Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Avatar: The Way of Water“ hat an den weltweiten Kinokassen 2 Milliarden Dollar überschritten



CNN

Wie so oft während seiner beispiellosen Karriere, James Cameron Hat an diesem Wochenende wieder Filmgeschichte geschrieben.

Laut einem Bericht hat die lang erwartete Fortsetzung „Avatar: The Way of Water“ weltweit über 2 Milliarden US-Dollar an Bruttoeinnahmen eingespielt. Letzter Termin.

Das ist die Gesamtsumme, nachdem der Film an diesem Wochenende an die Kinokasse kam, das sechste in Folge für das Eröffnungswochenende, und der Film hält seit seiner Veröffentlichung im Dezember den ersten Platz.

CNN hat das Produktionsstudio Disney von „Avatar: The Way of Water“ um einen Kommentar zum jüngsten finanziellen Meilenstein des Films gebeten.

„Avatar: The Way of Water“ ist die Fortsetzung von Camerons außerirdischem Epos „Avatar“ aus dem Jahr 2009, das nach wie vor ganz oben auf der Liste der meistverkauften Filme aller Zeiten steht Abendkasse Mojo.

Camerons andere Filme sind ebenfalls im 2-Milliarden-Dollar-Club – Titanic von 1997. Nur drei weitere Filme sind Teil dieses Clubs – Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht von 2015 und Avengers: Infinity War von 2018 und Avengers: Endgame ein Jahr später .

Somit ist Cameron der einzige Regisseur, der sich rühmen kann, dass drei seiner Filme zu den sechs gehören, die mehr als 2 Milliarden Dollar eingespielt haben, sowie zu den 6 meistverkauften Filmen aller Zeiten.

Der Regisseur plant eine Veröffentlichung Mindestens noch drei Von nun an geht es mit der „Avatar“-Filmreihe voran.

Siehe auch  Beyoncé kündigt Renaissance World Tour 2023 an – vollständige Reiseroute – Einsendeschluss