitere Familie wird traditionell zu Gottesdiensten eingeladen, wie zum Beispiel zu den ernannten St. Paul’s Cathedral am Freitag.

Hannah Ryan von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.