Juni 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Britische Staats- und Regierungschefs fordern Prinz Charles auf, sich angesichts der Gegenreaktion auf die Einwanderung nicht mehr in die Politik einzumischen: Bericht

Britische Staats- und Regierungschefs fordern Prinz Charles auf, sich angesichts der Gegenreaktion auf die Einwanderung nicht mehr in die Politik einzumischen: Bericht

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Die britische Regierung will Prinz Charles Sich von der Politik zu entfernen, nachdem seine Äußerungen über eine neue Politik für Asylbewerber laut einem Bericht auf Gegenreaktionen stießen.

Nachdem Charles, 73, seine Kritik an der Politik, Asylsuchende nach Ruanda zu schicken, erneuerte, indem er sie als „entsetzlich“ bezeichnete, antwortete Downing Street, indem er sagte, eine solche Suspendierung sei „gefährlich“. verfassungsrechtliche Fragen Die Sunday Times berichtete, dass er einmal den Thron bestieg.

Ein nicht identifiziertes hochrangiges Regierungsmitglied sagte der Zeitung: „Prinz Charles ist ein Haustier unseres öffentlichen Lebens, aber das wäre nicht charmant, wenn er versuchen würde, sich so zu verhalten, wenn er König ist. Das würde ernsthafte verfassungsrechtliche Probleme aufwerfen.“

Prinz Charles hält bei der Parlamentseröffnung erstmals die Rede der Queen

Nach Angaben des Beamten, die Unterschiede zwischen Britische Royals Und das Commonwealth muss hinter verschlossenen Türen stattfinden.

Die britische Königin Elizabeth und Prinz Charles stehen während des Platin-Jubiläumswettbewerbs auf einem Balkon und markieren damit das Ende der Platin-Jubiläumsfeierlichkeiten für die britische Königin Elizabeth in London, Großbritannien, am 5. Juni 2022
(Hannah McKay)

In der Times sagte der Beamte: „Viele seiner Ansichten über Architektur und Gartenbau sind interessant, und ich wäre immer bereit, sie mir privat anzuhören. „Das Genie der Queen ist, dass die meisten von uns keine Ahnung haben, was sie denkt.“

Der britische Premierminister Boris Johnson überlebte eine ungewisse Abstimmung und forderte einen „entscheidenden“ Sieg

Ein anderes Regierungsmitglied, das ebenfalls unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, von Charles werde erwartet, dass er mit solchen Kommentaren aufhöre, sobald er König werde.

Siehe auch  Das nepalesische Tara Air-Flugzeug ist mit 22 Menschen an Bord verloren gegangen

„Während diese Art von Einmischung toleriert wird, wenn er der Prinz von Wales ist, wird dies nicht der Fall sein, wenn er König wird“, sagte der Beamte der Times.

Prinz Charles verurteilt russischen Einmarsch in die Ukraine: „brutale Aggression“

Zeichnen Sie eine zusätzliche Diskrepanz zwischen Charles und Königin Elizabeth die zweite, Ein anderer Beamter sagte: „Das Problem mit Charles ist, dass er denkt, dass er interessant sein muss, und er denkt, dass die Leute daran interessiert sind, was er denkt. Er scheint die Rolle missverstanden zu haben“, berichtete The Times.

LONDON, ENGLAND - 17. MAI: Prinz Charles, Prinz von Wales zwischen den Ehemaligen bei einem Besuch in Kew Gardens am 17. Mai 2017 in London, England.

LONDON, ENGLAND – 17. MAI: Prinz Charles, Prinz von Wales zwischen den Ehemaligen bei einem Besuch in Kew Gardens am 17. Mai 2017 in London, England.
(Getty Images)

Charles hatte zuvor gesagt, er sei „noch mehr enttäuscht“ von dem Gesetz, das Asylsuchende physisch nach Ruanda überstellt, obwohl es vom Obersten Gerichtshof des Landes bestätigt wurde.

Klicken Sie hier, um unseren Entertainment-Newsletter zu abonnieren

Laut The Times, eine Kluft zwischen ihnen Der britische Premierminister Boris Johnson Kabinett und Mitglieder der königlichen Familie stammen aus einem ersten Treffen zwischen den beiden Führern.

Auf diesem Foto, das vom Presseamt ​​des ukrainischen Präsidenten zur Verfügung gestellt wurde, schütteln sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (links) und der britische Premierminister Boris Johnson am Samstag, den 9. April 2022, die Hände, als sie in der Innenstadt von Kiew, Ukraine, spazieren )

Auf diesem Foto, das vom Presseamt ​​des ukrainischen Präsidenten zur Verfügung gestellt wurde, schütteln sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (links) und der britische Premierminister Boris Johnson am Samstag, den 9. April 2022, die Hände, als sie in der Innenstadt von Kiew, Ukraine, spazieren )
(Pressestelle des ukrainischen Präsidenten via AP, Akte)

Während des Treffens hieß es in dem Bericht, Johnson habe sich gegenüber Charles „respektlos“ verhalten, da der Gesetzgeber „mit Pünktlichkeit nicht zufrieden war“ und „Charles die Verzögerung nicht ertragen kann“.

Siehe auch  Explosion in den französischen Pyrenäen: Zwei von sieben Kindern in Saint-Laurent-de-la-Salanque getötet

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Die britische Königsfamilie veröffentlichte eine Erklärung, in der sie klarstellte, dass Charles „politisch unparteiisch“ handeln würde, wenn er den Thron von seiner Mutter erbte.

Charles hatte zuvor gesagt, er würde innerhalb von „verfassungsrechtlichen Standards“ handeln, wenn er König sei, weil er „nicht so dumm“ sei, weil er gegen britisches Recht verstoßen habe.