Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Clive Kingsburys mangelndes Interesse an anderen Jobs könnte seinen Kauf gefährden

Getty Images

Einige haben vielleicht über die Idee geschmunzelt, dass der ehemalige Cardinals-Trainer Cliff Kingsbury Planen, in Thailand zu leben Oder irgendwo auf Michael Bidwills Geld, während er andere Jobmöglichkeiten im Team als Offensivkoordinator ignoriert. Bidwill könnte aus einem anderen Grund lachen.

Der Besitz, den ein Trainer bekommt, wenn er ohne Grund gefeuert wird, ist normalerweise ein großes Kontinuum. Insbesondere kann sich der Trainer nicht einfach zurücklehnen und das Geld einsammeln, das er hätte, ohne zu versuchen, anderswo etwas Geld zu verdienen. Es besteht die Verpflichtung, eine andere Beschäftigung zu suchen und anzunehmen.

Die letzte Frage wird die Vertragsgestaltung. Aber andere Coaching-Verträge enthalten Aussagen wie diese: „Der Coach hat eine positive Verpflichtung, nach einer solchen unfreiwilligen Kündigung eine Beschäftigung zu suchen.“

Also sollte Cliff vielleicht etwas konservativer sein, wenn er mit seinen Plänen prahlt. Es ist eine Sache, dass Bidwell Kingsbury herumjagen muss, um sicherzustellen, dass er seiner Verpflichtung nachkommt, sich einen anderen Job zu suchen, und er tut alles, um seinen Kauf zu verringern, indem er anderswo als Trainer eingestellt wird. Es ist eine ganz andere Sache, ob Kingsbury die Tatsache zur Schau stellte, dass er Millionen von Bidwill dafür bekommen würde, nichts zu tun.

Was es anscheinend tut, nach den gestrigen Berichten zu urteilen.



Siehe auch  Roquan Smith Trade Score für Ravens and Bears: Baltimore nimmt All-Pro Line Player zweimal