sport

Armstrong unterzeichnet die Verlängerung und Steen wird in eine neue Position berufen

In der vergangenen Saison erreichte er mehrere Meilensteine, unter anderem schaffte er 1.000 Punktej Spiel mit den Blues am 24. Oktober in Winnipeg und wird Nr. 11j Der General Manager in der NHL-Geschichte erreichte am 4. März in Philadelphia 800 Karrieresiege. Armstrong hat mit Dallas und St. Louis 811 Siege in der regulären Saison erzielt und liegt derzeit auf Platz 10j aller Zeiten unter den NHL-General Managern. Darüber hinaus wurde der gebürtige Sarnia, Ontario, ein olympischer Goldmedaillengewinner von 2014, zum General Manager des Team Canada für die Olympischen Winterspiele 2026 ernannt.

Der 40-jährige Steen arbeitete in der Saison 2023/24 in der Eishockey-Abteilung der Blues, wo er als europäischer Entwicklungsberater fungierte. In seiner Position half er der Organisation bei der Bewertung und Entwicklung potenzieller Blues-Spieler, die in Europa spielten, darunter zwei der Erstrunden-Picks des Teams für 2023. Der gebürtige Schwede aus Winnipeg hatte auch eine beratende Funktion für das Team Schweden in der World Series For Juniors 2024, wo das Team die Silbermedaille gewann.

Als Spieler genoss Steen eine 15-jährige NHL-Karriere mit 1.018 Spielen in der regulären Saison. Er kam 2008 nach einem Wechsel zu den Toronto Maple Leafs zum ersten Mal nach St. Louis und bestritt 765 reguläre Saison- und 91 Playoff-Spiele für die Blue Note. Er ist einer von nur fünf Spielern in der Franchise-Geschichte, die in mindestens 12 Saisons für das Team gespielt haben, und belegt derzeit mit 10 gespielten Spielen den vierten Platz aller Zeitenj bei Toren (195), sechster bei Assists (301), sechster bei Punkten (496) und sechster bei spielentscheidenden Toren (35). Steen war zehn Saisons lang Assistenzkapitän des Teams. Sein größter Erfolg gelang ihm 2019, als er in allen 26 Nachsaisonspielen auftrat und dabei half, die Blues zu ihrer ersten Stanley-Cup-Meisterschaft zu führen. Im Laufe seiner Karriere hat Steen Schweden auch bei zahlreichen internationalen Wettbewerben vertreten, darunter bei den Olympischen Winterspielen 2014, bei denen er das Team zu einer Silbermedaille führte. Ursprünglicher Wortlaut 24j Steen wurde 2002 von den Maple Leafs gedraftet und schied nach der Saison 2019/20 offiziell in Blau aus.

Siehe auch  Quellen – Jets Running Back WR Mecole Hardman Jr. An die Häuptlinge

Der 55-jährige Taylor kam 2011 zunächst als Leiter der Spielerentwicklung zu den Blues, bevor er zu seiner jetzigen Rolle als Leiter des Spielerpersonals aufstieg. Während seiner Amtszeit hatte Taylor durch seine Bemühungen, Blues-Interessenten auf allen Ebenen zu bewerten, zu entwickeln und zu betreuen, einen erheblichen Einfluss auf die Organisation. Seine Bemühungen spielten eine Schlüsselrolle beim Gewinn der Stanley-Cup-Meisterschaft 2019. Als Spieler genoss Taylor eine 13-jährige NHL-Karriere, darunter Stationen bei Detroit, Boston, New York Rangers und Tampa Bay. Er ist zweimaliger Stanley-Cup-Gewinner und gewann 1997 mit Detroit und 2004 mit Tampa Bay.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close