Dezember 1, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das erste private Astronautenteam begrüßte die Raumstation an Bord einer Orbitalplattform

Das erste private Astronautenteam begrüßte die Raumstation an Bord einer Orbitalplattform

9. April (Reuters) – Das erste vollständig private Astronautenteam, das jemals zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet wurde, wurde am Samstag an Bord der Orbital Research Platform begrüßt, um eine einwöchige Wissenschaftsmission zu beginnen, die als Meilenstein in der kommerziellen Raumfahrt gilt.

Ihre Ankunft erfolgte etwa 21 Stunden, nachdem ein vierköpfiges Team, das Axiom Space aus Houston vertrat, am Freitag vom Kennedy Space Center der NASA an Bord einer Falcon 9-Rakete von SpaceX abhob.

Die Crew Dragon-Kapsel wurde von der Rakete, die am Samstag gegen 8:30 Uhr EDT (1230 GMT) an der Internationalen Raumstation anlegte, in die Umlaufbahn gebracht, als die beiden Raumschiffe etwa 250 Meilen (420 km) über dem Mittelatlantik schwebten. , Live-Online-Übertragung der Kopplung der National Aeronautics and Space Administration gezeigt.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Der endgültige Anflug verzögerte sich aufgrund eines technischen Fehlers in der Videoübertragung, die zur Überwachung des Termins der Kapsel mit der Internationalen Raumstation verwendet wurde, um etwa 45 Minuten, verlief jedoch reibungslos.

Das multinationale Axiom-Team, das acht Tage im Orbit verbringen will, wurde vom pensionierten NASA-Astronauten Michael Lopez Alegria, 63, dem Vizepräsidenten für Geschäftsentwicklung des Unternehmens, geleitet.

Der zweite Mann im Kommando war Larry Connor, ein Immobilien- und Technologieunternehmer und Flugpilot aus Ohio, der zum Missionspiloten ernannt wurde. Connor ist in den Siebzigern, aber das Unternehmen hat sein genaues Alter nicht angegeben.

Unter den Besatzungsmitgliedern der Ax-1 waren der philanthropische Investor und ehemalige israelische Kampfpilot Eitan Step, 64, und der kanadische Geschäftsmann und Philanthrop Mark Bathy, 52, die beide als Missionsspezialisten fungieren.

Siehe auch  Dritter Test der NASA Megarocket durch Wasserstoffleck vereitelt

Nachdem das Andocken abgeschlossen war, dauerte es fast zwei Stunden, bis der versiegelte Durchgang zwischen der Raumstation und der Besatzungskapsel komprimiert und auf Lecks überprüft war, bevor sich die Luken öffneten, damit die neu angekommenen Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation gelangen konnten.

Das Ax-1-Team wurde von allen sieben regulären, staatlich bezahlten Besatzungsmitgliedern begrüßt, die die Raumstation bereits betreiben: drei amerikanische Astronauten, ein deutscher Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation und drei russische Kosmonauten.

Ein vierköpfiges Axiom-Team an Bord einer SpaceX Falcon 9-Rakete hebt am 8. April 2022 vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida, USA, zur ersten privaten Astronautenmission zur Internationalen Raumstation ab. REUTERS/Thom Baur

Der Webcast der NASA zeigte die vier lächelnden Axiom-Astronauten in dunkelblauen Fluganzügen, die ihre Köpfe einzeln durch das Tor zur Raumstation schwebten, und sie wurden von der Besatzung der Internationalen Raumstation mit Umarmungen und Händedrucken herzlich begrüßt.

Lopez-Alegria befestigte später während einer kurzen Willkommensparty Astronautenflügel an den Uniformen der drei Axiom-Astronauten Connor, Stipe und Pathé.

Stipe ist jetzt der zweite Israeli, der ins All fliegt, nach Ilan Ramon, der zusammen mit sechs seiner NASA-Kollegen 2003 bei der Katastrophe der Raumfähre Columbia getötet wurde.

naturwissenschaftlicher Schwerpunkt

Die Neuankömmlinge brachten zwanzig wissenschaftliche und biomedizinische Experimente mit, die sie an Bord der Internationalen Raumstation durchführen sollten, darunter Forschungen zu Gehirngesundheit, Herzstammzellen, Krebs und Alterung sowie eine technische Demonstration der Herstellung von Optiken unter Verwendung der Oberflächenspannung von Flüssigkeiten in der Mikrogravitation.

Die Mission, eine Zusammenarbeit zwischen Axiom, Elon Musks Raketentochter SpaceX, und der NASA, wurde von den dreien als ein wichtiger Schritt beim Ausbau weltraumgestützter Unternehmen beschrieben, die von Insidern gemeinsam als Low Earth Orbit Economy oder „LEO“ bezeichnet werden Wirtschaft.“ kurz LEO. Weiterlesen

NASA-Beamte sagen, dass dieser Trend der US-Raumfahrtbehörde helfen wird, mehr ihrer Ressourcen auf große wissenschaftliche Erkundungen zu konzentrieren, einschließlich des Artemis-Programms, um Menschen zum Mond und schließlich zum Mars zurückzubringen.

Siehe auch  Die NASA enthüllt, wo die nächsten Amerikaner auf dem Mond landen sollen

Während die Raumstation gelegentlich zivile Besucher beherbergte, stellt die Ax-1-Mission das erste kommerzielle Team von Astronauten dar, das für seinen beabsichtigten Zweck als umlaufendes Forschungslabor zur Internationalen Raumstation geschickt wurde.

Die Axiom-Mission ist auch der sechste bemannte Raumflug von SpaceX in fast zwei Jahren, nach vier NASA-Astronautenmissionen zur Raumstation und dem Start von Inspiration 4 im September, die zum ersten Mal eine rein zivile Besatzung in den Orbit schickte. Dieser Flug dockte nicht an der Internationalen Raumstation an.

Axiom-Führungskräfte sagen, dass die Projekte und Pläne der Astronauten zum Bau einer privaten Raumstation in der Erdumlaufbahn weit über die Astrotourismus-Dienstleistungen hinausgehen, die Unternehmen wie Blue Origin und Virgin Galactic für wohlhabende Nervenkitzel-Suchende anbieten. (SPCE.N)die jeweils im Besitz der milliardenschweren Unternehmer Jeff Bezos und Richard Branson sind.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Steve Gorman berichtet aus Los Angeles). Redaktion von Angus McSwan, Daniel Wallis und Jonathan Otis

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.